Der Seniorenblog aus Sachsen

Startseite

It's only fair to share...Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on RedditDigg thisFlattr the authorShare on StumbleUpon

               

Hallo liebe Senioren,          

wir arbeiten an der Umgestaltung des Seniorenblogs. Trotz aller Vorbereitung hat sich die Umstellung doch länger hingezogen als geplant. Es wird aber langsam…

Es werden im neuen Blog auch neue Kategorien hinzukommen, wie zum Beispiel eine wöchentliche Rubrik für Buchbesprechung. Die Rubrik Kultur (Ausstellungen, Konzerte etc.) wird ebenfalls erweitert. Dies wurde von den Lesern nachgefragt. Lassen Sie sich also überraschen, was so ein „altes Autorenteam“ noch auf die Beine stellen kann. 

Vorschau auf den neuen Seniorenblog

Nur das schöne Sommerwetter im Erzgebirge können wir nicht am Computer genießen. Blumen und Sonne auf dem Bildschirm ersetzen nicht die Natur.

Sollte also in der nächsten Zeit mal etwas beim Seniorenblog nicht so klappen wie gewohnt, sehen Sie uns dies bitte nach.

Unsere täglich aktuellen Artikel erscheinen während der Umbauzeit selbstverständlich weiter.

Wir wünschen Ihnen eine gute Zeit!

Ihr Autorenteam Sonja und Harry Bode

Sticker rot rund curl unten NEWS AKTUELLReise-Nachrichten

Verbraucher-Nachrichten

Partnerschaft – Liebe – Sex 

Vermischtes

Wichtige Gerichtsurteile

                                          Kunstausstellungen

                                              Events

Bildquelle: © Daniel Ernst – Fotolia.com

 

Senioren-Nachrichten

Greifen bei Gefahr automatisch ein: Notbremssysteme können viele Unfälle mit Fußgängern und Radfahrern verhindern!

Fußgänger und Radfahrer haben keine Knautschzone. Kommt es zu einem Unfall, erleiden sie oft gravierende Verletzungen. Gerade auf den quirligen Straßen der Innenstädte sind die schwächsten Verkehrsteilnehmer gefährdet – einmal kurz nicht aufgepasst und schon kommt es zum Zusammenprall. An jedem vierten Unfall mit Personenschaden auf Deutschlands Straßen ist ein Fahrrad beteiligt. Wenn etwa der Radfahrer plötzlich die Straße kreuzt, können Autofahrer häufig ihren Pkw kaum noch zum Stehen bringen. Automatische Notbremssysteme reagieren in derartigen brenzligen Situationen schneller als der Mensch: Die elektronischen Schutzengel können dabei helfen, viele Unfälle zu verhindern.

Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel hier.

Stil schlagt Style!

Umfrage: Beim Sommerflirt sind klassische Sonnenbrillen gefragt!

Ob beim sonnigen Open-Air-Lunch in der Stadt oder im Beachclub am Strand, nichts geht im Sommer ohne Sonnenbrille. Wenn mit den Temperaturen auch der Flirtfaktor steigt, spielt der erste Eindruck die entscheidende Rolle – und damit nicht zuletzt die Sonnenbrille. Eine aktuelle YouGov-Umfrage im Auftrag von Apollo zeigt einen ganz klaren Trend: Wenn es um das Flirtpotential geht, bevorzugen 38 Prozent der Deutschen konventionelle Sonnenbrillenmodelle.

Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel hier.

Schwere Beine rechtzeitig behandeln!

Venenleiden: Entscheidend für den Therapieerfolg ist die richtige Strategie!

Millionen Betroffene, deren Lebensqualität beeinträchtigt ist, dazu enorme Krankheitskosten: Venenprobleme sind eine Volkskrankheit. In Deutschland zeigen Schätzungen zufolge 90 Prozent der Erwachsenen Venenveränderungen, etwa 17 Prozent dürften unter einer chronischen Venenschwäche mit Beschwerden wie Spannungs- und Schweregefühl, Juckreiz, Muskelkrämpfen und Schmerzen in den Beinen leiden.

Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel hier.

Keine Schuld und trotzdem Ärger!

Stress nach dem Unfall: Den Geschädigten kann eine langwierige Prozedur erwarten

Glück im Unglück haben Verkehrsteilnehmer, wenn es bei einem Crash nur zu einem Schaden am Fahrzeug kommt und keine Personen in Mitleidenschaft gezogen werden. Bei der Mehrzahl der Unfälle ist dies der Fall: Obwohl 2016 das unfallreichste Jahr seit der Wiedervereinigung war, blieb es glücklicherweise meist bei Sachschäden. Unvermeidlich allerdings ist deren Regulierung – und da geht der Ärger für den Geschädigten oft schon los, bevor das Auto wieder in Ordnung gebracht ist. Denn bei unklarer Haftung kann auf ihn eine langwierige und komplizierte Prozedur zukommen: Er muss sich an die Versicherung des Schuldigen wenden und einen Kostenvoranschlag für die Reparatur präsentieren.

Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel hier.

Verschuldete Senioren!

Umfrage: Jeder vierte Ältere schafft es nicht, sein Eigenheim abzubezahlen

23 Prozent der deutschen Immobilieneigentümer über 69 Jahre haben Haus oder Eigentumswohnung noch nicht abbezahlt. Wer es bis zu diesem Alter nicht geschafft hat, wird in der Regel bis an sein Lebensende verschuldet bleiben. Das zeigt eine Studie der Deutsche Leibrenten AG in Zusammenarbeit mit dem Institut für Versicherungswissenschaft an der Universität Köln.

Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel hier.

Kupfer, frisch auf den Tisch!

Warum das rote Metall als Spurenelement für unsere Ernährung so wichtig ist

„Moderne, von Fertigprodukten geprägte Ernährung ist arm an Kupfer – und Kupfer fehlt auch in vielen Vitaminpräparaten.“ Das sagt Prof. Dr. em. Marc Solioz, der als Professor für Biochemie an der Universität Bern über mehrere Jahre die Themen Kupfer und kupferbedingte Stoffwechselerkrankungen erforscht hat. Doch wofür benötigt der menschliche Organismus eigentlich Kupfer, das wir doch eher aus technischen Anwendungen etwa in der Elektro- oder Trinkwasserinstallation kennen?

Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel hier.

Das Einmaleins der Wundversorgung!

Damit die Sommer-Aktivitäten in guter Erinnerung bleiben

Für die Meisten ist der Sommer die Jahreszeit der Outdoor-Aktivitäten, wie Wandern, Rad- oder Skateboardfahren oder auch Ausflüge zum See, Grillen oder Picknicken. Doch bei all diesen Freizeitaktivitäten kann es auch schnell mal zu einer kleinen Verletzung kommen. Um Infektionen oder unschöne Narbenbildung zu verhindern, sollten solche Wunden sofort sachgemäß behandelt werden. Diese Tipps helfen, die Art der Wunde zu erkennen und sie dann mit der passenden Behandlung zu versorgen.

Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel hier.

Die Herzgesundheit im Blick behalten!

Hochrisikopatienten: LDL-Cholesterin senken, Infarktrisiko reduzieren

Unser Herz pumpt jeden Tag rund 7.000 Liter Blut durch unser Gefäßsystem, um Organe und Muskeln mit Sauerstoff und Nährstoffen zu versorgen. Um zu verhindern, dass es dabei zu Durchblutungsstörungen kommt, sollten Herz und Gefäße vor Erkrankungen wie Bluthochdruck, Diabetes mellitus oder zu hohem Cholesterin geschützt werden. Denn die gefäßschädigende Wirkung der „stillen Killer“ spürt man nicht. Deshalb bleiben sie oft unerkannt und unbehandelt.

Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel hier.

Aus der Asche kann sogar ein Diamant werden!

Bestattungskultur: Der Trend geht zum ganz individuellen Abschied

Die klassische Erdbestattung im Sarg wird in Deutschland immer seltener, an die Stelle der traditionellen Beerdigung mit ihrem religiösen Hintergrund treten sehr individuelle Formen des Abschieds. Inzwischen ist die Einäscherung die verbreitetste Form der Bestattung – sie bietet den Angehörigen auch viel mehr Möglichkeiten. Der sogenannte Friedhofszwang gilt beispielsweise nicht, wenn die Asche auf hoher See bestattet wird oder an einem Baum in einem Friedwald. Eine einzigartige Option und eine besondere Form der Reminiszenz an einen lieben Verstorbenen ist etwa der Erinnerungsdiamant. Diese Variante des Abschieds ist mit deutschem Recht vereinbar, denn der Edelstein wird im Ausland hergestellt.

Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel hier.

Auf Tuchfühlung mit den weißen Wandern

Erlebnistouren zu Original-Drehorten der Kultserie „Game of Thrones“

Intrigen, Machtkämpfe und eine Welt voller Magie und Mythen: Die TV-Serie „Game of Thrones“ nach den Büchern von George R. R. Martin genießt echten Kultstatus. Fans konnten es gar nicht mehr erwarten, bis die siebte und zugleich vorletzte Staffel des Fantasy-Epos im Sommer 2017 im Fernsehen anlief. Wer gewinnt den Kampf um den eisernen Thron? Diese alles entscheidende Frage wird allerdings erst im kommenden Jahr mit dem großen Serienfinale beantwortet werden.

Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel hier.

Erlaubt ist alles, was nicht stört!

Ratgeber Recht: Tipps für Balkon- und Gartenbesitzer in der warmen Jahreszeit

Während der warmen Jahreszeit genießen die Bundesbürger ihre Freizeit am liebsten auf dem Balkon oder im eigenen Garten. Outdoor-Aktivitäten können aber auch immer dazu führen, dass sich Nachbarn davon belästigt fühlen. Was erlaubt ist und was nicht, steht oftmals im Mietvertrag oder in gesetzlichen Regelungen. Grundsätzlich sollte aber Rücksichtnahme das Motto sein: Erlaubt ist meistens, was nicht stört.

Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel hier.

**************************************************************************************************************

Krebs-Nachrichten

Aktuelle Studien: Kaffee kann das Leben sogar verlängern – wenn auch nur ein bisschen!

Kaffee hatte lange einen schlechten Ruf – zu Unrecht. Erneut haben zwei Studien gezeigt, dass Kaffee weder ein Krebsrisiko darstellt noch sonstige negative Auswirkungen auf die Gesundheit hat. Im Gegenteil, die aktuellen Auswertungen deuten an: Rein statistisch leben Kaffeetrinker womöglich sogar länger – wenn auch nur ein bisschen. Nur zu heiß sollte man Espresso, Latte Macchiato, Cappuccino und den guten alten Filterkaffee nicht genießen: Das ist schädlich für die Schleimhäute in Mund und Speiseröhre.

Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel hier.

Bräunende Creme soll die Haut vor Krebs schützen

Lokale Behandlung regt die Melaninproduktion an und könnte insbesondere sehr hellhäutige Menschen vor der krebsauslösenden Wirkung der UV-Strahlung des Sonnenlichts bewahren. In den Hautzellen blonder und rothaariger Menschen bildet sich weniger Eumelanin als bei anderen, so dass das Hautkrebsrisiko erhöht ist. Das braune Pigment absorbiert UV-Strahlung und schützt so die DNA vor Schäden, die zu Krebs führen können. Jetzt haben amerikanische Forscher Wirkstoffe entwickelt, die die Melaninproduktion ankurbeln und mittels einer Creme aufgetragen werden können.

Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel hier.

Bauchspeicheldrüsenkrebs: Intensive Therapie lohnt!

Eine intensive Einleitungschemotherapie gefolgt von einer Chemostrahlentherapie verbessert bei Patienten mit lokal fortgeschrittenem Bauchspeicheldrüsenkrebs die Prognose. Lokal fortgeschrittenen Bauchspeicheldrüsenkrebs, der zunächst nicht mehr operabel ist, mit verschiedenen Therapien anzugreifen kann sich lohnen, auch wenn die Belastung für die Betroffenen dadurch zunimmt. Das geht aus den Ergebnissen einer Studie in der Fachzeitschrift Cancer hervor.

Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel hier.

Gereifte Bananen – ein hervorragendes Anti-Krebs-Mittel!

Gereifte Bananen sind eines der besten Naturheilmittel zur Vorsorge gegen Krebs. Nach einer Studie einer Gruppe von japanischen Universitäten aktiviert die Banane unsere Abwehrzellen, nämlich die Neutrophilien und Makrophagen. Diese sind für die Bildung des TNF (Tumornekrosefaktor), der für die Krebsbekämpfung unentbehrlich ist, zuständig.

Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel hier.

Spontanheilung bei Krebs – gibt es die unerwartete Genesung?

Kann sich ein Tumor von allein zurückbilden? Was bei einem Schnupfen funktioniert – nämlich die Spontanheilung auch ohne Behandlung – geschieht bei Krebs nur sehr selten. Immer wieder gibt es in den Medien jedoch Berichte über Krebspatienten, die entgegen aller Erwartungen wieder gesund wurden.

Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel hier.

Darmkrebsdiagnose: Wenn sich andere Erkrankung in den Vordergrund drängen

Vor allem bei älteren Patienten wird die Diagnose Darmkrebs oft erst verzögert gestellt, weil sich andere Erkrankungen in den Vordergrund drängen – egal, ob sie mit ähnlichen Beschwerden wie Darmkrebs einhergehen oder nicht. Je früher die Diagnose gestellt wird, desto besser sind die Heilungsaussichten – dies gilt bei Darmkrebs ebenso wie bei vielen anderen Krebsarten.

Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel hier.

Ernährung und Krebsprävention

Gesundes Essen kann das Risiko für Tumorerkrankungen senken!

Essen ist viel mehr als nur die notwendige Aufnahme von Nährstoffen. Es ist Genuss, Belohnung, wichtiger Bestandteil geselliger Veranstaltungen und Traditionen. Heute machen sich zudem viele Menschen Gedanken um die gesundheitlichen Aspekte des Essens, auch was das Thema Krebsvorbeugung betrifft. „Tatsächlich kann eine gesunde Ernährung das Krebsrisiko senken. Dabei muss man allerdings weder komplizierte Diäten einhalten noch Vitaminpillen schlucken“, weiß Dr. Susanne Weg-Remers, Leiterin des Krebsinformationsdienstes des Deutschen Krebsforschungszentrums (DKFZ).

Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel hier.

Forscher entwerfen Spezialviren gegen Krebs!

Künstlich entworfene Viren sollen das von Krebszellen ausgetrickste Immunsystem wieder scharf machen. Schweizer Forscher liefern einen Ansatz dafür Die meisten Krebszellen regen die körpereigene Abwehr, das Immunsystem, eher schlecht an und können daher ohne merkliche Gegenwehr wachsen. Ganz anders bei Virusinfektionen: Die eindringenden Viren führen im Körper zur Freisetzung von Alarmsignalen, worauf das Immunsystem alle verfügbaren Mittel zum Kampf gegen den Eindringling einsetzt.

Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel hier.

Capsaicin: Scharfe Chillis gegen Krebs

Schon lange wird in zahlreichen Labors nach einem Wirkstoff zur Krebsbekämpfung gesucht. Bis jetzt hat jedoch keine Substanz eindeutige, wissenschaftlich-medizinische Ergebnisse geliefert (etwas anderes ist die empirische Evidenz verschiedener wirkungsvoller Naturheilmittel, die es bei vielen Völkern gibt). Vor kurzem wurde aber festgestellt, dass einige Substanzen und Pflanzen, wie zum Beispiel Chilli und Stachelannonen, über die Fähigkeit verfügen, diese weit verbreitete Krankheit zu bremsen oder sogar zu stoppen.

Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel hier.

Krebserkrankung: So kommt man gut durch die Zeit der Therapie!

Viele Krebspatienten verbringen nur eine gewisse Zeit stationär im Krankenhaus, zum Beispiel rund um eine größere Operation. Wichtige Abschnitte der Behandlung finden dagegen heute meist ambulant statt. Dazu gehören bei Krebs zum Beispiel die sogenannten adjuvanten Chemotherapien oder Bestrahlungen – mit ihnen soll der Erfolg eines chirurgischen Eingriffs gefestigt werden. Ist keine Operation erforderlich, sondern eine Bestrahlung, eine Antihormontherapie oder andere Medikamente? Dann ist möglicherweise von vornherein eine ambulante Behandlung möglich.

Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel hier.

Querschnittlähmung: Risikofaktor für Blasenkrebs

Forscher haben Hinweise dafür gefunden, dass ein Zusammenhang zwischen Querschnittlähmung und dem Auftreten eines Harnblasentumors besteht. Durch Fortschritte in der modernen Medizin hat sich die Lebenserwartung von Menschen mit einer Querschnittlähmung deutlich verbessert: Personen mit einer Lähmung der Rumpfmuskulatur und der unteren Gliedmaßen haben eine um etwa zwei Jahre verkürzte Lebenszeit.

Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel hier.

Schwarzer Hautkrebs kann wie Nagelpilz aussehen

Hautkrebs kann viele Formen annehmen, so auch bei der Engländerin Melanie Williams. Sie hielt den Krebs für Nagelpilz. Jetzt will sie andere auf erste Anzeichen von Hautkrebs aufmerksam machen. Hautkrebs äußert sich oft in dunklen Flecken auf der Haut, doch viele haben dabei nur die Leberflecken im Blick.

Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel hier.

Trends in der Tumortherapie!

Neue Medikamente, individuelle Therapien: 2017 schenkt Krebspatienten neue Hoffnung

Fast täglich erreichen uns Meldungen über Erfolge gegen Krebs. Meist handelt es sich um Ergebnisse aus dem Labor oder erste Studien mit wenigen Patienten. Rund zehn Krebsmedikamente stehen kurz vor der Zulassung. Gezielte Therapien helfen auch manchem hoffnungslosen Fall. Die klassischen Krebstherapien sind schonender und individueller geworden.

 

Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel hier.

Leukämie: Warum Blutkrebs oft so spät erkannt wird

Leukämie zählt zu den gefährlichsten Krebsformen. Denn die Krankheit wird meist spät entdeckt. Wer oft Nasenbluten hat, denkt schließlich nicht gleich an Krebs. Schauspielerin Christine Kaufmann soll nun an Leukämie und einer Sepsis gestorben sein. Bei Blutkrebs (Leukämie) vermehren sich funktionsuntüchtige Blutzellen, vor allem Abwehrzellen explosionsartig. Nur die Hälfte der Patienten leben noch fünf Jahre nach der Diagnose.

Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel hier.

Rauchen ist die häufigste Ursache für Lungenkrebs!

Weltweite Tabakstudie: Deutschland raucht sich unter die Top-Ten

Fast eine Milliarde Menschen weltweit rauchen. Jeder zehnte Todesfall sei auf das Rauchen zurückzuführen, sagen Experten. Seit einigen Jahren gibt es auch gute Nachrichten. Für Deutschland aber gelten die nur eingeschränkt. Der Anteil der Raucher an der weltweiten Gesamtbevölkerung schrumpft stark. Er ist zwischen 1990 und 2015 um fast ein Drittel auf 15,3 Prozent zurückgegangen, schreibt eine internationale Expertengruppe im Fachblatt „The Lancet“. Sie hatte mehrere große Datenbanken dazu ausgewertet. Den Rückgang begründen die Forscher damit, dass mittlerweile viele Länder den Kampf gegen das Rauchen aufgenommen haben.

Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel hier.

Krebs im Rachenraum: Biomarker könnte zur Früherkennung taugen!

Bösartige Tumore des Rachens gehören in Deutschland nicht unbedingt zu den häufigsten Krebsarten. Bei Männern stehen sie aber immerhin auf Platz fünf. Rachentumore werden zunehmend durch eine Infektion mit humanen Papillomviren ausgelöst. Genau darauf beruht ein neuer Bluttest zur Früherkennung, den Wissenschaftler vom Deutschen Krebsforschungszentrum entwickelt haben.

Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel hier.

Alarmzeichen ernst nehmen!

Kann sogar Krebs auslösen: Sodbrennen ist alles andere als harmlos

Sodbrennen quält nicht nur direkt nach dem Genuss von Alkohol, Rauchen, Kaffee und fettreichem Essen, sondern vor allem nachts. In liegender Position kann der saure Mageninhalt leicht in die Speiseröhre zurück fließen – und dort für länger verweilen. Jeder dritte Deutsche hat immer mal wieder oder sogar täglich mit dem Problem Sodbrennen zu kämpfen. Was viele von ihnen nicht wissen dürften: Sodbrennen ist keine Lappalie, sondern steht oft im Zusammenhang mit ersten Erkrankungen.

Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel hier.

************************************************************************************************

Reise-Nachrichten

Auf Pilgerpfaden zur Ruhe kommen!

Historische Wanderwege führen durch Niedersachsens schönste Landschaften

Das geschichtsträchtige Lutherjahr bietet einen guten Anlass, um alte Pilgerspuren wiederzuentdecken. Diese besinnliche Form des Wanderns ist Erholung für Körper und Seele, bietet einen guten Ausgleich zum hektischen Alltag und lädt ein zur Entdeckung der Langsamkeit. Das Motto der Zisterziensermönche im Kloster Loccum darf man heute auch als Einladung zu Wellness auf mentale Art verstehen: „Das Tor ist offen, das Herz umso mehr.“

Lesen Sie dazu den Artikel in den Reise-Nachrichten hier.

Kleines Reise-FAQ:

Wer ist schuld am verpassten Flug? Wo lauern trotz Wegfall der Roaming-Gebühren noch Fallen? Wer haftet bei Kreditkartenabbuchungen Dritter im Ausland?

Die Sommerferien beginnen und damit für viele Menschen auch der lang ersehnte Urlaub. Die Verbraucherzentrale Brandenburg gibt aktuelle Tipps rund um Flugreisen, Roaming und Kreditkartennutzung im Ausland. Zu spät am Gate: Wer ist schuld am verpassten Flug? Immer wieder verpassen Verbraucher ihren Flug, weil sie nicht rechtzeitig zum Boarding erscheinen. „Der Fluggast kann gegenüber der Airline nur dann einen Anspruch wegen Nichtbeförderung geltend machen, wenn er sich rechtzeitig am Flugsteig eingefunden hat und ihm dann dennoch der Einstieg verweigert wurde“, weiß Reiserechtsexpertin Sabine Fischer-Volk von der Verbraucherzentrale Brandenburg.

Lesen Sie dazu den Artikel in den Reise-Nachrichten hier.

Mit Reizblase auf Reisen

Fünf Tipps, wie man den überfallartigen Harndrang unterwegs in den Griff bekommt!

Eine Reizblase mit häufigem Harndrang kann das Reisen zum Albtraum werden lassen. Peinlich wird es beim Wandern, wenn kein Gebüsch in der Nähe ist. Oder wenn der Reisebus keine Toilette hat und die einzige Toilette im Flugzeug besetzt ist. Aus Angst vor einem Malheur verzichten Betroffene oft aufs Reisen. Andere trinken nur noch wenig oder nichts mehr, um die Urinausscheidung zu drosseln. Das aber ist gefährlich: Bei warmen Temperaturen kann der Körper regelrecht austrocknen, Hitzschlag und ein Kollaps drohen.

Lesen Sie dazu den Artikel in den Reise-Nachrichten hier.

Erlebnis Reise!

Fünf Tipps für angesagte Städtetrips und Kurzreisen in ganz Europa

Endlich mal raus aus der Tretmühle und etwas anderes erleben: Wenn es im Job einfach zu viel wird, tut schon eine kurze Auszeit gut. Über das verlängerte Wochenende in eine Metropole reisen, durch Museen schlendern, in aller Ruhe shoppen oder auch außergewöhnliche Erlebnisse ausprobieren – Städtereisen sorgen mit den vielen Möglichkeiten und ihrer Abwechslung nach wenigen Tagen für die ersehnte Erholung. Hier gibt es Tipps für angesagte Aktivitäten in verschiedenen europäischen Großstädten.

Lesen Sie dazu den Artikel in den Reise-Nachrichten hier.

Unser Reisetipp für die USA

New York: In Williamsburg ticken die Uhren langsamer

New York gilt als hektisch und laut. Doch im Stadtteil Williamsburg ticken die Uhren langsamer. Dort sind die Satmar-Juden zu Hause, die Modernisierung ablehnen Die Straßen sind wie leergefegt an diesem Samstag in Williamsburg. Vereinzelt sind Männer und Buben mit bodenlangen schwarzen Gehröcken und Schtreimel, ihrer Festtagskopfbedeckung, zu sehen. Sie sind auf dem Weg in die Synagoge.

Lesen Sie dazu den Artikel in den Reise-Nachrichten hier.

Ratgeber: Die besten Mittel gegen Übel auf Reisen

So bekommt man die Reisekrankheit im Auto unter Kontrolle!

Sommerzeit ist Reisezeit – eigentlich die schönste Zeit des Jahres. Wären da nicht unzählige Kinder (und Erwachsene), die auf der Fahrt zum Urlaubsort und zurück gegen Übelkeit kämpfen müssen und darüber natürlich ganz und gar nicht begeistert sind. Doch es gibt ein paar Maßnahmen, die Reisekrankheit zu bekämpfen.

Am besten wird man schon vor dem Startschuss aktiv. Wer mit Medikamenten oder alternativen Heilmitteln gegen die Übelkeit kämpft, sollte diese nicht erst einnehmen, wenn die Übelkeit sich im Körper ausbreitet. Eine Stunde vor der Abfahrt eingenommen, haben die Mittel Zeit, im ganzen Körper ihre Wirkung zu entfalten und lassen es unter Umständen erst gar nicht so weit kommen.

Lesen Sie dazu den Artikel in den Reise-Nachrichten hier.

Pleite unter Palmen

Wenn im Ausland nichts mehr geht und man sonst keine Hilfe bekommt

Die Urlaubszeit ist die schönste Zeit des Jahres – eigentlich. Kommt es jedoch einmal zu Problemen im Urlaub, können Ihnen deutsche Behörden im Ausland weiterhelfen. Sind Ihnen zum Beispiel Reisepässe und Geld für eine Rückreise nach Deutschland abhanden gekommen, stehen Sie in der Regel nicht alleine da. Aber auch die Hilfe deutscher Auslandsvertretungen kennt Grenzen. Für den, der nur noch mit Hilfe der deutschen Botschaft zurück in die Heimat kommt, kann es teuer werden.

Lesen Sie dazu den Artikel in den Reise-Nachrichten hier.

Unser Ausflugstipp für den Monat Mai!

Apothekenkrimi mit Kräutermenü: Halberstadt setzt seine Kulturschätze erlebnisreich in Szene!

In der historischen Apotheke im Städtischen Museum Halberstadt wird ein spannender Kriminalfall verhandelt: Der Apotheker Dr. Friedrich Lucanus, ein Herr im standesgemäßen Gehrock, ist einem Giftmörder auf der Spur. Er bittet seine Gäste um Mithilfe bei der Detektivarbeit in antiken Rezeptbüchern, Töpfen und Tiegeln aus seinem imposanten Medizinschrank. Die Besucher gehen mit dem Apotheker auf eine szenische Zeitreise, lösen gemeinsam einen vertrackten Mordfall und werden am Ende mit einem schmackhaften Kräutermenü belohnt – garantiert genießbar und gut bekömmlich.

Lesen Sie dazu den Artikel in den Reise-Nachrichten hier.

Unterwegs sein – aber schlafen wie zuhause!

Der Schlafkomfort hat gerade im Wohnmobil eine große Bedeutung

Wer im Urlaub mit dem Wohnmobil unterwegs ist, schätzt daran die Individualität des Reisens, die Ungezwungenheit, die Nähe zur Natur und den Hauch von Abenteuer. In Sachen Komfort muss man heute keine Abstriche mehr machen – dank seiner ausgeklügelten Funktionalität kann ein moderner Caravan zu einem wahren Raumwunder mit sehr viel Komfort werden. Küchen mit Gaskocher und Spüle gehören inzwischen zur Standardausstattung ebenso dazu wie der Kühlschrank mit Gefrierfach und die separate Dusche.

Lesen Sie dazu den Artikel in den Reise-Nachrichten hier.

Gesund auch im Urlaub: Die Reiseapotheke sollte auf das Urlaubsziel und den Urlaubsort abgestimmt sein

Magenturbulenzen beim Strandurlaub im Süden, allergische Reaktionen durch Insektenstiche beim Campen oder eine Prellung vom Wandern in den Alpen – auch in den Ferien ist man vor Beschwerden nicht gefeit. Und die können einem die beste Zeit des Jahres ganz schön verderben. Es ist daher wichtig, eine gut bestückte Reiseapotheke dabei zu haben, denn vor Ort ist die nächste Apotheke oft weit oder die Sprachbarriere bereitet Probleme. Dabei sollte die Ausstattung individuell dem jeweiligen Urlaub angepasst sein.

Lesen Sie dazu den Artikel in den Reise-Nachrichten hier.

Der Ausflugstipp vom Seniorenblog!

Zeitreise durch fränkisches Fachwerk: Ein historischer Stadtrundgang durch Ostheim vor der Rhön

Im Herzen Deutschlands, dort wo Hessen, Bayern und Thüringen aufeinander treffen, liegt die malerische Kleinstadt Ostheim am Ufer der Streu. Hier liefen einst zwölf Mühlen Dank der Wasserkraft des Flusses. Mit viel Liebe zum Detail haben die Besitzer einige davon restauriert. So auch die Kupfermühle, an der ein schöner Rundgang durch die Altstadt beginnt.

Lesen Sie dazu den Artikel in den Reise-Nachrichten hier.

Die zauberhafte Blütezeit im Alten Land – schon bald stehen die Apfel- und Kirschbäume wieder in voller Blütenpracht

Das Alte Land ist Nordeuropas größtes geschlossenes Obstanbaugebiet und nicht nur den Hamburgern der beliebteste Obstgarten. Die Kulturlandschaft erstreckt sich entlang der Elbe vom südlichen Teil der Hansestadt Hamburg bis hin zur Hansestadt Stade. Gen Süden reicht das Alte Land bis an die Märchenstadt Buxtehude heran. Von Hamburg aus ist es zum Beispiel nur eine Fährfahrt über die Elbe.

Lesen Sie dazu den Artikel in den Reise-Nachrichten hier.

Der etwas andere Urlaub!

Romantische Nächte im Cidre-Fass in der Bretagne

Wo bis in die neunziger Jahre noch bretonischer Cidre gärte, steht heute ein Doppelbett für romantische Nächte. Fünf große Cidre-Fässer aus Eichenholz hat das Ehepaar Busson von einer Cidrerie gekauft und in gemütliche Gästezimmer für zwei Personen verwandelt. Das kleine Fässer-Dorf „Les Foudres de La Fouquais“ steht 35 Kilometer östlich von Rennes mitten in der Natur. Die fünf Eichenfässer mit klangvollen Namen wie „Liebesapfel“ liegen auf dem Bauch rings um einen zentralen Lagerfeuerplatz. Für mehr als ein großes Doppelbett ist in den urigen Fässern kein Platz. Deshalb beherbergen zwei größere Cidre-Fässer am Rand des idyllischen Dorfes die Küche und den Frühstücksraum. 

Lesen Sie dazu den Artikel in den Reise-Nachrichten hier.

Hausbooturlaub in Irland

Der ideale Urlaub mit der Familie auf der „Grünen Insel“

Ein Urlaub auf einem Hausboot in Irland ist entspannend, vielfältig und wird durch wunderschöne Landschaften gekrönt. Beginnen Sie Ihren Bootsurlaub hier mit grundlegenden Informationen, inspirierenden Vorschlägen und atemberaubenden Bildern. Keine andere Art der Fortbewegung ist entspannender, als in Irland mit dem Boot unterwegs zu sein. Ob See, Kanal oder Fluss – ohne störenden Frachtverkehr scheint die üppige, saftig grüne Landschaft einem wunderschönen Aquarell-Gemälde entsprungen zu sein.

Lesen Sie dazu den Artikel in den Reise-Nachrichten hier.

Indische Heilkunst im Saaletal

Im bayerischen Staatsbad Bad Bocklet wird authentisches Ayurveda angeboten

Wer Ayurveda hört, der denkt an warme Stirnölgüsse oder vierhändige Massagen mit heißen Kräuterstempeln. Doch das „Wissen vom guten Leben“ umfasst weit mehr als diese wohltuenden Körperbehandlungen. Es ist ein komplexes Medizinsystem, das den ganzen Menschen in seiner physischen und mentalen Konstitution und in seinen Beziehungen zur Umwelt betrachtet. Zudem werden Anleitungen für ein erfülltes Leben gegeben.

Lesen Sie dazu den Artikel in den Reise-Nachrichten hier.

Sanfter Druck hält die Beine fit!

Reisestrümpfe können auch für gestresste Männerbeine eine Option sein

Der Job ist stressig. Viele Dienstreisen oder tägliches Pendeln ins Büro, Meetings und die ständige Schreibtischarbeit zwingen oftmals zu stundenlangem Sitzen. Häufig bleibt mit den Jahren auch immer weniger Zeit für den so wichtigen Ausgleichssport. Da wundert es nicht, dass auch Männer über schwere und am Abend oftmals geschwollene Beine klagen. Spätestens zu diesem Zeitpunkt sollten auch die Herren der Schöpfung zu geeigneten Vorsorgemaßnahmen greifen. 

Lesen Sie dazu den Artikel in den Reise-Nachrichten hier

Rendezvous mit der Hanse im Alten Land am Elbstrom

Stade und Buxtehude: Alte Hansestädte mit maritimem Charme

In ihrer Blütezeit im 13. Jahrhundert gehörten der Hanse fast 200 See- und Binnenstädte an. Das legendäre Handelsbündnis prägte damals die Geschichte Europas, der Handel mit Produkten aus aller Welt blühte. Trotz der Auflösung der Hanse im 17. Jahrhundert prägt die Hansezugehörigkeit bis heute das Stadtbild in den beiden sehenswerten norddeutschen Hansestädten Stade und Buxtehude in der Urlaubsregion Altes Land am Elbstrom, Vergangenheit trifft hier auf Zukunft.

Lesen Sie dazu den Artikel in den Reise-Nachrichten hier

Reisetipp für den nächsten Besuch in Paris!

Das geheime Zimmer im Eiffelturm

Gustave Eiffel hat Paris mit einem der berühmtesten Wahrzeichen der Welt ausgestattet: dem Eiffelturm. Das Bauwerk sollte für die ganze Welt da sein, doch ein Stück seines Triumphs wollte Eiffel für sich allein behalten: An der Spitze des Turms richtete sich der Ingenieur ein luxuriöses Mini-Apartment ein, zu dem nur er und seine engsten Vertrauten Zutritt hatten. Der Eiffelturm, völlig egal ob man ihn in seinem alltäglichen Stahlgewand oder in goldenes Licht getaucht bei Nacht bewundert, ist immer noch das markanteste Pariser Wahrzeichen. Doch es prägt nicht nur das Stadtbild der französischen Hauptstadt, von oben hat man eine fantastische Aussicht auf dieselbe.

Lesen Sie dazu den Artikel in den Reise-Nachrichten hier

***********************************************************************************************

Verbraucher-Nachrichten

Kontaktloses Bezahlen wird zum Standard!

Immer mehr Bundesbürger verfügen über die entsprechenden Bankkarten

Ob Aldi, Lidl oder REWE – mittlerweile kann bei vielen großen Lebensmitteleinzelhändlern, aber auch an Tankstellen, in Baumärkten und Drogerien kontaktlos gezahlt werden. Und immer mehr Bundesbürger haben die entsprechenden Karten im Portemonnaie: Seit Anfang 2017 geben einige Banken nur noch die „girocard kontaktlos“ aus. „Dank moderner NFC-Technik wird die Karte nicht mehr in das Bezahlterminal an der Ladenkasse eingesteckt, sondern die Karte baut eine Funkverbindung mit dem Terminal auf“, erklärt Dr. Andreas Martin, Vorstand im Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR).

Lesen Sie zu diesem Thema den Artikel hier.

Routenplaner-Abzocke geht in eine neue Runde!

Inkassobüro droht mit Pfändung / Verbraucherzentrale bietet Musterbrief

Zahlreiche Verbraucher registrierten sich auf unlauteren Routenplaner-Webseiten, wie routenplaner-map.com, maps-routenplaner-24.com oder maps-24.info. Anschließend erhielten sie eine saftige Rechnung von rund 500 Euro, obwohl der Anbieter nicht transparent über die Kosten aufgeklärt und sich an die gesetzlichen Bestimmungen gehalten hatte. Die Verbraucherzentrale Brandenburg riet daher, nicht zu zahlen.

Lesen Sie zu diesem Thema den Artikel hier.

Sommer, Sonne, Stromsparen

Energiesparen: Mit kleinen Maßnahmen in der Summe viel erreichen!

Noch immer meinen viele Bundesbürger, dass man sich nur im Herbst und Winter mit dem wichtigen Thema Energiesparen auseinandersetzen sollte. Tatsächlich aber lohnt es sich auch im Sommer und zur Urlaubszeit, einen kritischen Blick auf den eigenen Stromverbrauch zu werfen. Wir haben Tipps, wie man auch mit kleinen Maßnahmen in der Summe einiges erreichen kann.

Lesen Sie zu diesem Thema den Artikel hier.

Der Ernährungstipp! 

Räucherlachs: König im Käfig

Lachse werden in Aquakulturen gemästet wie Schweine. Zu Hunderttausenden werden die „Könige der Fische“ in den Netzkäfigen gehalten. Immerhin: Der Fisch ist sauber, fast immer. Wenn’s Fisch sein soll greifen die Deutschen gerne zum Lachs. Wir haben 15 Mal Räucherlachs eingekauft, ins Labor geschickt und auf Keime, Schadstoffe und Arzneimittelrückstände untersuchen lassen. Zudem wollten wir wissen, unter welchen Bedingungen die Fische gelebt haben.

Lesen Sie zu diesem Thema den Artikel hier.

Alkoholfrei – und trotzdem nicht ohne Alkohol!

Was Verbraucher zum Thema alkoholfreies Bier wissen sollten

Als Erfrischung nach dem Sport oder als Getränk für alle, die nach der Party noch mit dem eigenen Auto nach Hause fahren möchten: Alkoholfreies Bier wird immer beliebter. Sportler etwa greifen gerne zu einem Weizen ohne Promille und schätzen dessen isotonische Wirkung. Doch was viele nicht wissen: „Alkoholfrei“ bedeutet nicht, dass der Gerstensaft komplett frei von Alkohol ist. Klingt paradox – ist aber schnell erklärt.

Lesen Sie zu diesem Thema den Artikel hier.

Stiftung Warentest: Katzenfutter im Test

Katzen sind wählerische Wesen – ihre Halter meist auch. Futtermittel­hersteller wissen das zu nutzen. Ob „Feine Pastete Mousse mit Thun­fisch“ oder „Natur­kost Huhn mit Kürbis und Katzenminze“: Viele der 25 Feucht­futter im Test präsentieren sich als Delikatesse. Da kann die Tages­ration schon mal 1,88 Euro kosten. Doch etliche der teuren Produkte haben deutliche Schwächen. Zehn Produkte im Test sind gut oder sehr gut: Sie versorgen Katzen mit allen Nähr­stoffen. Und das schon ab 23 Cent pro Tag.

Lesen Sie zu diesem Thema den Artikel hier.

Vorsicht vor vermeintlichen Fahrzeug-Schnäppchen im Internet!

Verbraucherzentrale warnt: Betrüger tarnen sich als seriöse Unternehmer

Derzeit melden sich vermehrt Verbraucher, die über Gebrauchtwagen-Anzeigen auf Online-Marktplätzen an Abzocker geraten. Das Deutsch-Polnischen Verbraucherinformationszentrums (VIZ) der Verbraucherzentrale Brandenburg empfiehlt daher, vermeintliche Schnäppchen im Internet gründlich zu prüfen. Die Masche ist einfach: Betrüger inserieren preisgünstige Gebrauchtwagen auf gängigen Online-Marktplätzen und geben sich dabei als etablierte polnische Unternehmen aus.

Lesen Sie zu diesem Thema den Artikel hier.

BGH-Urteil: 0900-Nummern – Eltern haften nicht für Käufe ihrer Kinder!

1250 Euro sollte eine Mutter zahlen, weil ihr Sohn über eine 0900er-Nummer Extras für ein Computerspiel kaufte. Sie wehrte sich, nun entschied der Bundesgerichtshof zugunsten der Frau. Wenn Kinder ohne das Wissen ihrer Eltern über teure 0900er-Telefonnummern einkaufen, müssen diese nicht die Rechnung bezahlen.

Lesen Sie zu diesem Thema den Artikel hier.

Feldsalat – gesund und köstlich 

Blattsalate werden oft überschätzt, was ihre Nährstoffe betrifft. Für Feldsalat trifft das nicht zu: Er liefert viel mehr Beta-Carotin und Vitamin C als alle anderen Sorten. Vogerlsalat, Rapunzel, Nüsslisalat oder Mausohrsalat – je nach Region wird die beliebte Salatsorte ganz unterschiedlich bezeichnet. Bei allen handelt es sich um den sogenannten Gewöhnlichen Feldsalat (Valerianella locusta).

Lesen Sie zu diesem Thema den Artikel hier.

Gesundheitliche Bewertung von Nahrungsergänzungsmitteln

Normalerweise sind sie überflüssig, nur in bestimmten Situationen kann es sinnvoll sein, Nahrungsergänzungsmittel mit bestimmten Nährstoffen zu sich zu nehmen. Das BfR berät die Bundesregierung und die Länder zur Sicherheit von Nahrungsergänzungsmitteln. Nahrungsergänzungsmittel sind Produkte, die aus Nährstoffen oder sonstigen Stoffen mit ernährungsspezifischer oder physiologischer Wirkung in konzentrierter Form bestehen. Das können Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente, Aminosäuren, aber auch Ballaststoffe, Pflanzen oder Kräuterextrakte sein.

Lesen Sie zu diesem Thema den Artikel hier.

**************************************************************************************************************Vermischtes – täglich die volle Dosis Wahnsinn aus dem wirklichen Leben!

 

100.000€ Schaden: 14-Jähriger auf Flucht vor Polizei kracht mit Papas neuem Mercedes in Gaststätte!

Die Polizei wollte den auffälligen Mercedes-AMG-Sportwagen, der nachts durch den Stuhrer Ortsteil Varrel fuhr, nur kurz überprüfen – da gab der Fahrer Gas.

Stuhr – Doch weit ging die Verfolgungsjagd nicht, denn beim Versuch an der sogenannten Haferflockenkreuzung nach links Richtung Bremen-Huchting abzubiegen, verlor der Fahrer die Kontrolle über den Mercedes und krachte geradeaus in die Hauswand des dortigen Restaurants, wie kreiszeitung.de* berichtet.

Zur Überraschung der Polizei war der Fahrer erst 14 Jahre alt. Der Junge aus Stuhr nahm nach Angaben der Polizei in der Nacht zum Samstag den Wagen seines Vaters und fuhr mit seinen Freunden los. Als Polizisten das Auto anhalten wollten, fuhr der 14-Jährige davon. An einer Kreuzung verlor er die Kontrolle über den Wagen und krachte gegen die Hauswand eines Restaurants. Der Junge und seine Mitfahrer kamen mit dem Schrecken davon, die Beifahrerin klagte nach dem Unfall über Rückenschmerzen.

Am Neuwagen entstand ein Totalschaden und die Gebäudewand des erst vor kurzem renovierten Restaurants war komplett eingestürzt. Die Feuerwehr sperrte den Bereich zunächst ab und holte einen Statiker an die Unfallstelle. Nach Bergung des Unfallwagens mussten die Wände von der Feuerwehr gegen Einsturz gesichert.

Text/Bild: www.innsalzach24.de

d24.de/mdr.de7LTO:DE7/n-tv.de/mittelbayrische.de/berliner-/stuttgarter-tages/Polizei Oldenburgspiegel.denachrichten.de/zeitung.de/aerzteblatt.de/lto.de/rosenheim24.deK/msn.de/merkurist.de huffingtonpost.de/welt.de/sternde/bild.de//stuttgarter-/nachrichten.de/AP//n24/kurier.at/haz.de/finanzen100.de

**************************************************************************************************************

Richter,Recht,Urteil

 

Neues von Justitia

– Gerichtsurteile

– kuriose Streitfälle

 

 

 

 

 

Die verlorene Vorhaut

Kinofreunde wissen, was weh tut. Als sich in „Verrückt nach Mary“ die scharfen Haken des Reißverschlusses in die edelsten Teile von Ben Stiller gruben, wand sich auch das Publikum unter Schmerzen. Während sich jedoch die mitleidigen Filmfans damit trösten konnten, dass das Malheur nur gespielt war, mussten sich die Gerichte im fränkischen Nürnberg mit einem vergleichbaren, aber höchst realen Fall auseinandersetzen. Mit bewegten Worten schildern sie das beklemmende Ereignis, das das Leben eines Teenagers für immer verändern sollte.

Lesen Sie dazu den Artikel hier.

Bräutigam verklagt Braut – ohne Make-Up zu häss­lich?

Nur einen Tag nach der Hochzeit schleppte ein Bräutigam seine Braut in Algerien vor Gericht. Die Begründung: Ohne Make-Up sei sie nicht so hübsch wie er sie normaler Weise kenne. So habe sie ihn getäuscht. Das Drama spielte sich nach einem Bericht des News-Portals Emirates 24|7 in der Hauptstadt Algeriens ab.

Lesen Sie dazu den Artikel hier.

Obdach­loser stiehlt Reli­quien

Mit einer dreisten Masche hat sich ein 67-Jähriger in den Besitz einer Bibel und mehrerer Reliquien gebracht. Er gab sich als Bischof von Brasilien aus, der Gotteshäuser besichtigen wolle – und stahl dann die Gegenstände. Ein 67 Jahre alter Obdachloser hat sich als Bischof ausgegeben und in Frankfurt eine Altarbibel aus einer Kirche sowie mehrere Reliquien aus einer Kapelle gestohlen. 

Lesen Sie dazu den Artikel hier

Gericht erlaubt Hundehaltung bei Mietern

Jeder hat in seinem Mietvertrag wahrscheinlich eine Klausel, in der es um die Haltung von Haustieren geht. Nur in den seltensten Fällen ist die Haltung unbeschränkt erlaubt. Meist findet sich eine Formulierung, dass Tiere wie Hunde oder Katzen nur nach Rücksprache und ausdrücklicher Genehmigung des Vermieters erlaubt sind – oder dass die Haltung komplett verboten ist. Das Amtsgericht Köln hat nun in einem Präzedenz über eben eine solche Klausel entschieden – zur Überraschung der meisten Vermieter.

Lesen Sie dazu den Artikel hier

Beim Sex als Mann ausgegeben: Gericht ver­ur­teilt Frau wegen sexu­eller Nöt­i­gung!

Ein englisches Gericht hat eine Frau schuldig gesprochen, weil sie sich beim Sex mit einer Freundin als Mann ausgegeben hat. Das Opfer will den Betrug erst nach zwei Jahren entdeckt haben. Die 25-Jährige habe ihre Stimme verstellt, sich verkleidet und ihre Freundin dazu gebracht, eine Augenbinde zu tragen, urteilte ein Gericht in Chester am Dienstag. Das Opfer hatte über zwei Jahre etwa zehnmal Sex mit dem vermeintlichen Freund. Erst dann will die Frau den Betrug entdeckt haben, weil sie die Augenbinde abnahm. Die Verurteilte trug einen künstlichen Penis.

Lesen Sie dazu den Artikel hier

Zu laut gefreut!

Weil das Recht auf freie Entfaltung der Persönlichkeit nach Art. 2 Abs. 1 GG seine Grenze in den Rechten anderer Mitmieter findet, ist ein grenzenloses Sexualleben nicht vom Grundgesetz gedeckt. Der Wohnungsmieter kann daher nach § 862 Abs. 1 S. 2 BGB von seinem Nachbarn verlangen, dass dieser auch tagsüber Geräusche durch lautes Stöhnen sowie „Yippie“-Rufe beim Sexualverkehr auf Zimmerlautstärke hält.

Lesen Sie dazu den Artikel hier

„Schweinebacke“- Mieter erhielt für diese Beleidigung kein Schmerzensgeld

Wenn ein Mietverhältnis zu Ende geht, dann ist das manchmal auch nicht angenehmer als eine auseinanderbrechende Ehe. Die Parteien beschimpfen sich, vergreifen sich erheblich im Ton. So schrieb etwa ein Ex-Vermieter seinem Ex-Mieter Kurznachrichten auf das Handy, in denen er die Begriffe „Schweinebacke“, „asozialer Abschaum“ und „Lusche allerersten Grades“ verwendete.

Lesen Sie dazu den Artikel hier

Apotheke darf kein Erotikspielzeug verkaufen

Auf ihrer Internetseite bot eine Versandapotheke Erotikspielzeug und Vibratoren an. Ihr wurde der Verkauf dieser Artikel verboten. Dagegen klagte die Versandapotheke und vertrat die Auffassung, dass mit diesen Produkten die Gesundheitsförderung im Vordergrund stehe, weil ein erfülltes Sexualleben die Entspannung fördere. Bereits im August letzten Jahres hat die 6. Kammer des Verwaltungsgerichts Osnabrück die Klage einer Versandapotheke aus dem Landkreis Osnabrück abgewiesen, mit der diese sich gegen ein Mitte 2014 von der Apothekerkammer Niedersachsen (Beklagte) ausgesprochenes Verbot des Verkaufs von Vibratoren, „Joysticks“ und Erotikspielzeug gewandt hatte.

Lesen Sie dazu den Artikel hier

Seelenleben eines Scheidungshundes

„Hund W., acht Jahre alter Pudel, Fell grau“ wurde erst einmal nicht gefragt. Nach ihrer Scheidung riss sein Frauchen das Sorgerecht für den betagten Rüden einfach an sich. Mindestens das Herrchen war konsterniert. Der Ex-Gatte wollte auf seinen vierbeinigen Liebling nicht verzichten: Er klagte auf Herausgabe des Hundes. Alternativ stellte er den Antrag, ihm zumindest ein Umgangsrecht mit Pudel Willy zuzugestehen.

Lesen Sie dazu den Artikel hier

**************************************************************************************************************

Die Terrakotta Armee & das Vermächtnis des ewigen Kaisers

Das „8. Weltwunder“ erobert Dresden

In diesem Sommer kommt die größte archäologische Entdeckung des 20. Jahrhunderts nach Dresden: Die Terrakottaarmee & das Vermächtnis des Ewigen Kaisers. Die Ausstellung gastiert vom 12. Mai bis 17. September 2017 auf dem Gelände der ZEITENSTRÖMUNG und vermittelt den Besuchern faszinierende Eindrücke aus dem geheimnisvollen Reich der Mitte.Mehr als 1,5 Million Besucher, darunter bei weitem nicht nur Historiker und Archäologen sondern auch Familien und Schulklassen, hat die imposante und aufwendige Inszenierung bereits begeistert. Lassen auch Sie sich vom großen Kaiser Chinas Qin Shi Huang Di und seiner Terrakottaarmee verzaubern und begeben Sie sich in eine Zeit vor über 2200 Jahren!


„Nicht die Terrakottaarmee alleine, sondern sämtliche Funde aus der Grabanlage von Qin Shi Huang Di (259-210 v. Chr.) sind faszinierend und in ihrer archäologischen, kunst- und kulturhistorischen Bedeutung nicht hoch genug einzuschätzen“, sagt Kuratorin Jaana
Klumpp. Darum stehen die Tonkrieger in ihrer beeindruckenden Armeeformation zwar im Mittelpunkt der Ausstellung, der Besucher taucht dank vieler weiterer Exponate, Modelle, Filme und Bilder jedoch tief in die Zeit der sieben streitenden Reiche, das Leben des Ewigen
Kaisers und die Geschichte des alten Chinas ein.

Darüber hinaus geben originalgetreue Rekonstruktionen von Waffen, Rüstungen, Bronzegespannen sowie ein großer Streitwagen Einblick in die Kriegsstrategien der damaligen Zeit und aktuelles Film- und Bildmaterial vermittelt einen plastischen Eindruck des derzeitigen Forschungsstandes in den einzelnen Grabungsfeldern  in Xi’an und rekonstruiert die Lebensgeschichte von Qin Shi Huang Di, der ab 230 v. Chr. in mehreren Feldzügen die sieben streitenden Reiche unterwarf, die damals um die Vorherrschaft in China kämpften.

Auf die Besucher der Ausstellung wartet ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm mit vielen weiterführenden Informationen und attraktiven Vorträgen. Auf die kleinen Besucher – die Ausstellung ist für Kinder ab sechs Jahren geeignet – wartet ein spannendes Kinderferienprogramm in Zusammenarbeit mit dem Studio für chinesische Kultur in Dresden „Shudao“, mit vielen tollen Mitmachaktionen.

Die Ausstellung findet in der Zeit vom 12.05.2017 bis 17.09.2017 in Dresden statt.

Ausstellungsadresse:
ZEITENSTRÖMUNG, Halle 12
Königsbrücker Str. 96 in 01099 Dresden

Weitere ausführliche Informationen finden Sie auf der Webseite der Ausstellung hier.

Einen informativen Flyer zu dieser Ausstellung können Sie hier kostenlos downloaden.

Bildrechte: www.terrakottaarmee.de

**************************************************************************************************************

Die Päpste und die Einheit der lateinischen Welt

Bildnis von Papst Julius II. (1503-1513) – Florenz, Gallerie degli Uffizi, Galleria Palatina

2017 jährt sich der Beginn der Reformation zum 500. Mal. Doch bevor Katholiken und Protestanten getrennte Wege gingen, verband sie 1500 Jahre gemeinsamer Geschichte: Aus jüdischen Wurzeln stieg das Christentum von einer kleinen Gemeinschaft im Osten des Römischen Reiches zu einer der großen Weltreligionen auf. Das Papsttum wurde zur geistlichen und weltlichen Autorität, die nicht nur die theologische Entwicklung, sondern auch die Herausbildung des lateinischen Abendlandes prägte.

Die Mannheimer Päpste-Ausstellung beginnt mit Petrus und betrachtet die Entwicklung des Papsttums bis zum Beginn des 16. Jahrhunderts. Die wichtigsten Phasen werden am Wirken herausragender Päpste vorgestellt. 

Erstmalig widmet sich ein Ausstellungsprojekt der umfassenden Darstellung der Geschichte des Papsttums. Hochkarätige Leihgaben aus dem Vatikan und weiteren Museen zeigen die faszinierende Entwicklung des Papsttums von den Anfängen bis zur Renaissance.

Die Reiss-Engelhorn-Museen bereiten die Präsentation gemeinsam mit der Universität Heidelberg, den Vatikanischen Museen, der Biblioteca Apostolica Vaticana, der Fabbrica di San Pietro und dem Archivio Segreto Vaticano vor. Als Schirmherr konnten die Verantwortlichen den Bundestagspräsidenten Prof. Dr. Norbert Lammert gewinnen.

Die Ausstellung ist vom 21. Mai bis 31. Oktober 2017 im Museum Zeughaus C5 der Reiss-Engelhorn-Museen in Mannheim zu sehen.

Weitere ausführliche Informationen finden Sie auf der Webseite des Museums hier.

**************************************************************************************************************

 

Tauchen Sie ein in eine Geschichte von Macht, Glaube und Streit. Verstoßen, angebetet, gefangen, begnadigt, geheiligt: Im Leben und Nachwirken Bennos von Meißen herrschen Machtspiele, Glaube und Streit

Zum 500. Jahrestag der Reformation widmet sich die Ausstellung erstmals umfassend jener historischen Persönlichkeit, deren Wirken mitten in Europa noch bis heute die Menschen bewegt, von Sachsen über Bayern bis nach Rom.

Bennos Heiligsprechung im Jahr 1523, die sowohl von der katholischen Kirche als auch von den Reformatoren instrumentalisiert wurde, gilt bis heute als eine der kontroversesten der frühen Neuzeit. Martin Luthers wortgewaltige Streitschrift »Wider den neuen Abgott und den alten Teufel, der zu Meißen soll erhoben werden« sorgte dafür, dass die Kanonisation des Meißner Bischofs selbst über die Grenzen der deutschen Staaten hinaus ein heiß diskutiertes Thema wurde. 500 Jahre nach Beginn der Reformation erinnert »EIN SCHATZ NICHT VON GOLD« auch an jene Kontroversen zwischen Reformatoren und ihren Gegnern.

Die multimediale Ausstellung auf der Albrechtsburg Meissen öffnet vom 12. Mai bis zum 5. November 2017 ihre Pforten. Besucher können dann am authentischen Ort des Wirkens Bennos, dem Meißner Burgberg, mehr über die Geschichte des Heiligen.

Hier können Sie einen kostenlosen Flyer mit ausführlichen Informationen downloaden.

Schlösserland Sachsen, Albrechtsburg Meißen, Domplatz 1, 01662 Meißen – Bilder: Fotos: Frank Höhler, Sylvio Dittrich, Henning von Rochow

**************************************************************************************************************

Perlen der Sonne

Saarland: Bedeutende Inka-Ausstellung im Weltkulturerbe Völklinger Hütte

Als die spanischen Eroberer im 16. Jahrhundert das Hochland von Peru erreichten, fanden sie eine für die damalige Zeit einzigartige Hochkultur vor. In wenigen Jahrhunderten hatten die Inka ein Reich geschaffen, das sich in seiner größten Ausdehnung über 5.000 Kilometer über den südamerikanischen Kontinent erstreckte und in dem sie über 250 Völker und neun Millionen Menschen herrschten. Ihre anhaltende Faszination verdankt diese Kultur ihren unermesslichen Goldschätzen.

Unversöhnlichkeit zweier Wertesysteme

Für die Inka waren es „Perlen der Sonne“, die Spanier sahen nur den materiellen Wert: Der Mythos des Inka-Goldes hat in dieser Unversöhnlichkeit zweier Wertesysteme ihren Ursprung. Das saarländische Weltkulturerbe Völklinger Hütte nimmt 13 Jahre nach der Ausstellung „InkaGold“ erneut und mit neuen Exponaten die faszinierenden Hochkulturen der Inka- und Vor-Inka-Zeit in den Blick. 

Meisterhafte altperuanische Kunstwerke

Der Kernbestand der Exponate stammt aus dem Larco-Museum in Lima und Cusco, das die größte Privatsammlung altperuanischer Kunst weltweit besitzt. Die Objekte sind meisterhafte Kunstwerke und bedeutende wissenschaftliche Informationsquellen. Exponate des Musée des Jacobins aus dem französischen Auch, des Weltmuseums Wien und des Roemer- und Pelizaeus-Museums in Hildesheim vervollständigen die Ausstellung. Die Museen in Wien und Hildesheim sind für ihre Sammlungen weltberühmt, das französische Museum wiederum besitzt eine der größten Sammlungen zur präkolumbianischen Kultur in Frankreich.

Die Reiss-Engelhorn-Museen, Mannheim, leihen eine Inka-Mumie. Das Musée de l´Armée in Paris schließlich verleiht spanische Waffen und Pferderüstung der spanischen Konquistadoren ins Saarland. Die Ausstellung mit ihren herausragenden Exponaten ist in dieser Form und Zusammensetzung zum ersten Mal zu erleben. Ein wichtiges Thema ist auch die spanische Eroberung Südamerikas durch Francisco Pizarro im 16. Jahrhundert. 220 Exponate zeigen die Faszination der alten peruanischen Hochkulturen und ihr Aufeinandertreffen mit der europäischen Kultur dieser Zeit.

Die Ausstellung „Inka – Gold. Macht. Gott.“ Ist zu sehen bis zum 26. November 2017. Alle weiteren Informationen gibt es unter www.voelklinger-huette.org und telefonisch unter 06898-9100100, hier können auch Gruppenführungen gebucht werden.

Textquelle: djd Textnummer: 59003 / Bilder: djd/Weltkulturerbe Völklinger Hütte

**************************************************************************************************************

Reformation und Revolution

Bayerische Landesausstellung zum Reformationsjubiläum in Coburg

„500 Jahre Reformation“: Franken feiert ein Zeitalter, das die Welt für immer verändert hat – und in dem Franken ein Zentrum der neuen Ideen Martin Luthers war, begleitet von schillernden Persönlichkeiten und großer Kunst.

Diese Schlagworte umschreiben das „Konfessionelle Zeitalter“ in Franken.

Es beginnt im Jahr 1517, als Martin Luther seine Thesen veröffentlicht, und endet 1648 mit dem „Westfälischen Frieden“.

Die Jahre dazwischen stellen die Welt auf den Kopf: Reformation und Gegenreformation, Renaissance und Humanismus, Bauernkriege, folgenschwere Bündnisse und schließlich der Dreißigjährige Krieg.

 

Informationen zur Ausstellung in Coburg:

Am 9. Mai 2017 öffnet in Coburg die Bayerische Landesausstellung „Ritter, Bauern, Lutheraner“ ihre Pforten. Sie ist ein Höhepunkt im Jubiläumsjahr „500 Jahre Reformation“. Zu Coburg hatte der Reformator Martin Luther eine besondere Beziehung: Nirgendwo sonst im heutigen Bayern hielt er sich länger auf als hier. 1530 war Coburg für ein gutes halbes Jahr sein Wohnsitz – wenn auch nicht ganz freiwillig.

Weitere ausführliche Informationen finden Sie in dieser kostenlosen Broschüre hier.

 

 

 

 

 

 

 

 

Bildrechte / Texte auszugsweise: Bayrische Landesausstellung 2017 / pixabay.de/fotolia –  Autorenteam Sonja und Harry Bode

**************************************************************************************************************

RICHARD LÖWENHERZ – KÖNIG – RITTER – GEFANGENER

Charismatischer König, wagemutiger Ritter, Kreuzfahrer ins Heilige Land und einer der berühmtesten Gefangenen der Weltgeschichte.

Unzählige Mythen und Legenden ranken sich um den Herrscher, dessen Reich England und weite Teile Frankreichs umfasste. Schon zu seinen Lebzeiten bildete sich ein beispielloser Mythos um Richard Löwenherz. Filigrane Schatzkunst, prächtig illuminierte Handschriften und archäologische Funde geben einen tiefen Einblick in die an großen Konflikten reiche Epoche.

Erstmals werden Leben und Wirken des englischen Königs in einer großen kunst- und kulturhistorischen Ausstellung dargestellt.

Über 150 einzigartige Exponate aus Museen und Bibliotheken in Deutschland, England, Frankreich, Österreich und der Schweiz veranschaulichen sein Leben und die Stätten seines Wirkens. Darunter sind kostbarste Handschriften die erstmals in Deutschland zu sehen sind, Reliquiare, beeindruckende Skulpturen und Waffen. Eingebettet in eine stimmungsvolle Ausstellungsarchitektur erzählen die ausgesuchten Originale vom Aufstieg und Fall des berühmtesten englischen Königs des Mittelalters.

Historisches Museum der Pfalz Speyer – Domplatz 4 – 67346 Speyer

17. September 2017 bis 15.04.2018

Weitere ausführliche Informationen erhalten Sie hier.

Bildrechte: Historisches Museum der Pfalz / Gestaltung Lisa Maria Malek-Dennis Gilbert // Darstellung der Gefangenschaft und des Todes Richard I. / The British Library Board

Grabfigur Richard Löwenherz / Bild: akg-images/Erich Lessing

Autorenteam Sonja und Harry Bode

**************************************************************************************************************

Wilde Völker an Rhein und Neckar

Die Reiss-Engelhorn-Museen entführen mit der Ausstellung ins frühe Mittelalter an Rhein und Neckar. 1200 archäologische Fundstücke erzählen die Geschichte der „Wilden Völker“, einer jungen, gewaltbereiten und mobilen Gesellschaft, die hier unter der Herrschaft der Franken in ländlichen Siedlungen lebte.

Schriftquellen aus dem 6. Jahrhundert berichten von der Wildheit der Völker rechts des Rheins. Mehr über Einzelschicksale und den Alltag der Menschen verraten die archäologischen Funde. Sie sind in Gräbern reichlich vorhanden, denn Männer, Frauen und Kinder wurden ihrer sozialen Stellung entsprechend mit Kleidung, Schmuck, Arbeitsgeräten, Waffen sowie Gefäßen voller Speisen beigesetzt.

Die in der Ausstellung gezeigten Objekte zeugen von der Kunstfertigkeit der Schmiede, Beinschnitzer, Glasbläser, Perlenmacher und Töpfer. Von ihren Kriegszügen brachten die Männer reiche Beute aus Italien mit. Außerdem gelangten exotische Handelsgüter vom Baltikum und aus dem Orient sowie Edelsteine aus Indien und Elfenbein aus Afrika in die Region.

 

Reiss-Engelhorn-Museen
Museum Weltkulturen
D5
68159 Mannheim

Die Ausstellung geht bis 31.12.2020

Weitere Informationen finden Sie hier.

Autorenteam Sonja und Harry Bode

**************************************************************************************************************

Ausstellungen

Erlebnis-Ausstellung über die Welt der Spione

Mit der Eröffnung des Deutschen Spionagemuseums (2015 als Spy Museum Berlin) bekam die „Hauptstadt der Spione“, gut 25 Jahre nach dem Ende des Kalten Krieges, ihre schon lange überfällige Ausstellung zum Schattenreich der Spionage.

In der mit allen Sinnen erlebbaren Dauerausstellung werden spektakuläre Geheimoperationen, mysteriöse Spionagefälle und legendäre Spione ans Licht gebracht. Auf über 3.000 Quadratmetern zeigt das Museum eine Vielzahl seltener Exponate aus dem Bestand einer langjährig aufgebauten Sammlung und aufwendig produzierte Repliken, die mit innovativer Museumstechnik zukunftsweisend und multimedial präsentiert werden.

Späher, Spitzel, Agenten, Kodierer und Täuscher

gehören zu den ältesten Berufen der Welt. Kein Ort eignet sich besser für eine spektakuläre Hommage auf die Akteure dieser internationalen Schattenwelt als der Potsdamer Platz im Zentrum von Berlin – die Stadt, die lange Zeit als die Hauptstadt der Spione galt. 2015 eröffnete das heute als Deutsches Spionagemuseum bekannte Museum als Spy Museum Berlin auf einer 3.000 m² großen Ausstellungsfläche.

Hunderte seltene Objekte lassen Sie Geschichte atmen: Hitlers Chiffriermaschine Enigma, klassische Spion-Ausrüstung wie BH-Kameras, Wanzen im Lederschuh, Pistolen im Handschuh, Regenschirme mit Giftpfeil genauso wie Original-Requisiten aus den James Bond-Filmen. Zahlreiche Top-Spione erzählen ihre atemberaubenden Geschichten.

Anschrift, Öffnungszeiten und Eintrittspreise finden Sie hier.

Wir werden einen separaten Artikel über diese interessante Museum im Seniorenblog bringen.

**************************************************************************************************************

Der Seniorenblog empfiehlt diese Dauerausstellung

Grünes Gewölbe in Dresden

Staatliche Kunstsammlungen Dresden Foto David Brandt, 2010Als eine der reichsten Schatzkammern Europas genießt das Grüne Gewölbe Weltruf. Seit 2004 und 2006 die beiden Präsentationen des Museums – das Neue Grüne Gewölbe und das Historische Grüne Gewölbe – eröffnet wurden, haben mehr als drei Millionen Besucher die Schätze bewundert. Sie waren fasziniert vom strahlenden Glanz und der überbordenden Pracht.

Bildrechte: Staatliche-Kunstsammlungen-Dresden-Foto-David-Brandt-2010

Wer das Grüne Gewölbe besichtigen möchte, steht vor der Entscheidung: Was schaue ich mir zuerst an? Denn wie zum Überfluss wurde mit dem Wiederaufbau des Residenzschlosses das Grüne Gewölbe gleich in zwei Dauerausstellungsbereiche unterschiedlichen Charakters eingerichtet. Man besucht entweder das Historische Grüne Gewölbe, die Rekonstruktion der Schatzkammer von August dem Starken (1670-1733). Vor verspiegelten Wänden auf vergoldeten Konsolen sind die bezaubernden Kunstwerke hier in barocker Inszenierung zu erleben. Oder man geht in das Neue Grüne Gewölbe, wo etwa 1.000 ausgesuchte Meisterwerke der Schatzkunst in spiegelfreien Vitrinen aus nächster Nähe, perfekt ausgeleuchtet und wunderbar im Detail zu bestaunen sind.

Zu den einzigartigen Kabinettstücken des Dresdner Hofjuweliers Dinglinger, wie etwa dem Hofstaat des Großmoguls oder dem Goldenen Kaffeezeug, treten faszinierende Preziosen aus Gold, Silber, Email und Edelsteinen, aus Elfenbein, Perlmutter, Kokosnüssen und Straußeneiern.

Die Entscheidung dürfte schwer fallen. Also bringt man am besten ein wenig mehr Zeit mit und besucht gleich beide Präsentationen. Für das Historische Grüne Gewölbe, das im Erdgeschoss liegt, sollte man sich die Eintrittskarten im Vorverkauf sichern, denn hier ist die Anzahl der Besucher, die täglich eingelassen werden können, aus konservatorischen Gründen beschränkt. Für das direkt darüber in der ersten Etage gelegene Neue Grüne Gewölbe kann man die Karten dagegen direkt an der Kasse erwerben.

Die Webseite der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden mit allen weiterführenden Informationen finden Sie hier.

Einen virtuellen Rundgang durch das Grüne Gewölbe können Sie hier unternehmen.

Textquelle: Staatliche Kunstsammlungen Dresden

**************************************************************************************************************

Neue große Rubrik ab Herbst 2017

Großeltern und Enkel

oma und opa lesen vorAlles Wichtige rund um das Thema Großeltern und ihre Enkelkinder – speziell auch für Senioren, welche erst Großeltern werden. Die Beziehung von Großeltern zu Enkeln ist für die Kinder wichtiger als man denkt. Vielfach hört man die Aussage „meinen Großeltern konnte ich alles erzählen“, meinen eigenen Eltern nicht.

Bildquelle: © contrastwerkstatt – Fotolia.com

 

**************************************************************************************************************

Kratzen im Hals: Ein Symptom, viele Ursachen

Einem jeden dürfte es bekannt sein, vor allem in den kälteren Monaten: das Kratzen im Hals. In den meisten Fällen kündigt Halskratzen eine Erkältung an, doch auch andere Ursachen kommen infrage – und von diesen ist wiederum die Behandlung abhängig. Um die Beschwerden zu lindern, können Betroffene selbst aktiv gegen das Kratzen im Hals vorgehen.

Lesen Sie zu diesem Thema den vollständigen Artikel hier.

**************************************************************************************************************

Naturheilmittel im Focus

Zurück zur Natur – dieser Trend gewinnt immer mehr Anhänger – besonders im Bereich von Naturheilmitteln. Man besinnt sich in der heutigen Zeit immer öfter auf althergebrachte und wirksame Heilmittel, welche schon seit Jahrhunderten den Menschen geholfen haben.Auch die traditionelle Schulmedizin entdeckt inzwischen immer häufiger die alten Heilkräfte der Natur als ergänzende Behandlungsmethoden.

Lesen Sie dazu unseren Artikel hier.

*************************************************************************************************************

Seniorenresidenz und Pflegeheim im Vergleich

In Zeiten einer steigenden Altersstruktur ist die Nachfrage nach einer geeigneten Versorgung im Alter so hoch wie nie zuvor. Der demografische Wandel in Deutschland ist im vollen Gange, so dass sich ältere Personen besser frühzeitig um eine altersgerechte Wohnperspektive umsehen sollten. Die häufigste Ursache für die Unterstützung durch ein Pflegeheim, einem Seniorenheim oder einer Seniorenresidenz sind gesundheitliche Probleme, die das Leben mit größtmöglicher Hilfe um ein vielfaches erleichtern.

Lesen Sie dazu unseren Artikel hier.

**************************************************************************************************************

Mit dem Smartphone ein entspanntes Leben führen – die neue App famil.care beschützt den Senior und beruhigt die Angehörigen

Zu wissen, dass sich die Familie ständig um einen sorgt, ist sehr bedrückend für Senioren. Hat man die Tabletten genommen, wurde der Arztbesuch wahrgenommenen, ist beim Nachmittagsspaziergang nichts passiert?!

All diese Gedanken kursieren den Angehörigen durch den Kopf, während sie im stressigen Berufsalltag von Meeting zu Meeting hetzen, den Haushalt schmeißen und ihre eigenen Kinder erziehen. Wäre es nicht schön, den eigenen Kindern diese Last von den Schultern zu nehmen?

Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel hier.

**************************************************************************************************************

Heiserkeit im Alter

Heiserkeit kennt fast jeder. Sie ist oft das erste Symptom einer Erkältung. Doch nicht immer ist ein Infekt der Auslöser. Im Alter kann Heiserkeit auch ohne erkennbaren Grund auftreten, weil die Muskelkraft nachlässt oder die Stimme nicht mehr ausreichend genutzt wird. Welche Ursachen sind außerdem schuld daran, dass die Stimme rau, brüchig und schwächer klingt? Und was können Betroffene dagegen unternehmen?

Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel hier.

**************************************************************************************************************

Die besten Dehnübungen für einen verspannten Nacken

Kopfschmerzen, der Nacken verspannt und die Schultern schmerzen? Das sind Symptome, die auf ein Halswirbelsäulen-Syndrom (HWS-Syndrom) hindeuten. Unter den Begriff fallen Beschwerden rund um den Nacken-, Schulter- und Armbereich. Als Ursachen kommen unter anderem Verspannungen infrage. Mehr Wissenswertes zum HWS-Syndrom finden Sie in unserem Artikel.

Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel hier.

**************************************************************************************************************

Gelenkschmerzen im Knie: Tipps für das Alter

Meist merkt man es zunächst beim Sport oder Wandern, dann wird auch Treppensteigen immer mühsamer. Das Knie schmerzt bei einfachen Bewegungen und kann den Alltag dadurch stark einschränken. Vor allem im Alter machen sich Gelenkschmerzen im Knie häufig bemerkbar. Hier bekommen Sie Tipps, was Sie bei Gelenkschmerzen tun können!

Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel hier.

************************************************************************************************************************

Der gekonnte Einstieg in die PC-Welt für Senioren

Robert Kneschke/shutterstock

Den nächsten Urlaub buchen, ein neues Rezept ausfindig machen oder online shoppen. Mit dem Internet ist alles möglich. Oder andersherum: Ohne das World Wide Web geht kaum mehr etwas. Laut einer Onlinestudie der ARD und des ZDFs nutzen 45 Prozent der über 60-Jährigen das Internet, das ist knapp jeder Zweite. Anders als die junge Generation sind Senioren allerdings nicht bereits mit der modernen Technik aufgewachsen. Sie müssen sich an die Bedienung eines PCs erst gewöhnen. 

Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel hier.

**************************************************************************************************************

Wie sinnvoll ist eine Geldanlage in Gold für Senioren?

Seit tausenden von Jahren umgibt das Edelmetall Gold eine besondere Aura. Man nennt es auch die ewige Währung. Gold sei die einzig taugliche Währung in Krisenzeiten und ein sicherer Hafen, sagen die Goldinvestoren. Gold ist eine der beliebtesten Formen, in Deutschland Geld abseits von Sparkonten anzulegen– nicht nur in Krisenzeiten. Keine andere Anlageklasse ist mit solchen Lorbeeren behaftet. Die Vorteile des Edelmetalls sind so zahlreich wie seine Erscheinungsformen.

Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel hier.

**************************************************************************************************************

Die Hausapotheke – ein Muss in jedem Haushalt!

Eine gut ausgerüstete Hausapotheke gehört in jeden Haushalt! Sie kennen das sicher auch. Da hantiert man in der Küche oder im Garten mit Werkzeugen und schon hat man eine Verletzung an der Hand. Oder man hat sich den sprichwörtlichen Hammer auf den Daumen gehauen. Nicht nur in diesen Fällen ist eine Hausapotheke mehr als nützlich. Auch bei Verbrennungen, Kopfschmerzen, Magenprobleme, oder Fieber ist die Hausapotheke die erste Hilfe im Notfall.

Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel hier.

Bild: s_hofschlaeger_pixelio.de

**************************************************************************************************************

Optimale Batterien für den garantierten Hörgenuss

Das Wichtigste im Leben ist es, an allem teilnehmen und vor allem alles mitbekommen zu können. Gerade bei Senioren kommt es aber sehr häufig und einfach als Folge des fortschreitenden Alters und gesundheitlicher Probleme dazu, dass dies nicht mehr uneingeschränkt möglich ist. Die Ursachen und Gründe sind dabei sehr unterschiedlich und vielseitig,

Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel hier.

**************************************************************************************************************

Boxspringbetten für Übergewichtige

Bei Übergewicht ist es nicht immer so einfach, das richtige Bett mit ausreichend Liegekomfort zu finden. Die Federung muss belastungsfähiger sein und das Körpergewicht optimal stützen. Eine hohe Punktelastizität ist auch wichtig, weil Übergewichtige oft druckempfindlicher sind. Da Boxspringbetten aktuell hoch im Trend liegen und viel Liegekomfort versprechen, stellt sich natürlich die Frage, ob ein Boxspringbett für Übergewichtige eine mögliche Lösung wäre.

Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel hier.

**************************************************************************************************************

Im Alter zuhause wohnen

Jeder Mensch möchte im Alter seine Lebensqualität erhalten. Für das Leben im Alter stehen verschiedene Wohnkonzepte zur Auswahl. Erhalten Sie Ihre Lebensqualität individuell nach Ihren Bedürfnissen: Betreutes oder altersgerechtes Wohnen oder doch lieber eine Senioren-WG. Es gibt viele Gründe warum wir gerade im Alter unser Haus oder unsere Wohnung nicht aufgeben möchten.

Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel hier.

**************************************************************************************************************

Eingeschränkte Beweglichkeit – wenn die Welt für Behinderte und Senioren kleiner wird

Bild: trendmobil.com

Mobil sein heißt für Senioren und behinderte Menschen, aktiv am Leben teilzunehmen, wichtige Besorgungen zu erledigen, Kontakte zu knüpfen und zu pflegen. Dazu kommt das Gefühl nicht mehr so ganz an die Wohnung gebunden zu sein.

Für kurze Strecken kann vielleicht noch ein Rollator gute Dienste leisten, aber wer nicht gut zu Fuß ist, wird auch mit einem Rollator über kurz oder lang Probleme bekommen. Um dieses Problem der mangelnden Mobilität zu lösen, haben sich in den letzten Jahren technisch ausgereifte Elektromobile durchgesetzt.

Lesen Sie dazu den Artikel hier.

**************************************************************************************************************

Ihr Pflegeheim in Hannover 

Im hannoverschen Stadtteil Davenstedt, zwischen Ahlem, Badenstedt und Limmer, befindet sich das Pflegewohnstift Davenstedt. Das moderne Pflegeheim liegt in einem Wohngebiet mit Grünflächen in direkter Nachbarschaft. Die Stadtbahn Station »Erhartstraße« ist nur wenige Gehminuten entfernt und bietet eine direkte Anbindung an die Innenstadt und den Hauptbahnhof von Hannover.

Lesen Sie dazu den Artikel hier

**************************************************************************************************************

Treppenlifte für Senioren und behinderte Menschen…

Der Bedarf an barrierefreiem Wohnraum ist hoch und wird in Folge des demografischen Wandels und der Zunahme altersbedingter Mobilitätseinschränkungen weiter steigen. Eines der grundlegendsten Probleme für mobilitätseingeschränkte Menschen ist hierbei die Überwindung von Treppen und Stufen. Diese sind auch eine große Gefahrenquelle für ältere und behinderte Menschen

Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel hier.

**************************************************************************************************************

Berlin ist (nicht nur) eine Reise wert!

Mehr als 12 Millionen Besucher können sich nicht irren – Berlin die oft gehasste aber mehr geliebte Metropole an der Spree muss man gesehen haben. Es ist zu empfehlen, mindestes 2- 3 Tage zu bleiben, um zumindest einen ersten Eindruck von dieser Weltstadt zu bekommen.

Übrigens – die Mehrzahl der Besucher kommt wieder! 

Lesen Sie dazu den kompletten Artikel hier.

**************************************************************************************************************

Versorgungslücken in Seniorenheimen – Augenerkrankungen nicht rechtzeitig behandelt!

Wie alle Organe verändert sich auch das Auge im Alter. Zu den häufigsten Leiden zählen Augenerkrankungen wie die Altersbedingte Makuladegeneration (AMD), der Graue Star (Glaukom), diabetische Netzhauterkrankungen und Hornhaut – und Tränensackentzündungen. Wie die Stiftung Auge mit der Versorgungsstudie OVIS herausgefunden hat, mangelt es in deutschen Seniorenheimen jedoch an einer umfassenden augenärztlichen Versorgung.

Lesen Sie dazu den Artikel hier.

**************************************************************************************************************

Festnetz-Angebote ohne Internet

Im Zeitalter von Internet und Allnet-Flatrate geht die Bedeutung des reinen Festnetzanschlusses zurück. Trotzdem gibt es noch viele Verbraucher, welche ein Festnetzangebot ohne Internet suchen. Leider gibt es dazu nicht sehr viele Anbieter. Wir haben recherchiert und eine gute informative Seite gefunden, welche alle Möglichkeiten für einen reinen Festnetzanschluss übersichtlich zusammenfasst.

Lesen Sie dazu den Artikel hier.

**************************************************************************************************************

Für die Zukunft vorsorgen – seniorengerecht bauen!

Auf Grund der steigenden Lebenserwartung werden die Menschen immer älter. Daher müssen die Wohnformen für die älteren Menschen auf ihre Bedürfnisse angepasst werden. Dies gilt ganz besonders für eine seniorengerechte Wohnung ohne Barriere. Um dieses Ziel zu erreichen, ist eine gute Vorplanung wichtig.

Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel hier.

Bildrechte: 1024_shutterstock_328757927

**************************************************************************************************************

Haben Sie Angst vor der Altersarmut?

Grundsicherung,Armut,Altersarmut

Man hört es täglich – die Diskussion über Altersarmut ist Thema in den Printmedien und im Fernsehen. Was man sich vor zwanzig Jahren noch nicht vorstellen konnte, ist heute Realität. In Deutschland ist ein Anstieg der Altersarmut zu verzeichnen. Millionen Deutsche über 55 Jahre sind von Armut oder sozialer Ausgrenzung bedroht. Die Zahl signalisiert einen Anstieg von 25 Prozent im Vergleich zu vor zehn Jahren.

Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel hier.

Bild: uschi-dreiucker_pixelio.de

**************************************************************************************************************

Brandschutz in der Wohnung ist besonders für Senioren sehr wichtig!

k1024_fire-294487_640

Wenn es brennt, ist es meistens schon zu spät. Gerade ältere Menschen sind besonders gefährdet, weil mit zunehmendem Alter die Sinnesorgane und die Aufmerksamkeit nachlassen (Demenz – Alzheimer) . Ein weiteres Risiko ist die Tatsache, dass viele Senioren alleine leben und somit im Notfall keine schnelle Hilfe möglich ist. 

Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel hier

 

**************************************************************************************************************

Mit Diabetes verreisen – Tipps für die Vorbereitung des Erholungsurlaubs

reisen,erdkugel,länderf

Diabetes ist schon lange kein Grund mehr, den Urlaub zu Hause zu verbringen. Im Gegenteil, Diabetiker, die bei der Reisevorbereitung ein paar Grundregeln beachten, können ihre Erholungsreise genießen wie jeder andere Urlauber. Vor der Reise sollten sie jedoch ihren Arzt konsultieren, er kann mit hilfreichen Ratschlägen zum Gelingen der Reise beitragen. Manche Reiseziele sind besser geeignet als andere, um als Diabetiker einen erholsamen Urlaub zu verbringen.

Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel hier.

***********************************************************************************************************************

Erholsamer Urlaub – mit der richtigen Vorbereitung klappt das auch als Senior

Senioren,Rentner

Einmal im Jahr dem Alltag entfliehen und ein paar Tage Urlaub machen, das ist für viele der Inbegriff für Erholung. Manche reisen Jahr für Jahr immer wieder in dasselbe kleine Hotel, wo sie schon Freundschaft mit dem Inhaber geschlossen haben. Andere machen lieber eine Reise in entfernte Gefilde, um Neues zu entdecken und sich für den Alltag inspirieren lassen. Egal wohin die Reise geht, gute Vorbereitung ist wichtig.

Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel hier.

**************************************************************************************************************

Weihrauch – ein uraltes Heilmittel

boswellia-sacra-1590063_640

Bereits im alten Ägypten diente Weihrauch nicht nur zur Einbalsamierung reicher Personen, sondern auch als aromatisch duftendes Räuchermittel. Aufgrund der desinfizierenden und entzündungshemmenden Eigenschaften wurde es ebenso in der Heilkunst verwendet. Schriften von vor dreieinhalb tausend Jahren beschreiben die Verwendung von Weihrauch im Niltal.

Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel hier.

**************************************************************************************************************

Partnersuche im Alter: Online-Dating für Senioren

Happy Senior Couple Smiling Outside in Sunshine

Im gesetzten Alter ist die Gefahr der Vereinsamung allgegenwärtig. Während junge Leute in Diskos, Bars oder Cafés schnell soziale Kontakte knüpfen können, steht die ältere Generation vor einem großen Problem. Wenn eine langjährige Partnerschaft plötzlich nicht mehr besteht, fallen viele in ein tiefes Loch. Dabei ist es vollkommen egal, ob man 50, 60, 70 oder noch älter ist.

Bildquelle: fotolia

Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel hier.

**************************************************************************************************************

Trading am heimischen PC wird immer beliebter

Börse,Dax,Euro

Der Handel mit Forex, CFDs und anderen Optionen vom heimischen PC aus wird immer beliebter. Waren Day Trader vor zehn Jahren noch selten, so ist es heutzutage so, dass diese Form der Anlage und des Geldverdienens immer populärer geworden ist. Das A und O dabei ist es, den richtigen Broker zu finden. 

Lesen Sie dazu den informativen Artikel hier.

Bildquelle: fotolia

**************************************************************************************************************

Der Hausnotruf – bezahlbare Sicherheit für Senioren

Senioren,Unfall,HausnotrufSicherheit im Alter ist ein unbezahlbares Gut. Gerade für allein lebende Senioren gilt dies besonders. In der eigenen Wohnung kann jederzeit der Fall eintreten, dass man schnell Hilfe benötigt. Dies ist der Fall z.B. bei einem Sturz oder einem Schwächeanfall. Dafür sollte man mit einem Hausnotrufsystem vorgesorgt haben. 

Lesen Sie dazu den informativen Artikel hier.

**************************************************************************************************************

Zwischen Wollen und Können – Senioren und der Sex

Krebs,Impotenz,Penis,

Es gibt zwar das alte Sprichwort: „Wo ein Wille ist, da ist auch ein Weg“, dennoch gilt dies leider nur bedingt für die Sexualität im Alter. Da gibt es viele verschiedene Faktoren, die eine glückliche Sexualität bei Senioren beeinflussen. Die Impotenz bei Männern im höheren Alter spielt dabei eine wesentliche Rolle. Doch das Problem lässt sich in den meisten Fällen lösen – ohne Medikamente und Operation.

Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel hier.

**************************************************************************************************************Auf einer Kreuzfahrt die Welt entdecken – der Trend unter den Seniorenreisen

cruise-ship-295081_640

Wie wäre es mit einer Kreuzfahrt von Abu Dhabi ins Mittelmeer? Sie besuchen Dubai, Bahrain und den Oman. Der Höhepunkt dürfte aber sicherlich der Besuch der historischen Felsenstadt Petra sein.Die letzten Tage dieser Reise verbringen Sie auf Malta oder in Palma de Mallorca. Alles in allem sicher eine Traumreise für viele Senioren.

Lesen Sie diesen aktuellen Reisetipp hier.

**************************************************************************************************************

Wo finde ich im Internet die optimale Chatgruppe für mein Alter?

Internet,seniorin,sex,chat,online

Viele ältere Menschen, für welche das Medium Internet zwischenzeitlich zum Alltag gehört, sind auf der Suche nach dem richtigen Chatpartner oder Chatpartnerin. Sicher gibt es auf vielen Plattformen Chats nach Altersgruppen geordnet. Doch welche Plattform sollte man wählen? Welchen Chatseiten sollte man meiden? Wo werde ich abgezockt?

Dieser Artikel ist in Bearbeitung

Lesen Sie dazu den Artikel hier.

Bildquelle: fotolia.com

**************************************************************************************************************

Scamming-Betrug oder wie die Liebe unter die Räder kommt

infidelity-379565_640Organisierte Banden in Westafrika erleichtern täglich Frauen um viel Geld, indem Sie Ihnen die große Liebe vorgaukeln. Diese Masche – auch Romance Scam genannt – ist inzwischen eine weit verbreitete Abzockmasche geworden. 

Lesen Sie zu diesem brisanten Thema den Artikel hier.

Bidquelle: CCO

**************************************************************************************************************

Organspende – der Lebensretter wenn nichts mehr geht

439792_web_R_by_Günther Richter_pixelio.deAn was denken Sie, wenn Sie das Wort Organspende hören? Vielleicht an Geschichten, in den man noch lebenden Personen Organe zur Transplantation entnommen hat? Oder an die vielen falsche Gerüchte, die leider immer noch in Umlauf sind und die Transplantation von Organen zur Lebensrettung in Misskredit bringen?

Lesen Sie dazu den Artikel hier.

Bildquelle: Günther-Richter_pixelio.de

**************************************************************************************************************

Königliches Krakau – eine Städtereise die sich lohnt

krakow-966774_640

Mal ehrlich? Waren Sie schon einmal in Krakau? Oder anders gefragt, was wissen Sie über diese polnische Stadt? Krakau hat sehr viel zu bieten. Von der Wawelsburg zum Rynek Glowny (dem mittelalterlichen Marktplatz) – von Jazzkneipen zu Boutiquen. Krakau ist die heimliche Hauptstadt Polen. Es lohnt sich diese Kulturhauptstadt zu entdecken!

Lesen dazu die Reisetipps hier.

 

************************************************************************************************

Der neue Trend: Internetapotheken (Versandapotheken)

Tablet mit Medikamenten

Immer mehr Senioren kaufen ihre rezeptfreien Medikamente und Nahrungsmittelergänzungen preiswert im Internet. Auch Beratung erteilen die Internetapotheken per Telefon – denn schließlich steht hinter jeder Internetapotheke ein Apotheker. 

Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel hier.

Bildquelle: © stockWERK – Fotolia.com

**************************************************************************************************************

Ist Oralsex der intimere Sex?

Tasty way to healthy life.Fast alle tun es! Mit dem Oralsex ist es wie mit Mc Donalds – keiner will zugeben, dass er es nutzt. Dabei hat diese Sexvariante gerade auch für Senioren und Behinderte einen großen Reiz, insbesondere dann, wenn die Potenz schwächelt oder andere Handicaps vorhanden sind. 

Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel hier.

Bildquelle:© Fisher Photostudio – Fotolia.com

**************************************************************************************************************

Alternative Bestattungsarten

Trauer, Friedwald

Im Bestattungswesen hat sich in den letzten Jahren vieles verändert. Immer mehr Menschen wollen keine traditionelle Bestattung mehr. Inzwischen liegen alternative Bestattungsarten im Trend. 

Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel hier.

Bildquelle: © lunaundmo – Fotolia.com

 

**************************************************************************************************************

Exotische Salze – das große Geschäft mit teuren Salzen

salt-51973_640Kennen Sie rosa Himalayasalz, Fleur de Sel, Blausalz oder Kalaharisalz? Wenn ja, werden Sie sicherlich wissen, dass manche Salze Preise haben, die dem von Gold nahekommen. Aber was tut man nicht alles für seine Gesundheit!

Lesen Sie dazu den interessanten Artikel hier.

 

**************************************************************************************************************

Sexstellungen ab 60 plus

Akrobatik im Alter oder doch eher Kuschelsex?

family sex gameWer denkt ab 60 plus nichts mehr in punkto Sex der irrt! Fast alles ist noch möglich, man muss nur wissen wie. Denn wo ein Wille ist, ist meistens auch ein Weg! Man sollte die Senioren in dieser Hinsicht nicht unterschätzen. 

Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel hier.

Bildquelle:Bildquelle: © evilratalex – Fotolia.com

**************************************************************************************************************

Geistig fit im Alter – das wünscht sich sicher jeder

buttonMan kann für die mentale Fitness aber auch selbst etwas tun. Sie können dazu eine 70 – seitige Broschüre kostenlos downloaden. Diese Broschüre enthält neben vielen wertvolle Tipps und Übungsaufgaben auch ein Trainigsprogramm um das Gehirn fit zu halten. Die Broschüre können Sie kostenlos hier downloaden.

 

Bildquelle: © THesIMPLIFY – Fotolia.com

**************************************************************************************************************

Vitamin B12 – das Supervitamin

Vitamine B12, cobalamine

Vitamin-B12-Mangel ist weit verbreitet. Zu den Risikogruppen gehören ältere Personen, Vegetarier, Schwangere sowie Patienten mit Nieren- oder intestinalen Erkrankungen.

Lesen Sie die wichtigsten Informationen zu diesem essentiellen Vitamin hier.

Bildquelle: Fotolia_33857719

**************************************************************************************************************

Fakten unserer Welt – tägliche Horizonterweiterung garantiert!

Zahlen - Daten - FaktenEs gibt viele Fakten auf unserer Welt, von denen man noch nie gehört hat. Erstaunliche, skurrile und unglaubliche Fakten. Täglich präsentieren wir sie in unserer Rubrik „Fakten unserer Welt“ .

Die Artikel dazu finden Sie hier: 

Bildquelle: © dp@pic – Fotolia.com

 

**************************************************************************************************************

Kurioses aus dem Internet – unglaubliche Fundstücke – täglich frisch

Internet meme No. Rage face 3d illustration

Das Internet ist ein unerschöpfliches Reservoir für Kurioses, Spaßiges und Unanständiges. Wir haben für Sie die Fundstücke zusammengestellt, welche Sie vielleicht noch nicht kennen. Staunen Sie also, was die bunte Welt im Netz so alles zu bieten hat.

Viel Spaß dabei!

Die Fundstücke finden Sie hier.

Bildquelle: fotolia.com

************************************************************************************************

Worte des Tages

Angst ist bei Gefahr das gefährlichste.

(Heinrich Heine)

*******************************************************************************************************************

Unser tägliches Zitat zu Liebe und Sex

 

Ein Heiligenschein entsteht, wenn sich schmutzige Gedanken im Kreis rasend schnell bewegen.

(Verfasser unbekannt)

 

**************************************************************“***********************************************

Facebook

**************************************************************************************************************

Unnützes Wissen


Die Speise, die in Österreich »Stelze« heißt, wird in weiten Teilen Deutschlands als »Eisbein« bezeichnet, vermutlich weil früher aus den Schienbeinknochen der Schweine Kufen für Schlittschuhe hergestellt wurden.

Bildquelle:fotolia/Text:schoelnast.at/neon.de/neon.de/stern.de/galileo.tv/rainer_sturm_pixelio.de


Hier können Sie uns eine Email schreiben

kaeuferportals-beste-senioren-websites gesundheit-alter-badge1-blogBlog-Parade BlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitorblogtotal.de - Gesundheit und Ernährung

webutation.de Webutation