Der Seniorenblog aus Sachsen

Startseite

It's only fair to share...Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on RedditDigg thisFlattr the authorShare on StumbleUpon

                            

Hallo liebe Senioren,

der Seniorenblog wird bis Ende Januar 2017 einer optischen und inhaltlichen „Renovierung“ unterzogen. Wir werden die in den letzten drei Jahren gemachten Erfahrungen nutzen und umsetzten, damit wir unsere Leser weiter optimal mit interessanten Artikeln versorgen können. 

k1024_der-seniorenblog-die-online-senioren2

Der neue Seniorenblog startet am 01. Februar 2017

Sollte also in der nächsten Zeit mal etwas beim Seniorenblog nicht so klappen wie gewohnt, sehen Sie uns dies bitte nach.

Unsere täglich aktuellen Artikel erscheinen während der Umbauzeit selbstverständlich weiter.

Wir wünschen Ihnen ein entspanntes Wochenende!

Ihr Autorenteam

Sonja und Harry Bode

logo3-webseite-neu

 

 

 

 

                                           

                                           Senioren-Nachrichten   

                                           Krebs-Nachrichten

Sticker rot rund curl unten NEWS AKTUELLReise-Nachrichten

Verbraucher-Nachrichten

Partnerschaft – Liebe – Sex 

Vermischtes

Wichtige Gerichtsurteile

                                          Kunstausstellungen

                                              Events

Bildquelle: © Daniel Ernst – Fotolia.com

 

Senioren-Nachrichten

Am liebsten selbst verfasst: Handschriftliche Weihnachtskarten liegen auch im digitalen Zeitalter im Trend!

young woman reading letter in loft apartmentE-Mails, SMS und der WhatsApp Messenger beherrschen unsere alltägliche private und berufliche Kommunikation. Eine Ausnahme aber gibt es im Jahresverlauf: Weihnachten bleibt auch im digitalen Zeitalter ein sehr emotional besetztes Ereignis, es geht rund um die kürzesten Tage des Jahres um persönliche Gefühle, um den Kontakt von Mensch zu Mensch, und nicht zuletzt auch um die gegenseitige Wertschätzung.

Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel hier.

Sieben Tipps: Was jeder für seine Sehkraft tun kann!

Augen, blau,AugeMit zunehmendem Alter nimmt die Sehkraft ab. Aufhalten lässt sich das nur bedingt. Doch ein gesunder Lebensstil kann einen wichtigen Beitrag für die Augen leisten. Wir haben einen Augenarzt gefragt, was jeder für seine Sehleistung tun kann. Etwa 70 Prozent unserer Informationen nehmen wir über das Sehen auf. Umso schlimmer, wenn die Augen Probleme machen und die Sicht trüben. Wer auf seine Augen achtet und ihnen die richtige „Pflege“ zukommen lässt, kann so manche Verschlechterung hinauszögern.

Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel hier.

Der Winter kommt!

ADAC Ratgeber: Richtig Starthilfe geben!

Autobatterie, Batterie, StarthilfeNichts geht mehr: Gerade wenn eine Batterie nicht mehr die jüngste ist, kann ihr bei den ersten Minusgraden die Puste ausgehen. Dann steht das Auto. Doch mit wenigen Tricks läuft der Wagen wieder. Wenn der Morgen im Auto mit einem „Klack“ aus dem Motorraum beginnt, ist meist die Batterie defekt. Meist können Sie sich nun problemlos selbst Starthilfe besorgen. Mit Starthilfekabel und Spenderfahrzeug springen viele Autos wieder an. Was dabei zu beachten ist, haben wir hier zusammen gestellt.

Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel hier.

Sex bei Herzinsuffizienz: Darauf sollte man achten!

Senioren Bett SexSex bei Herzinsuffizienz – ist das nicht gefährlich? Diese Frage stellen sich viele Menschen mit Herzschwäche beziehungsweise deren Partner oder Partnerinnen. Dabei ist es durchaus möglich, Sex bei Herzinsuffizienz zu haben, solange man in der Lage ist, leichte körperliche Aktivitäten auszuführen.

Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel hier.

Einsamkeit ist ein frühes Symptom für Alzheimer

Frau, Senioren,Einsamkeit,AngstDie Alzheimer-Krankheit durchläuft verschiedene Phasen, wobei im Frühstadium noch keine geistigen Beeinträchtigungen zu bemerken sind. Jetzt konnten Forscher nachweisen, dass Eiweiß-Ablagerungen im Gehirn, sogenannte Amyloid-Plaques, die als Anzeichen für die Frühphase der Alzheimer-Krankheit gelten, offenbar mit dem Gefühl von Einsamkeit in Verbindung stehen.

Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel hier.

Hoffnung bei Diabetes: So arbeitet die erste künstliche Bauchspeicheldrüse

DiabetesrGehört die Insulin-Spritze bald der Vergangenheit an? Die erste künstliche Bauchspeicheldrüse wurde nun in den USA zugelassen. Über 300.000 Menschen in Deutschland sind von Diabetes I betroffen. In den USA wurde nun ein System zugelassen, das den Blutzuckerspiegel misst und automatisch die richtige Menge Insulin abgibt.

Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel hier.

Oldtimer-Report: So geht`s richtig!

Bei der Einfuhr alter Fahrzeuge sind wichtige Dinge zu beachten

oldtimer-1544342_640Ob ein kultiger „Plymouth Fury“ aus den USA oder der runde Buckel-Volvo „PV 544“ aus Schweden – Oldtimerliebhaber sind weltweit immer auf der Suche nach Raritäten. Doch bevor das langgesuchte Objekt in der beheizten Werkstatt aufpoliert werden kann, gilt es einiges zu beachten, darauf weist der Verband der TÜV e.V. (VdTÜV) hin.

Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel hier.

Influenza-Saison naht! Grippeimpfung wird Älteren und chronisch Kranken empfohlen!

Grippe, ImpfungMit der kalten Jahreszeit beginnt die Influenzasaison. Fällt die saisonale Grippewelle stark aus, so kann sie viele tausend Menschen das Leben kosten – so wie 2014/2015, als nach Schätzungen des Robert Koch-Instituts 21.300 Menschen infolge der Influenza verstarben. Besonders ältere und chronisch kranke Menschen tragen ein erhöhtes Risiko für schwere Verläufe. Dennoch lassen sich viele Menschen nicht gegen Influenza impfen. Die Gefahren der Erkrankung, aber auch Nutzen und Risiken der Impfung würden vielfach falsch eingeschätzt. 

Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel hier.

Zusätzlich zur Rente

Nebenverdienst im Alter: Worauf Sie achten sollten!

Senioren,GeldOb zur finanziellen Unterstützung bei einer kleinen Rente oder als Suche nach neuen Herausforderungen: Viele Senioren sind zwar offiziell Rentner, wollen aber weiterhin arbeiten gehen. Was es hinsichtlich Rentenkürzungen zu beachten gilt und warum vor allem Frührentner genau nachrechnen sollten.

Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel hier.

Homöopathie: Wirken Globuli doch?

Globuli, HomöopathieHomöopathie: Ist die alternative Heilmethode nur eine Scheinmedizin mit Placeboeffekt, wie viele Kritiker behaupten? Aktuelle Studien belegen das genaue Gegenteil. Wir bringen Sie auf den aktuellen Stand zu den Fragen rund um die populäre Alternativmedizin. Hildegard von Bingens Lehre von einer „ganzheitlichen Medizin“, die neben Pflanzenheilkunde auch auf gesunder Ernährung, Lebensführung und Spiritualität basiert, konnten schon im zwölften Jahrhundert viele selbst hoch gebildete Zeitgenossen nicht folgen. 

Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel hier.

Die neue Diät „Intueat“ – was es damit auf sich hat!

Menü,Essen, festlich,Die Idee von „Intueat“ klingt so einfach wie genial: Du kannst essen, was du willst, allerdings nur eben so viel, wie dein Körper braucht – und schon kommst du zu deinem Wunschgewicht. Hinter dem Erfolgskonzept stecken zwei Düsseldorfer Medizinstudenten, die selbst tolle Erfolge erzielt haben. Der Name „Intueat“ setzt sich aus zwei Komponenten zusammen: „Intuitiv“ und „eating“ (englisch für essen). Und genau das ist auch das Geheimnis der neuen Diät: Es geht darum, intuitiv genau das zu essen, was der Körper braucht.

Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel hier.

Was Sie schon immer über die Beschneidung (Zirkumzision) beim Mann wissen wollten!

Operation Chirurgie,Was geschieht bei der Beschneidung? Bei der Beschneidung wird ein beweglicher Hautlappen, der die Eichel des männlichen Gliedes umschließt (Vorhaut), ganz oder teilweise in einem kleinen operativen Eingriff entfernt. Dieser Eingriff kann sowohl in lokaler Betäubung als auch in Vollnarkose durchgeführt werden. Bei der Entscheidung, ob eine Beschneidung bei Kindern durchgeführt werden soll, spielt das Alter eine entscheidende Rolle. Im frühen Säuglings- und Kindesalter ist die Verklebung der Vorhaut ein Normalbefund (physiologisch).

Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel hier.

Warum die Wundheilung bei Diabetes gestört ist

injury-903380_640Der Grund warum Wunden bei Menschen mit Diabetes schlechter heilen, könnte ein gebremster Insulinstoffwechsel an der Wundstelle sein. Bisher wurden vor allem Gefäß- und Nervenschäden sowie eine verminderte Immunabwehr für die Wundheilungsstörung verantwortlich gemacht. Die aktuellen Erkenntnisse helfen nun möglicherweise dabei, neue Behandlungsmethoden zu entwickeln, wie eine Kölner Forschergruppe in der Fachzeitschrift ‚Natur Communications‘ berichtet.

Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel hier.

Haferflocken senken ungünstige Blutfette!

HaferflockenViele Engländer lieben ihr Porridge und auch hierzulande schwören viele auf Getreidebrei aus Hafer. Eine neue Metaanalyse zeigt nun, dass Haferprodukte gut für die Herzgesundheit sind. Sie senken die Blutfette – und das offenbar noch besser, als bisher gedacht. Seit langem schon sei bekannt, dass der Verzehr von Haferprodukten den Cholesterinspiegel senken könne, sagen die Forscher um Dr. Vladimir Vuksan vom St. Michaels Hospital in Toronto, Kanada.

Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel hier.

************************************************************************************************************************

Krebs-Nachrichten

Themenschwerpunkt „Lungenkrebs“ 

Lungenkrebs verstehen (1) – wie funktioniert die Lunge?

krebs,lungenkrebsIn unserem Körper übernimmt die Lunge eine lebenswichtige Funktion. Sie sorgt dafür, dass der Sauerstoff aus der Luft ins Blut und damit in alle Zellen des Körpers gelangt. Hier wird er für grundlegende Stoffwechselvorgänge benötigt. Wenn Sauerstoff fehlt, kann der Körper nicht mehr arbeiten. Die weiteren Teile der Serie werden täglich veröffentlicht.

Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel hier

Raucherkrebs: Genetischer Fingerabdruck in Tumoren entdeckt!

Rauchen,Auto,PaarDas Rauchen einer Schachtel Zigaretten täglich verursacht pro Jahr im Schnitt rund 150 Mutationen in jeder Lungenzelle. Das geht aus einer im Fachmagazin «Science» veröffentlichten Untersuchung hervor. Demnach haben Forscher des National Laboratory in Los Alamos im US-Bundesstaat New Mexico sowie des Wellcome Trust Sanger Institute im englischen Hinxton spezielle Veränderungen des Erbguts in Krebstumoren von Rauchern entdeckt. Fünf Mutationsmuster kommen demnach besonders häufig vor.

Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel hier

US-Krebsgesellschaft: Studie prophezeit dramatischen Anstieg von Krebs-Todesfällen bei Frauen!

Brust Abtastung,Vorsorge, BrustkrebsLaut einer Studie sollen die Krebs-Todesfälle bei Frauen in den kommenden Jahrzehnten massiv zunehmen. Zwei der Hauptgründe: zu wenig Aufklärung und Prävention. Die Zahl der Frauen, die an Krebs sterben, wird einer Studie zufolge in den kommenden Jahren dramatisch steigen.

Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel hier

Gebärmutterhalskrebs! Wie viel Kontrolle ist notwendig?

Krebs,Frauen,Frauen in Deutschland und den USA sollen möglicherweise seltener auf Gebärmutterhalskrebs getestet werden. Grund dafür sind andere Tests und Impfprogramme. Fast jeder Mensch infiziert sich im Laufe seines Lebens mit humanen Papillomviren (HPV). Sie werden vor allem beim Geschlechtsverkehr übertragen. Meistens verursachen die Viren keine Probleme und verschwinden von selbst. 

Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel hier

Bauchspeicheldrüsenkrebs ebnet ungewöhnlich früh den Weg für Metastasen in der Leber

Krebs,Bauchspeicheldrüse,GalleBauchspeicheldrüsenkrebs ist eine besonders aggressive Tumorart. Oft wachsen in anderen Organen – häufig in der Leber – schon Tochtergeschwüre, wenn der ursprüngliche Tumor noch gar nicht bemerkt wurde. Ein Team der Technischen Universität München (TUM) hat nun einen molekularen Mechanismus entdeckt, der dafür verantwortlich ist, dass die Leber bei diesem Tumor so häufig und bereits so früh von Metastasen betroffen ist.

Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel hier

Kampf gegen den Krebs!

Das Wissen in der Onkologie ist gewaltig gewachsen

KrebsDie Fortschritte in der Krebsforschung haben zu neuen und massgeschneiderten Krebstherapien geführt. Den Krebs gibt es nicht. «Heute zählen wir über 200 verschiedene Krebserkrankungen. Drei Viertel der Patienten leiden an häufigen Tumoren, ein Viertel haben einen seltenen Tumor», sagt der Krebsspezialist Thomas Cerny. Jeder Krebs sei ein Einzelfall, ebenso jeder Patient, betont Cerny: «Die molekulare Signatur ist bei jedem Patienten individuell.» Bekannt ist schon lange, dass nicht alle Patienten gleich gut auf eine Therapie ansprechen. Das liegt daran, dass jeder Mensch seine ganz eigene genetische Ausstattung aufweist.

Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel hier.

Ernährungsmythen bei Krebs – können bestimmt Lebensmittel vorbeugen?

BrokkoliFasten hungert Tumoren aus, Zuckerverzicht bremst Krebswachstum, basische Lebensmittel schützen vor Krebs: Eine Vielzahl an Diäten oder Ernährungsweisen hat angeblich das Potenzial, Krebs vorzubeugen oder zu verhindern, dass sich die Krankheit im Körper ausbreitet. Halten diese Theorien der wissenschaftlichen Überprüfung stand? Dazu ein Interview mit Dr. Susanne Weg-Remers, Leiterin des Krebsinformationsdienstes, zum Welt-Ernährungstag am 16. Oktober.

Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel hier.

Weshalb Tumore der Immuntherapie entkommen

Tumor, KrebsDie Immuntherapie gegen Krebs ist eine neue vielversprechende Therapieform. Bei vielen Patienten treten jedoch nach der Therapie erneut Tumoren auf. Ein Forschungsteam vom Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin in der Helmholtz-Gemeinschaft (MDC), dem Berliner Institut für Gesundheitsforschung (BIH) und der Charité – Universitätsmedizin Berlin erklärt nun in der aktuellen Ausgabe des Journal of Experimental Medicine, weshalb manche Tumoren wiederkehren, und wie dies verhindert werden kann.

Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel hier.

Wie gefährlich ist die alternative Krebsmedizin?

Krebs,KrebszelleEinige Heilpraktiker versprechen den Krebs mit sanften Methoden wirksam zu behandeln oder sogar zu heilen. Bei solchen Angeboten müssen Patienten mit einer Krebserkrankung jedoch vorsichtig sein.

Mindestens drei Menschen verstarben, nachdem sie im „Biologischen Krebszentrum Bracht“ Infusionen mit 3-Bromopyruvat (3BP) erhalten haben, dessen Wirksamkeit sowie Verträglichkeit nicht systematisch in Studien am Menschen untersucht wurde. Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen den dort praktizierenden Heilpraktiker wegen fahrlässiger Tötung.

Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel hier.

Die Unheiler – Abzocke bei Krebskranken!

Notizzettel - Achtung Abzocke!Unser Reporter hat sich als Krebspatient ausgegeben und acht Alternativpraxen besucht. Was er erlebt, ist schockierend: Die empfohlenen Therapien sind meistens sehr teuer, unnütz und manchmal sogar lebensgefährlich. 

Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel hier.

 

Krebs: Durch fehlende Behandlung sterben Millionen!

Krebs,Blut,KrebszelleEine Krebsdiagnose ist heutzutage, dank vielfältiger Therapiemöglichkeiten, kein generelles Todesurteil mehr. Allerdings ergab eine Studie des Wissenschaftsmagazins „The Lancet Oncology“, das vor allem in armen Ländern nur eine geringe Anzahl von Krebspatienten von den erfolgsversprechenden Behandlungsmethoden profitieren kann. Ist es wirklich so, dass es abhängig davon ist, in welchem Land der Mensch lebt, ob er seine Krebserkrankung geheilt werden könnte oder nicht?

Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel hier.

Diagnose Krebs: Ärztliche Zweitmeinung – mehr Sicherheit für schwierige Entscheidungen!

Krebs,diagnose„Sie haben Krebs!“ – Wenn die schlimmsten Befürchtungen wahr werden, folgen auf den ersten Schock oft Ratlosigkeit, Zweifel und Verunsicherung: Ist es tatsächlich Krebs? Wie lange kann ich mit der Operation warten? Muss es wirklich eine Chemotherapie sein? Wie kann ich meinen Körper jetzt unterstützen?

Im besten Fall erhält ein Patient eine Therapieempfehlung, die der behandelnde Arzt in einer interdisziplinären und interprofessionellen Tumorkonferenz (Tumorboard) beraten hat. Man spricht in diesem Zusammenhang auch von einer qualifizierten Erstmeinung.

Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel hier.

Bildquelle: CC0/fotolia/SciencePhotoLibrary/uwe_schlick_pixelio.de

************************************************************************************************

Reise-Nachrichten

Unser Übernachtungstipp für Ihre nächste Reise!

Poshtels erobern die Städte: Schick übernachten für wenig Geld!

poshtels, hotels, reisen, accorDas Hotel ist zu teuer, ein Hostel zu ranzig und eine Privatunterkunft zu intim? Poshtels oder auch Boutique-Hostels wären in dem Fall eine gute Alternative. Nicht umsonst entwickeln sich die Design-Häuser für kleines Geld zum Trend in Europas Großstädten. Bei Hostels denken viele an klapprige Stockbetten mit schnarchenden Fremden, zugige Flure und eine schlecht sortierte Gemeinschaftsküche. Die Einrichtung ist nicht schön, aber funktional.

Lesen Sie dazu den Artikel in den Reise-Nachrichten hier

Die Vorweihnachtszeit kommt!

Budenzauber von der Elbe über die Oberlausitz bis zum Bodensee

Stimmungsvolle Weihnachtsmärkte entlang der Deutschen Fachwerkstraße

k1024_56146pnbild1foto-djdgengenbach-kultur-u-tourismusd-wissingFestlich geschmückte Fachwerkhäuser, Budenzauber und der Duft nach Lebkuchen und Glühwein: In der Adventszeit verzaubern mehr als 100 Städte an der Deutschen Fachwerkstraße von der Elbe über die Oberlausitz bis zum Bodensee ihre Besucher mit stimmungsvollen Weihnachtsmärkten. Angeboten werden regionale Spezialitäten, zu sehen gibt es Weihnachtsbräuche und ein buntes Veranstaltungsprogramm. Informationen zu allen Städten gibt es unter www.deutsche-fachwerkstrasse.de. Die Faszination abendlichen Lichterglanzes inmitten der Kulisse prächtiger Fachwerkhäuser kann man zum Beispiel hier genießen.

Bild: djd/Gengenbach Kultur u. Tourismus/D. Wissing

Lesen Sie dazu den Artikel in den Reise-Nachrichten hier

Von Ortsansässigen empfohlen!

Lieblingsplätze der Locals auf Mallorca

mallorca-1690102_640Geht es um die schönsten Plätze am Urlaubsort, geben Einheimische die besten Tipps. Gerade noch rechtzeitig zur Spätsaison stellen wir Ihnen zusammen mit dem Mallorca-Experten „fincallorca“ die Lieblingsplätze der Locals auf der Balearen-Insel Mallorca vor.

Lesen Sie dazu den Artikel in den Reise-Nachrichten hier

 

Unser Reisetipp für das kommende lange Wochenende

Wie wäre es mit einem herbstlichen Trip nach Straßburg?

strasbourg-775149_1280Im Elsass gibt es zahlreiche Möglichkeiten für ein vielseitiges und anspruchsvolles Publikum. Dank seiner Tierparks, seiner bildenden Museen sowie seiner zahlreichen Freizeiteinrichtungen eignet sich das Elsass besonders gut für einen Kurzurlaub mit der Familie. Der unglaubliche architektonische und landschaftliche Reichtum des Elsass bietet übrigens auch zu zweit Reisenden eine Vielzahl an romantischen Orten, die es sich zu entdecken lohnt.

Lesen Sie dazu den Artikel in den Reise-Nachrichten hier

Auf Luthers Spuren

Geschichtsträchtige Orte in Thüringen erinnern an 500 Jahre Reformation

k1024_57113sbild2foto-djdthueringer-tourismus-gmbh2017 wird ein Luther-Jahr: Rund um den 500. Jahrestag der Reformation erinnern viele Sonderausstellungen an diese bewegte Epoche. Und obwohl Martin Luther seine berühmten Thesen in Wittenberg in Sachsen-Anhalt an die Kirchentür schlug, kommt man auf seinen Lebensspuren nicht an Thüringen vorbei. Hier verbrachte er einige seiner wichtigsten Lebensstationen, besuchte die Schule, begann zu studieren, wurde Mönch und übersetzte die Bibel ins Deutsche. Lutherstädte wie etwa Eisenach, Erfurt und Schmalkalden haben für die kommenden Monate zahlreiche Veranstaltungen geplant.

Lesen Sie dazu den Artikel in den Reise-Nachrichten hier

Unser Ausflugstipp für ein langes Wochenende!

Sie wandern gerne? Wie wäre es dann mit einer schönen Wanderung auf dem WesterwaldSteig?

9deffc0111e54be3f4ee324ae2bd5cbb-kopieMitten in Rheinland-Pfalz liegt eine grüne Oase – der Westerwald. Gerade für Senioren und Familien ist diese Region ideal. Wer gerne wandert und die Natur liebt ist hier richtig. Seit Mai 2008 ist der WesterwaldSteig ein zertifizierter Wanderweg. Auf einer Länge von insgesamt 235 km und aufgeteilt in 16 abwechslungsreiche Etappen erlebt man Abwechslung, Erlebnisspass und Naturgenuss.

Lesen Sie dazu den Artikel in den Reise-Nachrichten hier

Ausflugstipps im Hainich

Thüringen: Für den Herbsturlaub bietet der Nationalpark spannende Erlebnisse

k1024_57118pnbild1foto-djdwwwhainichhoefeder-eckert-blickinsfreieWenn der Herbst die Wälder farbenprächtig verzaubert, ist es die schönste Zeit für aktive Entdeckungen. Ein besonders spektakuläres Naturschauspiel bietet das größte zusammenhängende Laubwaldgebiet Deutschlands – der Hainich. Wie der berühmte Indian Summer leuchtet der Nationalpark im Nordwesten Thüringens und lädt auf Rad- und Wanderwegen zu ausgedehnten Erkundungstouren ein.

Bildquelle: djdwwwhainichhoefedeR-Eckert

Lesen Sie dazu den Artikel in den Reise-Nachrichten hier

Sturm und Stille – Herbst und Winter auf Amrum: Das tut der Seele gut!

Amrum,Strand,Nordsee,Reisen,UrlaubDie Tage sind kürzer, aber voller Licht- und Wolkenspielen – wer im Herbst die Nordseeinsel Amrum besucht, kann stundenlang durch unberührte Naturlandschaften wandern, ohne auch nur einer Menschenseele zu begegnen. Stille und Einsamkeit herrschen vor. Nur unterbrochen von den Rufen der Zugvögel, die im Wattenmeer vor ihrer großen Reise noch einmal auftanken.

Lesen Sie dazu den Artikel in den Reise-Nachrichten hier

Neuer Übertragungsweg – Florida hat Zika-Mücken!

Urlaub,ReisenAmerikanische Behörden haben das Virus erstmals in Insekten nachgewiesen. Das bedeutet: Zika wird auch innerhalb des Landes übertragen und nicht nur von Reiserückkehrern eingeschleppt. Erstmals ist es in den Vereinigten Staaten gelungen, das Zika-Virus in Mücken nachzuweisen.

Damit liegt der Beweis vor, dass die Krankheit auch innerhalb des Landes von blutsaugenden Insekten übertragen wird. Bis zum Sommer war das Virus überwiegend von Reiserückkehrern aus Zikagebieten in Mittel- und Südamerika eingeschleppt worden. Auch einige Fälle, bei denen der Erreger durch Sex weitergegeben wurde, sind bekannt.

Lesen Sie dazu den Artikel in den Reise-Nachrichten hier

Mehr Billigtickets in die USA

USA,Amerika,Größere Flotten und zunehmender Wettbewerb drücken auf das Preisniveau bei Flügen Richtung Westen. Interessant: In keinem Airport Deutschlands steigt das Angebot mehr als in Düsseldorf. Auch in den Herbstferien gibt es Rabatt. „Ich war noch niemals in New York“. Mit diesem Song beschrieb Udo Jürgens die Sehnsucht vieler Deutscher, auch einmal über den Atlantik zu jetten.

Lesen Sie dazu den Artikel in den Reise-Nachrichten hier

Bildquelle: CC0/fotolia/pixelio

************************************************************************************************

Verbraucher-Nachrichten

Ernährungstipps zur Weihnachtszeit

k1024_mulled-wine-1034861_640Traditionen haben im Advent einen hohen Stellenwert: Glühweintreff mit den Kollegen, Weihnachtsmarktbummel mit Freunden, Adventskaffee im Kreis der Familie. Häufiges ausgiebiges Schlemmen kann dem Magen ganz schön zusetzen und Völlegefühl, Unwohlsein oder Schmerzen auslösen. Wer ein paar Dinge beachtet, muss auf adventliche Genüsse nicht verzichten und schont dennoch seinen Magen.

Lesen Sie zu diesem Thema den Artikel hier.

Vitamine und Mineralstoffe

Rote Beete roh oder gekocht: Wie gesund ist das Gemüse?

Rote Beete, Rote Bete, GemüseAuf die Frage, ob Rote Bete (alternative Schreibweise: Rote Beete) gesund ist, lautet die Antwort: Ja! Welche wertvollen Inhaltsstoffe in dem Wintergemüse enthalten sind und ob Sie Rote Bete besser gegart oder roh essen sollten. Rote Bete ist ein Wintergemüse, das durch seine rote Farbe auffällt. Verantwortlich für das Rot ist das Polyphenol Betanin. Der Stoff stärkt das Immunsystem nachweislich und wirkt entzündungshemmend – vor allem, wenn man Rote Bete roh isst.

Lesen Sie zu diesem Thema den Artikel hier.

Keine Kohlenhydrate?

Ketogene Diät: Alles außer Kohlenhydrate!

Abnehmen,Diät,Die ketogene Diät gilt als Wunderdiät für all jene, die schnell Gewicht verlieren wollen. Bei dieser Diätform steht der fast vollständige Verzicht auf Kohlenhydrate im Mittelpunkt. An deren Stelle treten Fette und Proteine in Form von Fleisch, Milchprodukten, Eiern und Nüssen. Erfahren Sie mehr zu Vorteilen und Risiken dieser extremen Ernährungsform.

Lesen Sie zu diesem Thema den Artikel hier.

Risiken künstlicher Fingernägel – französische Behörde warnt!

Fingernägel,künstlichMehr als nur ein Modeaccessoire: Das Aufbringen und Entfernen künstlicher Fingernägel ist mit Risiken verbunden. Die französische Nationale Agentur für die Sicherheit von Arzneimitteln und Gesundheitsprodukten (ANSM) hat ein Informationsblatt veröffentlicht, in dem sie warnt, dass aggressive Füllmaterialien den natürlichen Nagel schwächen und sogar ablösen können.

Lesen Sie zu diesem Thema den Artikel hier.

Es werde Licht! Einkaufshilfe für die Auswahl der richtigen Lampe

Strom,Energie,Haus,BeleuchtungGlühbirnen, Halogenlampen, Energiesparlampen oder LEDs: Welche ist nun richtig fürs Arbeitszimmer, fürs Wohnzimmer oder auch schon für die Weihnachtsbeleuchtung? Viele Verbraucher stehen ratlos vor den Regalmetern in Bau- oder Supermarkt, denn die Unterschiede, was Atmosphäre, Helligkeit und Energieverbrauch betrifft, sind enorm.

Lesen Sie zu diesem Thema den Artikel hier.

Verivox prime: Wechselservice für Strom und Co. nicht unbedacht nutzen!

intelligenter StromzhlerMit einem automatischen Preisvergleich sowie Vertrags- oder Tarifwechsel lockt das Internetportal Verivox in sein neues „prime“-Programm. Doch der bestmögliche Vertrag ist hier nicht unbedingt garantiert. Das Internetportal Verivox möchte die Verträge von Kunden im Blick behalten: Strom, Gas, Kfz-Versicherung und Internetanschluss würden dann mit Angeboten der Konkurrenz verglichen. Bei Verivox heißt es: „Und das Beste: Sie müssen sich um nichts kümmern, wir übernehmen den gesamten Wechselprozess.“ Teilnehmer an dem „prime“ genannten Programm sollen zudem Erinnerungen bekommen, sobald die Verträge wieder gekündigt werden können. Außerdem möchte Verivox auch dann wieder neue Anbieter vorschlagen. Für den Service will das Unternehmen knapp 30 Euro im Jahr verlangen.

Lesen Sie zu diesem Thema den Artikel hier.

Lebens­mittel­trends im Check: Birkensaft, Algen, Kokosöl und Co.

Salat,Vegetarier,Diät,abnehmen,Viele neue Ernährungs­stile bewegen sich in die Richtung: vegetarisch, natürlich, nährstoffreich. Hier zeigen wir Ihnen fünf Trends, die einen Versuch wert sind. Lesen Sie, was dahintersteckt und was die Experten davon halten. Und dann testen Sie ruhig einmal Meeres­algen und dazu ein Glas Birkensaft. Oder braten Sie mit Kokosöl – und entdecken Sie Blumenkohl ganz neu. Oder brühen Sie Ihren Kaffee kalt. Das dauert zwar sehr lange. Schmeckt aber toll und ist bekömm­lich.

Lesen Sie zu diesem Thema den Artikel hier.

Test: Zahnpflegekaugummis – das zieht sich!

Zähne,Starker Kariesschutz! Für ein strahlendes Lächeln! Hilft Zahnverfärbungen zu vermindern! Wahr oder falsch? Wir haben Werbeaussagen und vollmundige Versprechen zu Zahnpflegekaugummis gecheckt und zahlreiche Produkte getestet. Unser Ergebnis: Alle sind wirksam, aber nur knapp ein Drittel empfehlenswert. Strahlend weiße und gesunde Zähne sind das Ideal – und das lassen sich Patienten einiges kosten! Je nach Aufwand kostet eine professionelle Zahnreinigung zwischen 50 und 150 Euro.

Lesen Sie zu diesem Thema den Artikel hier.

Wichtige Info! Lebensversicherung widerrufen? Was Verbraucher wissen müssen

GeldMillionen Lebensversicherungen aus den Jahren 1994 bis 2007 können widerrufen werden. Versicherte erhalten so neben Beitragszahlungen auch Zinsen zurück. Das Verbraucherportal HELP-CHECK lässt Verträge auf Fehler kostenlos prüfen und kümmert sich um erfolgreichen Widerruf. Millionen Lebens- und Rentenversicherungen können widerrufen und Beitragszahlungen samt Zinsen von Versicherungen zurückgefordert werden.

Lesen Sie zu diesem Thema den Artikel hier.

Kennen Sie das Brot als Ball?

Fermentieren statt Backen: In der Brotherstellung werden neue Wege gegangen

k1024_56918sxbild2foto-djdeat-the-ballDeutschland ist bekannt für seine Brotkultur – Umfragen zufolge verzehren mehr als 90 Prozent der Bundesbürger täglich Brot und Backwaren, der Pro-Kopf-Konsum liegt bei etwa 60 Kilogramm Brot jährlich. Mindestens 300 Brotsorten dürfte es hierzulande geben und noch viel mehr Varianten: Das Brotregister des Zentralverbands des Deutschen Bäckerhandwerks weist alleine mehr als 3.200 Spezialitäten auf. Aus Österreich kommt nun eine weitere innovative Art der Brotherstellung nach Deutschland.

Lesen Sie zu diesem Thema den Artikel hier.

Kein Weg zu „forever young“! Nahrungsergänzungsmittel für Senioren

Vitamine, PilleJugendlichkeit und Gesundheit bis ins hohe Alter – wer möchte das nicht? Von diesem verständlichen Wunsch beseelt, greift ein großer Teil der Frauen und Männer im Rentenalter zu Nahrungsergänzungsmitteln, um extra Vitamine, Mineralien und andere Stoffe aufzunehmen. „Außer Acht gelassen wird dabei meist, dass Nahrungsergänzungsmittel nur dazu dienen sollen, vorhandene Lücken in der Nährstoffversorgung zu schließen“, erklärt Dr. Birgit Brendel, Verbraucherzentrale Sachsen. Viele Nutzerinnen und Nutzer haben jedoch weitergehende Erwartungen an diese Produkte, die durch die Werbung fantasiereich befeuert werden: „Jugendlichkeit im Alter“, „Leistungskraft und Vitalität“, „gesteigerte Erinnerungsfähigkeit“ und anderes mehr.

Lesen Sie zu diesem Thema den Artikel hier.

Hohe Erwartungen an vegetarische und vegane Ersatzprodukte

Zutatenliste wichtiger als Siegel!

VeganerVerbraucher haben hohe Ansprüche an die Inhaltsstoffe und Kennzeichnung von vegetarischen und veganen Alternativen wie Seitan-Würstchen, Lupinen-Eis oder Tofu-Burger. Das ist das Ergebnis einer bundesweiten Umfrage der Verbraucherzentralen, an der fast 6.000 Verbraucherinnen und Verbraucher teilnahmen. Die Mehrheit der Befragten lehnt Spuren tierischer Bestandteile in den sogenannten Ersatzprodukten ab. Zudem gaben 90 Prozent der Umfrageteilnehmer an, dass sie sich kaum an Siegeln orientieren. Die meisten Verbraucher schauen auf die Zutatenliste.

Lesen Sie zu diesem Thema den Artikel hier.

************************************************************************************************************************

Vermischtes – täglich die volle Dosis Wahnsinn aus dem wirklichen Leben!

cpkyls5wcaa7v6e

 

Schüler finden 30.000 Euro – und bekommen kargen Finderlohn!

Auf dem Schulweg fanden Schüler mehrere Bündel 500-Euro-Scheine und brachten das Geld zur Polizei. Jetzt wurde der Besitzer ermittelt – und bedankte sich nur mit kurzen Briefen und Schokolade.

Eigentlich hatten sie wohl etwas mehr erhofft: Fünf Gymnasiasten aus Gundelfingen hatten Ende November auf dem Weg zur Schule mehrere Bündel 500-Euro-Scheine gefunden. 30.000 Euro sammelten sie insgesamt ein und brachten sie zur Polizei. Für die verpassten Schulstunden schrieb ihnen das Freiburger Polizeipräsidium sogar ein Entschuldigungsschreiben.

Der 47-Jährige hatte die Scheine beim Spazierengehen verloren. Bei den Schülern bedankte sich der Mann eher knapp: Jedem der fünf habe er einen kurzen Dankessatz auf einem Blatt Papier und eine Packung Schokolade geschickt, heißt es in dem Bericht. Den gesetzlichen Finderlohn von insgesamt 910 Euro – 182 Euro pro Kind – musste der Besitzer allerdings trotzdem bezahlen. Die Kinder konnten sich das Geld im Bürgerbüro des Gundelfinger Rathauses abholen.

Auch wenn die Kinder von mehr Großzügigkeit geträumt hatten – wenigstens deren Eltern sind glücklich. „Ich bin stolz“, zitiert das Blatt eine Mutter, „so schlecht scheint unsere Erziehung nicht gewesen zu sein.“

huffingtonpost.de/welt.de/sternde/bild.de//stuttgarter-nachrichten.de/AP//n24/sueddeutsche.de/n-tv.de//focus.de/n24/welt.de/mittelbayerische.de/noz.de/Youtube.de

************************************************************************************************************************

Richter,Recht,Urteil

 

 

Wichtiges Rechtswissen

– Gerichtsurteile

– kuriose Streitfälle

 

 

 

Ferienwohnung mit S/M-Studio

Ein geradezu fesselnder Sachverhalt beschäftigte vor kurzem das Niedersächsische Finanzgericht. Der Kläger vermietete eine ca. 100 qm große Ferienwohnung in der oberen Etage eines Zweifamilienhauses. Sie besteht aus Wohn- und Schlafzimmer sowie Küche und Bad. Zusätzlich gibt es zwei insgesamt 30 qm große Räume, „von denen der eine im Stil eines Bondage-, Sado-Maso (BDSM) Studios eingerichtet ist und der andere aufgrund seiner Ausstattung (z.B. Gynäkologenstuhl) als „Behandlungszimmer“ dienen kann“.

Lesen Sie dazu den Artikel hier

Gericht in Italien verordnet Fleisch für Kind von Veganer-Mutter

Fleischlos aufwachsen geht nicht, sagt ein Richter in Bergamo. Er hat deshalb für den 12-jährigen Sohn einer Veganer-Mutter drei Fleischmahlzeiten pro Woche angeordnet. Es ist ein Urteil, das unter Italiens Vegetariern, Makrobiotikern und Veganern viel zu reden geben wird. Denn am Prozess ging es um die Frage, ob der völlige Verzicht auf tierische Proteine gesund sei oder zumindest nicht schädlich.

Lesen Sie dazu den Artikel hier

Fahrgast stopft Taxifahrer Fahrtgeld in den Mund – Schmerzensgeld?

Einem Taxifahrer, dem das Fahrtgeld in den Mund gestopft wird und der dadurch Verletzungen erleidet, steht ein Schmerzensgeld zu. Am 01.08.2013 kam es um 2.45 Uhr zwischen einem 35-jährigen Taxifahrer und seinem 29-jährigen Fahrgast aus München auf der Strecke vom Bahnhof Giesing zum Truderinger Bahnhof in München zu einer Auseinandersetzung.

Lesen Sie dazu den Artikel hier

Urteil: Reiseausflug und der Sturz vom Kamel

Ein Urlauber erlitt während eines Kamelausritts einen schweren Unfall. Das Kamel stolperte, scheute und stellte sich mit den Vorderbeinen auf, so dass der Urlauber vom Kamel fiel. Der Kameltreiber sei dafür verantwortlich, so der Urlauber. Dieser habe den Sturz nicht verhindert. Schmerzensgeldforderung vom Reiseverantstalter: 3378 Euro.

Lesen Sie dazu den Artikel hier

Baby klaut Artikel für 65 Cent – Mutter erhält Strafbefehl

In Neustadt bei Hannover kaufte eine junge Mutter mit ihrem sieben Monate alten Baby in einem Drogeriemarkt ein, in erster Linie Babynahrung und Haarpflege-Artikel. Nachdem sie ihren Einkauf bezahlt hatte, verließ sie den Kassenbereich und wurde von einem Mann angesprochen – dem Ladendetektiv. Er fragte sie, ob er einen Blick in den Kinderwagen werfen darf – die 21-jährige Frau willigte ein, sie dachte sie habe ja nichts zu verbergen.

Lesen Sie dazu den Artikel hier

Bildquelle: fotolia

Ausstellungen

************************************************************************************************************************

Pergamonmuseum Berlin

Das Erbe der alten Könige. Ktesiphon und die persischen Quellen islamischer Kunst

k1024_csm_160914_daserbederaltenkoenige_banner_quer_gross_md_176b098684

Wie sind islamische Kulturen, wie ist die islamische Kunst entstanden? Wo sind ihre Quellen? Ähnlich wie der Islam als Religion baut auch die islamische Kunst auf den Vorgängerkulturen des Nahen Ostens auf. Diese Ausstellung widmet sich dem persischen Erbe im Islam anhand von Ktesiphon, einer gigantischen Ruinenlandschaft südlich von Bagdad.

Überragt von der monumentalen Bogenhalle des Königspalasts, dem Taq-e Kesra, ist die Stadt bis heute ein Sinnbild von Größe und Niedergang des mächtigen Sasanidenreiches – einer uns wenig bekannten Großmacht im alten Persien. Dieses konkurrierte über Jahrhunderte mit Rom und Byzanz. Mit den Eroberungszügen der arabischen Heere veränderten sich im 7. Jh. n. Chr. die politischen Machtverhältnisse grundlegend. Und auch kulturell vollzog sich ein Wandel – es entstand „die islamische Kunst“. War nun aber alles anders?

e16417

Die Ausstellung zeigt, dass die bestehende Kultur nicht „einfach zu Ende ging“ und die neue Kultur keineswegs aus dem Nichts entstand. Ausgehend von einem Panorama der Welt um 600 n. Chr. führt sie in eine multi-kulturelle Kulturlandschaft ein und illustriert das Fortleben von Techniken, Ideen und Motiven. Vieles wurde übernommen, diente als Vorbild für Neues – anderes verschwand im Dunkel der Geschichte. Sie lädt auch dazu ein, sich mit ganz praktischen Problemen der Forschung über die Vergangenheit zu beschäftigen: Wie lässt sich kultureller Wandel an archäologischen Objekten ablesen? Wo liegen die Schwierigkeiten der Archäologen bei der Rekonstruktion des Alten und wo die Chancen für uns heute? Als geteiltes Kulturerbe zwischen Irak und Iran, als bedrohtes Kulturgut und als Zeugnis der Entstehung islamischer Kultur berühren die Objekte konkrete Gegenwartsfragen.

Die Ausstellung wurde im Rahmen des Projektes „Fragments, Ruins and Space: the Perception and Representation of Ancient Spaces in Modern Contexts“ des Exzellenzclusters Topoi der Freien Universität Berlin und der Humboldt-Universität zu Berlin vom Museum für Islamische Kunst konzipiert. Weitere Kooperationspartner waren das DAI, die HTW Berlin, die BTU Cottbus-Senftenberg und das Institut für Museumsforschung.

15.11.2016 bis 02.04.2017
Pergamonmuseum Berlin

Alle weiteren Informationen finden Sie hier.

Texte und Bild: Ingrid Geske / Staatliche Museen Berlin

***********************************************************************************************************************

Der Pharao kommt nach Karlsruhe

Badisches Landesmuseum zeigt hochkarätige Ausstellung zu Ramses II.

k1024_55036sbild2foto-djdktg-karlsruhe-tourismusbadisches-landesmuseum-karlsruhe

Mit dem Beinamen „der Große“ ging Ramses II. in die Geschichte des alten Ägypten ein. Das Badische Landesmuseum Karlsruhe widmet dem bedeutenden Pharao eine große kulturhistorische Sonderausstellung – die erste umfassende Schau nach der bislang einzigen Ramses-Ausstellung in Paris vor 40 Jahren. Vom 17. Dezember 2016 bis zum 18. Juni 2017 erwarten die Besucher rund 250 Exponate aus Museen aus aller Welt.

k1024_55036sbild1foto-djdktg-karlsruhe-tourismus

Virtueller Ramses

Zu den Ausstellungs-Highlights gehört die erstmalige virtuelle Rekonstruktion der von Ramses II. neu erbauten Hauptstadt Pi-Ramesse. Eigens für die Ausstellung wurde eine Entdecker-Lounge gestaltet, in der man mehr über die Geschichte der faszinierenden Mumie des Pharaos erfährt. Zu sehen sind Modelle und überdimensionale Rauminszenierungen von den monumentalen Tempelanlagen in Abu Simbel, dem Totentempel in Theben sowie kolossale Königsbildnisse des Herrschers. Damit zeichnet die Ausstellung ein Gesamtbild der wohl mächtigsten Persönlichkeit des alten Ägypten: Ramses der Große als Pharao, Militärstratege, Diplomat, Bauherr und Gott. Einzigartige Schriftdokumente und kostbare Gastgeschenke des Pharaos zeugen von dem engen Austausch Ägyptens mit den Nachbarstaaten, Statuen und Alltagsdarstellungen erlauben zudem einen Einblick in das damalige Gesellschaftssystem.

k1024_55036sbild3foto-djdktg-karlsruhe-tourismushannovermuseum-august-kestnerc-tepper

Stadtrundgang durch das „ägyptische“ Karlsruhe

Neben der Sonderausstellung lädt ein Stadtrundgang zur Erlebnisreise durch das „ägyptische Karlsruhe“ ein. Schon das Wahrzeichen der Fächerstadt ist ägyptisch geprägt: eine rund sieben Meter hohe Pyramide aus rotem Sandstein auf dem Marktplatz, die die Gruft des Stadtgründers, Markgraf Karl Wilhelm, bedeckt. Die Spurensuche ägyptischer Bauwerke führt vorbei an Karlsruher Sehenswürdigkeiten wie dem Botanischen Garten mit den vier originalgetreuen Sphingen von Friedrich Weinbrenner, dem acht Meter hohen Verfassungs-Obelisken am Rondellplatz oder Gebäuden wie dem Zippelius-Wohnblock mit ägyptischen Motiven.

Informationen zur Ausstellung sowie zu Sehenswürdigkeiten gibt es unter www.karlsruhe-tourismus.de.

************************************************************************************************************************

Der Seniorenblog empfiehlt diese Dauerausstellung

Grünes Gewölbe in Dresden

Staatliche Kunstsammlungen Dresden Foto David Brandt, 2010Als eine der reichsten Schatzkammern Europas genießt das Grüne Gewölbe Weltruf. Seit 2004 und 2006 die beiden Präsentationen des Museums – das Neue Grüne Gewölbe und das Historische Grüne Gewölbe – eröffnet wurden, haben mehr als drei Millionen Besucher die Schätze bewundert. Sie waren fasziniert vom strahlenden Glanz und der überbordenden Pracht.

Bildrechte: Staatliche-Kunstsammlungen-Dresden-Foto-David-Brandt-2010

Wer das Grüne Gewölbe besichtigen möchte, steht vor der Entscheidung: Was schaue ich mir zuerst an? Denn wie zum Überfluss wurde mit dem Wiederaufbau des Residenzschlosses das Grüne Gewölbe gleich in zwei Dauerausstellungsbereiche unterschiedlichen Charakters eingerichtet. Man besucht entweder das Historische Grüne Gewölbe, die Rekonstruktion der Schatzkammer von August dem Starken (1670-1733). Vor verspiegelten Wänden auf vergoldeten Konsolen sind die bezaubernden Kunstwerke hier in barocker Inszenierung zu erleben. Oder man geht in das Neue Grüne Gewölbe, wo etwa 1.000 ausgesuchte Meisterwerke der Schatzkunst in spiegelfreien Vitrinen aus nächster Nähe, perfekt ausgeleuchtet und wunderbar im Detail zu bestaunen sind.

Zu den einzigartigen Kabinettstücken des Dresdner Hofjuweliers Dinglinger, wie etwa dem Hofstaat des Großmoguls oder dem Goldenen Kaffeezeug, treten faszinierende Preziosen aus Gold, Silber, Email und Edelsteinen, aus Elfenbein, Perlmutter, Kokosnüssen und Straußeneiern.

Die Entscheidung dürfte schwer fallen. Also bringt man am besten ein wenig mehr Zeit mit und besucht gleich beide Präsentationen. Für das Historische Grüne Gewölbe, das im Erdgeschoss liegt, sollte man sich die Eintrittskarten im Vorverkauf sichern, denn hier ist die Anzahl der Besucher, die täglich eingelassen werden können, aus konservatorischen Gründen beschränkt. Für das direkt darüber in der ersten Etage gelegene Neue Grüne Gewölbe kann man die Karten dagegen direkt an der Kasse erwerben.

Die Webseite der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden mit allen weiterführenden Informationen finden Sie hier.

Einen virtuellen Rundgang durch das Grüne Gewölbe können Sie hier unternehmen.

Textquelle: Staatliche Kunstsammlungen Dresden

************************************************************************************************************************

Neue große Rubrik ab Frühjahr 2017

Großeltern und Enkel

oma und opa lesen vorAlles Wichtige rund um das Thema Großeltern und ihre Enkelkinder – speziell auch für Senioren, welche erst Großeltern werden. Die Beziehung von Großeltern zu Enkeln ist für die Kinder wichtiger als man denkt. Vielfach hört man die Aussage „meinen Großeltern konnte ich alles erzählen“, meinen eigenen Eltern nicht.

Bildquelle: © contrastwerkstatt – Fotolia.com

 

************************************************************************************************************************

Festnetz-Angebote ohne Internet

Im Zeitalter von Internet und Allnet-Flatrate geht die Bedeutung des reinen Festnetzanschlusses zurück. Trotzdem gibt es noch viele Verbraucher, welche ein Festnetzangebot ohne Internet suchen.

 

 

 

Dieser Artikel ist in Bearbeitung!

Lesen Sie dazu den Artikel hier.

************************************************************************************************************************

Für die Zukunft vorsorgen – seniorengerecht bauen!

Auf Grund der steigenden Lebenserwartung werden die Menschen immer älter. Daher müssen die Wohnformen für die älteren Menschen auf ihre Bedürfnisse angepasst werden. Dies gilt ganz besonders für eine seniorengerechte Wohnung ohne Barriere. Um dieses Ziel zu erreichen, ist eine gute Vorplanung wichtig.

Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel hier.

Bildrechte: 1024_shutterstock_328757927

************************************************************************************************************************

Haben Sie Angst vor der Altersarmut?

Grundsicherung,Armut,Altersarmut

Man hört es täglich – die Diskussion über Altersarmut ist Thema in den Printmedien und im Fernsehen. Was man sich vor zwanzig Jahren noch nicht vorstellen konnte, ist heute Realität. In Deutschland ist ein Anstieg der Altersarmut zu verzeichnen. Millionen Deutsche über 55 Jahre sind von Armut oder sozialer Ausgrenzung bedroht. Die Zahl signalisiert einen Anstieg von 25 Prozent im Vergleich zu vor zehn Jahren.

Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel hier.

Bild: uschi-dreiucker_pixelio.de

************************************************************************************************************************

Brandschutz in der Wohnung ist besonders für Senioren sehr wichtig!

k1024_fire-294487_640

Wenn es brennt, ist es meistens schon zu spät. Gerade ältere Menschen sind besonders gefährdet, weil mit zunehmendem Alter die Sinnesorgane und die Aufmerksamkeit nachlassen (Demenz – Alzheimer) . Ein weiteres Risiko ist die Tatsache, dass viele Senioren alleine leben und somit im Notfall keine schnelle Hilfe möglich ist. 

Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel hier.

************************************************************************************************************************

Mit Diabetes verreisen – Tipps für die Vorbereitung des Erholungsurlaubs

reisen,erdkugel,länderf

Diabetes ist schon lange kein Grund mehr, den Urlaub zu Hause zu verbringen. Im Gegenteil, Diabetiker, die bei der Reisevorbereitung ein paar Grundregeln beachten, können ihre Erholungsreise genießen wie jeder andere Urlauber. Vor der Reise sollten sie jedoch ihren Arzt konsultieren, er kann mit hilfreichen Ratschlägen zum Gelingen der Reise beitragen. Manche Reiseziele sind besser geeignet als andere, um als Diabetiker einen erholsamen Urlaub zu verbringen.

Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel hier.

***********************************************************************************************************************

Erholsamer Urlaub – mit der richtigen Vorbereitung klappt das auch als Senior

Senioren,Rentner

Einmal im Jahr dem Alltag entfliehen und ein paar Tage Urlaub machen, das ist für viele der Inbegriff für Erholung. Manche reisen Jahr für Jahr immer wieder in dasselbe kleine Hotel, wo sie schon Freundschaft mit dem Inhaber geschlossen haben. Andere machen lieber eine Reise in entfernte Gefilde, um Neues zu entdecken und sich für den Alltag inspirieren lassen. Egal wohin die Reise geht, gute Vorbereitung ist wichtig.

Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel hier.

************************************************************************************************************************

Weihrauch – ein uraltes Heilmittel

boswellia-sacra-1590063_640

Bereits im alten Ägypten diente Weihrauch nicht nur zur Einbalsamierung reicher Personen, sondern auch als aromatisch duftendes Räuchermittel. Aufgrund der desinfizierenden und entzündungshemmenden Eigenschaften wurde es ebenso in der Heilkunst verwendet. Schriften von vor dreieinhalb tausend Jahren beschreiben die Verwendung von Weihrauch im Niltal.

Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel hier.

************************************************************************************************************************

Partnersuche im Alter: Online-Dating für Senioren

Happy Senior Couple Smiling Outside in Sunshine

Im gesetzten Alter ist die Gefahr der Vereinsamung allgegenwärtig. Während junge Leute in Diskos, Bars oder Cafés schnell soziale Kontakte knüpfen können, steht die ältere Generation vor einem großen Problem. Wenn eine langjährige Partnerschaft plötzlich nicht mehr besteht, fallen viele in ein tiefes Loch. Dabei ist es vollkommen egal, ob man 50, 60, 70 oder noch älter ist.

Bildquelle: fotolia

Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel hier.

************************************************************************************************************************

Trading am heimischen PC wird immer beliebter

Börse,Dax,Euro

Der Handel mit Forex, CFDs und anderen Optionen vom heimischen PC aus wird immer beliebter. Waren Day Trader vor zehn Jahren noch selten, so ist es heutzutage so, dass diese Form der Anlage und des Geldverdienens immer populärer geworden ist. Das A und O dabei ist es, den richtigen Broker zu finden. 

Lesen Sie dazu den informativen Artikel hier.

Bildquelle: fotolia

**********************************************************************************************************************

Der Hausnotruf – bezahlbare Sicherheit für Senioren

Senioren,Unfall,HausnotrufSicherheit im Alter ist ein unbezahlbares Gut. Gerade für allein lebende Senioren gilt dies besonders. In der eigenen Wohnung kann jederzeit der Fall eintreten, dass man schnell Hilfe benötigt. Dies ist der Fall z.B. bei einem Sturz oder einem Schwächeanfall. Dafür sollte man mit einem Hausnotrufsystem vorgesorgt haben. Lesen Sie dazu den informativen Artikel hier.

************************************************************************************************************************

Zwischen Wollen und Können – Senioren und der Sex

Krebs,Impotenz,Penis,

Es gibt zwar das alte Sprichwort: „Wo ein Wille ist, da ist auch ein Weg“, dennoch gilt dies leider nur bedingt für die Sexualität im Alter. Da gibt es viele verschiedene Faktoren, die eine glückliche Sexualität bei Senioren beeinflussen. Die Impotenz bei Männern im höheren Alter spielt dabei eine wesentliche Rolle. Doch das Problem lässt sich in den meisten Fällen lösen – ohne Medikamente und Operation.

Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel hier.

************************************************************************************************************************

Neues Verfahren gegen Hämorrhoiden mit der THD-Doppler Technik

HämorrhoidenHämorrhoiden sind ein Thema was ungern angesprochen wird. Aus Scham, aber auch aus Angst vor einer Operation scheuen viele den Weg zum Arzt. Studien haben ergeben, dass Betroffene meist einen langen Leidensweg hinter sich haben, ehe sie zu einer ärztlichen Behandlung gehen.

Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel hier.

************************************************************************************************************************

DSL und Telefon ohne SCHUFA – Auskunft? Ist das möglich?

Telefon, Internet

Im Internetzeitalter gehören sowohl Telefon als auch das Internet zur Grundausstattung der Menschen im 21. Jahrhundert. Vielen bleiben aber diese Techniken verwehrt, weil sie ein Negativmerkmal in der SCHUFA haben. Dennoch gibt es Möglichkeiten, zu einem erschwinglichen Preis Telefon und schnelles Internet zu erhalten.

Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel hier.

Bildquelle: Gaby_Schoenemann_pixelio

************************************************************************************************************************

Deutschland einmal anders entdecken – eine Reise mit dem Leitfaden „Fußball“

Fußball, König

Es müssen nicht immer die entferntesten Ziele sein, nicht immer die ausgefallensten Unternehmungen oder exotischsten Erlebnisse. Auch Deutschland selber bietet einiges zu entdecken und kann mit einer Fülle von unterschiedlichen Landschaften, kulinarischen Ausgefallenheiten und unterschiedlichen kulturellen Eigenheiten aufwarten. Kurzum: Auch eine Reise quer durch das bundesdeutsche Gebiet stellt eine attraktive Unternehmung dar und ermöglicht es, die eigene Heimat besser zu erkunden.

Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel hier.

************************************************************************************************************************

Auf einer Kreuzfahrt die Welt entdecken – der Trend unter den Seniorenreisen

cruise-ship-295081_640

Wie wäre es mit einer Kreuzfahrt von Abu Dhabi ins Mittelmeer? Sie besuchen Dubai, Bahrain und den Oman. Der Höhepunkt dürfte aber sicherlich der Besuch der historischen Felsenstadt Petra sein.Die letzten Tage dieser Reise verbringen Sie auf Malta oder in Palma de Mallorca. Alles in allem sicher eine Traumreise für viele Senioren.

Lesen Sie diesen aktuellen Reisetipp hier.

************************************************************************************************************************

Wo finde ich im Internet die optimale Chatgruppe für mein Alter?

Internet,seniorin,sex,chat,online

Viele ältere Menschen, für welche das Medium Internet zwischenzeitlich zum Alltag gehört, sind auf der Suche nach dem richtigen Chatpartner oder Chatpartnerin. Sicher gibt es auf vielen Plattformen Chats nach Altersgruppen geordnet. Doch welche Plattform sollte man wählen? Welchen Chatseiten sollte man meiden? Wo werde ich abgezockt?

Dieser Artikel ist in Bearbeitung

Lesen Sie dazu den Artikel hier.

Bildquelle: fotolia.com

************************************************************************************************************************

Montpulciano (Toskana) – Stadt des „Vino Nobile“

Montepulciano1

 

Dieser Artikel ist in Bearbeitung

 

 

 

***********************************************************************************************************************

Herzinfarkt – die tödliche Bedrohung

Herzinfarkt

Herzinfarkt – fotolia.com

Es kann jeden treffen – zu jeder Zeit an jedem Ort. Die schlechte Nachricht zuerst: Komplett vermeiden kann man den Infarkt nicht. Die gute Nachricht: Man kann durch seinen Lebensstil und Einnahme von Medikamenten und Nahrungsergänzungsmitteln das Risiko eines Infarktes mindern.

Lesen Sie diesen wichtigen Artikel hier.

 

 

************************************************************************************************************************

Astrologie – Lebenshilfe oder Hokuspokus?

horoscope-96309_640

 

 

Dieser Artikel ist in Bearbeitung

 

 

***********************************************************************************************************************

Scamming-Betrug oder wie die Liebe unter die Räder kommt

infidelity-379565_640Organisierte Banden in Westafrika erleichtern täglich Frauen um viel Geld, indem Sie Ihnen die große Liebe vorgaukeln. Diese Masche – auch Romance Scam genannt – ist inzwischen eine weit verbreitete Abzockmasche geworden. 

Lesen Sie zu diesem brisanten Thema den Artikel hier.

Bidquelle: CCO

************************************************************************************************************************

Organspende – der Lebensretter wenn nichts mehr geht

439792_web_R_by_Günther Richter_pixelio.deAn was denken Sie, wenn Sie das Wort Organspende hören? Vielleicht an Geschichten, in den man noch lebenden Personen Organe zur Transplantation entnommen hat? Oder an die vielen falsche Gerüchte, die leider immer noch in Umlauf sind und die Transplantation von Organen zur Lebensrettung in Misskredit bringen?

Lesen Sie dazu den Artikel hier.

Bildquelle: Günther-Richter_pixelio.de

************************************************************************************************************************

Königliches Krakau – eine Städtereise die sich lohnt

krakow-966774_640

Mal ehrlich? Waren Sie schon einmal in Krakau? Oder anders gefragt, was wissen Sie über diese polnische Stadt? Krakau hat sehr viel zu bieten. Von der Wawelsburg zum Rynek Glowny (dem mittelalterlichen Marktplatz) – von Jazzkneipen zu Boutiquen. Krakau ist die heimliche Hauptstadt Polen. Es lohnt sich diese Kulturhauptstadt zu entdecken!

Lesen dazu die Reisetipps hier.

 

************************************************************************************************

Der neue Trend: Internetapotheken (Versandapotheken)

Tablet mit Medikamenten

Immer mehr Senioren kaufen ihre rezeptfreien Medikamente und Nahrungsmittelergänzungen preiswert im Internet. Auch Beratung erteilen die Internetapotheken per Telefon – denn schließlich steht hinter jeder Internetapotheke ein Apotheker. 

Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel hier.

Bildquelle: © stockWERK – Fotolia.com

***********************************************************************************************************************

Ist Oralsex der intimere Sex?

Tasty way to healthy life.Fast alle tun es! Mit dem Oralsex ist es wie mit Mc Donalds – keiner will zugeben, dass er es nutzt. Dabei hat diese Sexvariante gerade auch für Senioren und Behinderte einen großen Reiz, insbesondere dann, wenn die Potenz schwächelt oder andere Handicaps vorhanden sind. 

Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel hier.

Bildquelle:© Fisher Photostudio – Fotolia.com

************************************************************************************************************************

Anti-Aging – (fast) ewige Jugend – ist das machbar?

Cosmetic surgery and face lift improvement with a group of syringes injecting medical products around female red lips as medical health care concept and metaphor for beauty and fighting aging.

freshidea – fotolia.com

Lange leben und dabei gut und jugendlich aussehen, das wollen alle – alt werden und das Alter zeigen, will niemand. Für ein jugendliches Aussehen nimmt man vieles in Kauf – Schönheitsoperationen, Kosmetika, Ernährung und selbst „Wundermittel“ werden ausprobiert.

Lesen Sie dazu den Artikel über Anti-Aging hier.

 

 

Dieser Artikel ist noch in Bearbeitung

************************************************************************************************************************

Alternative Bestattungsarten

Trauer, Friedwald

Im Bestattungswesen hat sich in den letzten Jahren vieles verändert. Immer mehr Menschen wollen keine traditionelle Bestattung mehr. Inzwischen liegen alternative Bestattungsarten im Trend. 

Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel hier.

Bildquelle: © lunaundmo – Fotolia.com

 

************************************************************************************************************************

Exotische Salze – das große Geschäft mit teuren Salzen

salt-51973_640Kennen Sie rosa Himalayasalz, Fleur de Sel, Blausalz oder Kalaharisalz? Wenn ja, werden Sie sicherlich wissen, dass manche Salze Preise haben, die dem von Gold nahekommen. Aber was tut man nicht alles für seine Gesundheit!

Lesen Sie dazu den interessanten Artikel hier.

 

************************************************************************************************************************

Sexstellungen ab 60 plus

Akrobatik im Alter oder doch eher Kuschelsex?

family sex gameWer denkt ab 60 plus nichts mehr in punkto Sex der irrt! Fast alles ist noch möglich, man muss nur wissen wie. Denn wo ein Wille ist, ist meistens auch ein Weg! Man sollte die Senioren in dieser Hinsicht nicht unterschätzen. 

Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel hier.

Bildquelle:Bildquelle: © evilratalex – Fotolia.com

************************************************************************************************************************

Geistig fit im Alter – das wünscht sich sicher jeder

buttonMan kann für die mentale Fitness aber auch selbst etwas tun. Sie können dazu eine 70 – seitige Broschüre kostenlos downloaden. Diese Broschüre enthält neben vielen wertvolle Tipps und Übungsaufgaben auch ein Trainigsprogramm um das Gehirn fit zu halten. Die Broschüre können

Sie kostenlos hier downloaden.

Bildquelle: © THesIMPLIFY – Fotolia.com

************************************************************************************************************************

Vitamin B12 – das Supervitamin

Vitamine B12, cobalamine

Vitamin-B12-Mangel ist weit verbreitet. Zu den Risikogruppen gehören ältere Personen, Vegetarier, Schwangere sowie Patienten mit Nieren- oder intestinalen Erkrankungen.

Lesen Sie die wichtigsten Informationen zu diesem essentiellen Vitamin hier.

Bildquelle: Fotolia_33857719

************************************************************************************************************************

Kaffeefahrten – der organisierte Betrug an Senioren

Vector-character, Hai mit Geldkoffer Vertragsabschluss

Rheuma-Decken Deluxe, vermeintliche Wunder-Heilmittel und Lotto-Gewinne – bei Kaffeefahrten wird besonders Senioren vieles angedreht. Manchmal nur überteuert, manchmal auch gefährlich.

Dieser Artikel ist in Bearbeitung

Lesen Sie diesen informativen Artikel hier.

Bildquelle: Fotolia_50895376

************************************************************************************************************************

Fakten unserer Welt – tägliche Horizonterweiterung garantiert!

Zahlen - Daten - FaktenEs gibt viele Fakten auf unserer Welt, von denen man noch nie gehört hat. Erstaunliche, skurrile und unglaubliche Fakten. Täglich präsentieren wir sie in unserer Rubrik „Fakten unserer Welt“ .

Die Artikel dazu finden Sie hier: 

Bildquelle: © dp@pic – Fotolia.com

 

************************************************************************************************************************

Kurioses aus dem Internet – unglaubliche Fundstücke – täglich frisch

Internet meme No. Rage face 3d illustration

Das Internet ist ein unerschöpfliches Reservoir für Kurioses, Spaßiges und Unanständiges. Wir haben für Sie die Fundstücke zusammengestellt, welche Sie vielleicht noch nicht kennen. Staunen Sie also, was die bunte Welt im Netz so alles zu bieten hat.

Viel Spaß dabei!

Die Fundstücke finden Sie hier.

Bildquelle: fotolia.com

************************************************************************************************************************

Worte des Tages

Vor Fehlern ist niemand sicher.

Das Kunststück besteht darin, denselben Fehler nicht zweimal zu machen.

Sir Edward Richard George Heath – britischer Politiker (1916 – 2005)

************************************************************************************************************************

Facebook

***********************************************************************************************************************

Unnützes Wissen

Wenn es hilft…

Fun germ

Der Mensch kann bessere Entscheidungen treffen, wenn er dringend pinkeln muss.

Bildquelle:fotolia/Text:schoelnast.at/neon.de/neon.de

 

 

 

************************************************************************************************************************

Hier können Sie uns eine Email schreiben

kaeuferportals-beste-senioren-websites gesundheit-alter-badge1-blogBlog-Parade blogwolke.de - Das Blog-VerzeichnisBlogverzeichnisBlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitorblogtotal.de - Gesundheit und Ernährung

webutation.de Webutation