Der Seniorenblog aus Sachsen

Startseite

It's only fair to share...Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on RedditDigg thisFlattr the authorShare on StumbleUpon

                            

Hallo liebe Senioren,

der Seniorenblog wird in den nächsten Wochen einer optischen und inhaltlichen „Renovierung“ unterzogen. Wir werden die in den letzten drei Jahren gemachten Erfahrungen nutzen und umsetzten, damit wir unsere Leser weiter optimal mit interessanten Artikeln versorgen können. 

under-928246_640 (1)

Sollte also in der nächsten Zeit mal etwas beim Seniorenblog                                                   nicht so klappen wie gewohnt, sehen Sie uns dies bitte nach.

Unsere täglich aktuellen Artikel erscheinen während der Umbauzeit selbstverständlich weiter.

Wir wünschen Ihnen eine sonnige Sommerwoche!

Ihr Autorenteam

Sonja und Harry Bode

logo3-webseite-neu

 

 

 

Bildquelle: fotolia/CC0/

 

                                           Senioren-Nachrichten   

                                           Krebs-Nachrichten

Sticker rot rund curl unten NEWS AKTUELLReise-Nachrichten

Verbraucher-Nachrichten

Partnerschaft – Liebe – Sex 

Vermischtes

Wichtige Gerichtsurteile

                                          Kunstausstellungen

                                              Events

Bildquelle: © Daniel Ernst – Fotolia.com

 

Senioren-Nachrichten

Wie Krankenhäuser mit Übergewichtigen Millionenumsätze machen

thick-373064_640Krankhaftes Übergewicht wird in Deutschland mehr und mehr zu einem gesellschaftlichen Problem. Gut sieben Millionen Menschen haben sich wegen Adipositas in Kliniken und Praxen behandeln lassen. Ein lukratives Geschäft, wie eine Studie zeigt. 

Die Zahl der chirurgischen Operationen zur Behandlung von krankhaftem Übergewicht in deutschen Krankenhäusern ist in den vergangenen Jahren rasant angestiegen. Das geht aus dem am Mittwoch in Berlin vorgestellten Krankenhausreport 2016 der Krankenkasse Barmer GEK hervor.

Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel hier.

„Ertrinken ist ein stiller Vorgang“

Rettungsring,ErtrinkenImmer wieder ertrinken Menschen beim Baden. Dabei trifft es nicht nur diejenigen, die gar nicht oder schlecht schwimmen können. Auch gute Schwimmer begeben sich in Gefahr von Strömungen, Untiefen und Selbstüberschätzung. Die meisten tödlichen Unfälle ereignen sich laut der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) an unbewachten Seen und Flüssen.

Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel hier.

Mückenplage: Sommer der Blutsauger

Moskito,MückeIn diesem Sommer quälen uns besonders viele Mücken. Was kann man gegen die Blutsauger tun, und wie kann man sich schützen? Bei Mücken sind die Weibchen schuld, aber sie tun es für den Nachwuchs. Während Mückenmännchen sich von Pflanzensäften ernähren, weckt die Paarung bei den Weibchen zusätzlich das Bedürfnis nach Blut. Sie benötigen die Proteine daraus, um ihre befruchteten Eier heranreifen zu lassen.

Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel hier.

Übergewicht: Viele Pfunde, viele Sorgen – wie wird man den Speck wieder los?

Abnehmen,Diät,Übergewichtige werden zunehmend stigmatisiert. Das begünstigt die Entstehung von Depressionen und konterkariert Diäten. Psychologen hoffen, diesen Teufelskreis mit speziellen Therapien zu durchbrechen. „Abnehmen ist doch ganz einfach: weniger essen – mehr bewegen!“ Diese Auffassung vertreten viele Normalgewichtige, wenn es um Diäten geht – schließlich wird es sogar in etablierten Abnehmprogrammen so beworben.

Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel hier.

Bekämpfung gefährlicher Bakterien ohne Antibiotika – wie geht das?

BakterienViele Patienten, die an Leberzirrhose leiden, sterben an unbehandelbaren bakteriellen Infektionen. Ein Forscherteam der Universität Bonn und der TU München hat nun herausgefunden, dass durch in die zirrhotische Leber einwandernde Darmbakterien für die Infektabwehr zuständige Immunzellen abgeschaltet werden. Als Folge einer Verkettung von Signalprozessen kommt es zum Versagen der Immunantwort gegen bakterielle Infektionen.

Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel hier.

Das Volksleiden Rückenschmerzen: Viel Wirbel um die Säule

Medizin, Wirbelsäule, Rücken, SchmerzenRückenschmerzen begleiten viele Menschen, oft über mehrere Jahre hinweg. Fast jeder zweite Deutsche leidet mittlerweile daran. Häufig werden die Schmerzen sogar chronisch und beeinträchtigen die Lebensqualität erheblich. Nach Statistiken der Krankenkassen geht heute jede dritte Krankschreibung und jeder zweite vorzeitig gestellte Rentenantrag auf das Konto von Wirbelsäulenbeschwerden.

Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel hier.

Kreislauf-Probleme: Niedriger Blutdruck macht eiskaltes Händchen

Kreislauf,Mensch,MedizinMeistens warnen Ärzte vor zu hohem Blutdruck. Wer unter niedrigem Blutdruck leidet, bekommt dagegen zu hören, dass er steinalt wird. Dabei kann niedriger Blutdruck zu Schlappheit, Schwindel und Kopfschmerzen führen. Was hilft? Was haben die menschlichen Blutgefäße und ein Benzintank gemeinsam? Bei Wärme dehnen sie sich aus, und es passt mehr Sprit hinein. Auf dieser Seite interessiert uns unser Blut naturgemäß stärker als die Reichweite unseres Autos.

Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel hier.

Zungenbelag: Was verrät er?

zunge,gesicht,smiley„Sag‘ mal „Aaaaa“ – Wer kennt nicht den schalen Geschmack am Morgen, die weißlich belegte Zunge? Meistens ist das kein Grund zur Besorgnis. Wenn der Belag auf der Zunge jedoch sehr stark wird, könnte es sich um Pilzbefall handeln. Ob bei Klein oder Groß: Die Zunge gilt als „Schaufenster“ des Verdauungstraktes. Arzte und Therapeuten können anhand der Beschaffenheit und bestimmter Beläge auf der Zunge Krankheiten erkennen.

Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel hier.

5 Tipps für die Scheidung ab 50

senioren,ehepaar,streit,scheidungLaut dem Statistischen Bundesamt wurden im Jahr 2013 deutschlandweit circa 169.800 Ehen geschieden. Durchschnittlich dauert eine Ehe bis zur Scheidung etwa 15 Jahre. Es ist also lange nicht mehr das „verflixte siebente Jahr“ von Bedeutung, wenn es um das Thema Scheidung geht. Die Zeiten ändern sich – während in den 50ern die Zahl der Scheidungen noch bei etwa 50.000 Stück pro Jahr lag, haben sich heutzutage die Lebensverhältnisse verschoben. 

Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel hier.

Neues aus der Welt des Fernsehens

ZDF-Thriller „Es wird Tote geben“ mit Armin Rohde in der Hauptrolle / Drehstart in Berlin und an der Nordsee

TV,ZDF,FernsehenArmin Rohde spielt Fredo Schulz, einen suspendierten Kommissar, der sich raumgreifend und hungrig in seine Fälle hineinwühlt. Autor und Regisseur Lars Becker hat die Rolle seinem Hauptdarsteller auf den Leib geschrieben. Der ZDF-Thriller mit dem Arbeitstitel „Es wird Tote geben“ wird zurzeit in Berlin und an der Nordsee gedreht. In weiteren Rollen spielen Edin Hasanovic, Nele Kiper, Johann von Bülow, Thomas Lawinky, Axel Prahl, Melika Foroutan, Max Simonischek, Thomas Heinze und Gaby Dohm.

Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel hier.

Grauer Star – Katarakt: Eine Operation sorgt für klares Sehen

Augen, Augenarzt, Augenuntersuchung, Grauer StarHier sind die wichtigsten Fakten rund um diesen häufigen Eingriff. Die Operation der Katarakt ist eine der häufigsten Operationen in Deutschland. Der Eingriff erfolgt meist ambulant in einer Klinik oder Augenarztpraxis. Meist ist nur eine örtliche Betäubung nötig. Die Operation dauert rund 20 Minuten. Es wird jeweils nur ein Auge operiert, das andere Auge folgt zeitlich versetzt.

Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel hier.

Bild:  /CC0/fotolia/Tim_Reckmann_pixelio.de

************************************************************************************************************************

Krebs-Nachrichten

Hautkrebs! Malignes Melanom – Lebensqualität bei Immuntherapie

krebs,krebszelleAuch die Lebensqualität ist langfristig besser, wenn Patienten mit fortgeschrittenem Melanom mit dem PD-1-Checkpoint-Hemmer Nivolumab statt mit einer Chemotherapie behandelt werden. Hat sich schwarzer Hautkrebs, ein malignes Melanom, bereits in andere Organe ausgebreitet, kann eine Immuntherapie mit dem PD-1-Checkpoint-Hemmer Nivolumab im Vergleich zu einer Chemotherapie mit Dacarbazin Überlebensvorteile bringen. Doch wie steht es um die gesundheitsbezogene Lebensqualität – können die Patienten auch in diesem Punkt profitieren? Antwort auf diese Frage geben Wissenschaftler in einem Studienbericht in der Fachzeitschrift Annals of Oncology.

Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel hier

Immuntherapien bei Krebserkrankungen: Neue Therapieoptionen und Aussichten

Wissenschaft, Medizin, Krebs, Labor, ForschungDurch intensive Forschung haben sich die Überlebensaussichten von Krebspatienten in Deutschland im Vergleich zu denen in den 1980er Jahren verbessert. Unterschiede hinsichtlich der Prognosen bestehen allerdings weiterhin in starker Anhängigkeit davon, wo der Tumor auftritt. Doch was hat das Immunsystem mit Krebserkrankungen zu tun? Seit vielen Jahrzehnten stellen Wissenschaftler sich bereits diese Frage. In den vergangenen Jahren konnten zugrundeliegende Mechanismen aufgedeckt werden.

Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel hier

Tumore: Warum Krebs zurückkehren kann – und wie gefährlich das ist

KrebsDie Moderatorin Miriam Pielhau stand wie kaum eine andere Prominente für den Kampf gegen den Krebs. 2008 erkrankte sie an Brustkrebs und wehrte sich öffentlich gegen diesen „Herrn K.“, wie sie ihn nannte. Sie teilte Fortschritte und Rückschläge auf sozialen Netzwerken, schrieb ein Buch, soll den Krebs besiegt haben. Im vergangenen Jahr kehrte die Tumorerkrankung zurück, in einem anderen Organ, der Leber. An den Folgen der Erkrankung starb die 41-Jährige in dieser Woche. 

Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel hier

Ältere Darmkrebspatienten: Wie aggressiv wird therapiert?

Tumor, KrebsÄltere Patienten mit fortgeschrittenem Darmkrebs werden deutlich seltener als jüngere mit aggressiven Chemotherapien behandelt. Begleiterkrankungen sind ein Grund für die Zurückhaltung. Darmkrebs, der sich bereits in andere Organe aufgebreitet und dort Tochtergeschwülste (Metastasen) gebildet hat, kann heute deutlich besser behandelt werden, als noch vor zwei Jahrzehnten.

Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel hier

Neuer Wirkstoff gegen den Dickdarmkrebs

krebs,zelleDie Liste jener immun-modulatorischen Medikamente, die bei bösartigen Erkrankungen eingesetzt werden können, wird immer länger. In einer Studie, die beim Weltkongress für gastrointestinale Krebserkrankungen in Barcelona vorgestellt worden ist, wurde bewiesen, dass eine Neutralisierung des stärksten Entzündungs-Botenstoffs Interleukin 1alpha (IL-1alpha) die Symptome deutlich reduziert.

Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel hier

Heilungschancen bei Krebs werden immer besser!

Neue gezielte Behandlungsmethode: Strahlentherapeuten können auch metastasierten Krebs heilen.

Diagnose, KrebsHaben sich bei einer Krebserkrankung nur wenige Metastasen gebildet, können diese mithilfe einer neuartigen Strahlentherapie behandelt werden.

Damit lässt sich eventuell sogar eine Heilung erzielen, hieß es bei der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Radioonkologie (DEGRO) in Mannheim. „Wenn der Krebs gestreut hat, standen in der Vergangenheit oft nur Systemtherapien wie beispielsweise die Chemotherapie zur Verfügung. Dabei zirkulieren gegen den Krebs wirkende Substanzen im Blutstrom und erreichen die Zellen überall im Körper.“

Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel hier

Krebsforschung: Flüssigbiopsie als „heiliger Gral“ in der Krebsmedizin?

News,InfoDer US-Gensequenzierungs-Gigant Illumina hat eine neue junge Firma namens Grail ins Leben gerufen. Namentlich angelehnt an den heiligen Gral entwickelt Grail einen Bluttest, welcher den Nachweis von Krebs bereits im Anfangsstadium ermöglicht. Das Grail-Management geht davon aus, dass der Bluttest einen Wendepunkt im Kampf gegen den Krebs darstellt. „Dadurch, dass die Früherkennung von Krebs bei Individuen durch einen einfachen Bluttest erfolgt, hoffen wir, die Krebssterblichkeit massiv zu verringern“, so die Aussage von Jay Flatley von Illumina. Es gehe darum, den Krebs zu entdecken, solange er sich noch in einem heilbaren Stadium befinde.

Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel hier

Urothelkarzinom der Harnblase: Harnblasenkrebs

Krebs,Blasenkrebs,Nierenkrebs,KrebsHarnblasenkrebs, auch Harnblasenkarzinom genannt, ist ein bösartiger Tumor in der Harnblase und der neunthäufigste Tumor weltweit. Im Jahr 2012 wurden weltweit rund 430.000 Neuerkrankungen diagnostiziert. In Deutschland erkrankten in 2010 laut Information des Robert-Koch-Instituts etwa 11.350 Männer und 4.150 Frauen an einem Harnblasenkarzinom. Damit ist die Wahrscheinlichkeit, an Blasenkrebs zu erkranken, bei Männern doppelt so hoch wie bei Frauen.

Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel hier

Krebs und Krebsvorsorge

KrebsWer bewusst gesund lebt, kann sein Krebs­risiko senken und so vorsorgen. Zu einem bewusst gesunden Leben gehört es zum Beispiel, aufs Rauchen zu verzichten und wenig Alkohol zu trinken. Dazu kommen gesunde Ernährung und viel Bewegung. Dagegen lässt sich durch medizi­nische Unter­suchungen die Entstehung von Krebs in der Regel nicht verhindern. Ein bösartiger Tumor kann dadurch aber früher erkannt werden. Der Begriff Krebsvorsorge für medizi­nische Maßnahmen der Krebsfrüh­erkennung ist also nicht ganz richtig. Viele Früh­erkennungs­unter­suchungen über­nehmen in Deutsch­land die Krankenkassen. Die Teil­nahme an jeder Krebs­früh­erkennung ist freiwil­lig.

Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel hier

Bildquelle: CC0/fotolia/SciencePhotoLibrary/uwe_schlick_pixelio.de

************************************************************************************************

Reise-Nachrichten

Sitzklassen-Überblick

Wo man in deutschen Airlines Platz für die Beine hat

Fliegen, Reise, Flugzeug, Kabine, SitzplätzeBei den deutschen Airlines nimmt die Auswahl an bequemeren Sitzplätzen zu. Doch das Plus beim Komfort hat auch seinen Preis. Zusammen mit dem Magazin Clever Reisen! zeigen wir, wie Sie zu mehr Beinfreiheit kommen. Mittlerweile kommen die deutschen Fluggesellschaften an Bord ihrer Maschinen den Kundenwünschen mit vielen unterschiedlichen Komfortangeboten entgegen. Passagieren, die nicht wie Sardinen in einer Büchse fliegen wollen, werden mittlerweile zahlreiche Alternativen angeboten. Dafür sind viele Passagiere auch bereit, einen zusätzlichen Obolus zu bezahlen.

Lesen Sie dazu den Artikel in den Reise-Nachrichten hier

Warum der Jetlag schlimmer ist, wenn’s nach Osten geht

Jetlag,Flugreisen,Das ist nicht nur gefühlte Wahrheit: Wer nach Osten fliegt statt nach Westen, leidet mehr unter dem Jetlag. Schuld sind die Nervenzellen, die den zirkadianen Rhythmus steuern, zeigt eine Studie. Einmal von Berlin nach San Francisco fliegen, das fühlt sich irgendwie leichter und besser an als umgekehrt – und das liegt nicht nur daran, dass der Hinflug meist den Urlaub einläutet und der Rückflug ihn beendet.

Lesen Sie dazu den Artikel in den Reise-Nachrichten hier

Diese Dinge klauen Hotelgäste am häufigsten

Reisen,KofferEine Umfrage unter mehr als 900 Hoteliers zeigt, welche Gegenstände in 4- und 5-Sterne-Häusern am häufigsten entwendet werden. Die Liste birgt durchaus Skurriles. Zudem zeigt die Umfrage, dass jede Nation ihre ganz eigenen Vorlieben bei den anvisierten Gegenständen hat. Einen Kugelschreiber mit den Hotel-Initialen, Badeschuhe oder ein Shampoofläschchen hat sicher jeder schon mal aus dem Hotel mitgenommen.

Lesen Sie dazu den Artikel in den Reise-Nachrichten hier

Linksverkehr im Ausland

Wer links fährt, muss rechts aufpassen!

Autounfall - VerkehrsunfallDeutsche Urlauber, die in Ländern mit Linksverkehr unterwegs sind, sollten sich auf einige Besonderheiten einstellen. Wer gegen das Linksfahrgebot verstößt, wird nicht nur von der heimischen Polizei zur Kasse gebeten. Bei einem selbstverschuldeten Unfall kann sich die Kaskoversicherung unter Umständen sogar weigern, für den Fahrzeugschaden aufzukommen.

Lesen Sie dazu den Artikel in den Reise-Nachrichten hier

Warum deutsche Hotels die Minibar abschaffen

Hotel, RezeptionKoffer abstellen, Schuhe aus, Minibar plündern – so sehen bei vielen Reisenden die ersten Minuten im Hotelzimmer aus. Doch nicht mehr lang. Immer mehr Hotels schaffen die Privatkühlschränke ab. War die Anreise lang oder der Arbeitstag hart, freuen sich viele darauf, in ihrem Hotel die Beine hochzulegen und sich an der Minibar gütlich zu tun.

Lesen Sie dazu den Artikel in den Reise-Nachrichten hier

Achtung USA-Urlauber!

Algenplage: An Floridas Stränden stinkt es zum Himmel

Algen, MeerEin dicker, grüner Algenschleim bedeckt das Wasser, es riecht nach Kuhdung: An den Stränden im Süden Floridas ist das Baden derzeit verboten. In drei Bezirken hat der Gouverneur den Notstand ausgerufen. Ursache sind Wasserableitungen aus Floridas größtem, völlig verschmutzten Binnensee. Das Städtchen Stuart im Süden Floridas ist dieses Jahr zur „glücklichsten Küstenstadt“ der USA gekürt worden.

Aber glücklich ist hier zurzeit kaum jemand. Denn auf die sonst so schönen Atlantikstrände und Ufer des St.-Lucie-Flusses, der bei Stuart ins Meer mündet, schwappt eine giftige grünblaue Algenbrühe, bis zu zweieinhalb Zentimeter dick.

Lesen Sie dazu den Artikel in den Reise-Nachrichten hier

Unbekannt die Herkunft – geheimnisvoll der Tod

Die Kaspar-Hauser-Festspiele in Ansbach erinnern an das rätselhafte Findelkind

K1024_56694bild2Foto-djdStadt-AnsbachEin Mensch, der seine Familie nicht kennt, ein Kind, das jahrelang eingekerkert ist, ein junger Mann, der ermordet wird. Bis heute mysteriös und geheimnisvoll ist das Leben Kaspar Hausers, dessen Herkunft nie zweifelsfrei geklärt werden konnte.

Nur rund fünf Jahre nach seinem plötzlichen Auftreten wurde der sensible junge Mann im Ansbacher Hofgarten mutmaßlich ermordet. Zu Ehren des berühmten Findelkindes veranstaltet die Stadt Ansbach im zweijährigen Turnus die „Kaspar-Hauser-Festspiele“, die sein kurzes, tragisches Leben in vielfältiger Weise darstellen.

Bildquelle: djd/Stadt Ansbach

Lesen Sie dazu den Artikel in den Reise-Nachrichten hier

Terrorgefahr! Leere Hotels, leere Strände: Tourismus in der Türkei in der Krise

Türkei,FlaggeVor der Wassersportanlage an der türkischen Riviera dümpeln zwei Jetski und Motorboote im türkisblauen Wasser. Mehrere Kanus liegen unbenutzt am Strand. Es ist Mittag, die Sonne brennt, und Mehmet Tekerek hat noch keinen einzigen Euro verdient: „Dieses Jahr ist die reinste Katastrophe. Es sind keine Touristen da.“

Lesen Sie dazu den Artikel in den Reise-Nachrichten hier

So schmeckt der Orient

Das Sultanat Oman auf Sindbads Spuren kulinarisch entdecken

K1024_56696pnbild3Foto-djdSultanate-of-OmanFein duftender Zimt, erlesene Safran-Fäden und geheimnisvolle Gewürzmischungen: Ein Einkaufsbummel über die traditionellen Märkte des Sultanat Omans – Souks genannt – ist ein Erlebnis für alle Sinne. „Kulinarik bedeutet Kultur. Wer den Orient wirklich kennenlernen möchte, sollte sich auch der traditionellen Küche widmen“, rät Reisejournalistin Beate Fuchs von RGZ24.de. Der Mutrah Souk in der Hauptstadt Muscat etwa ist ein Erlebnis für alle Sinne: mit betörenden Düften, schillernden Farben und exotischen Waren.

Bildquelle: djd/Sultanate of Oman

Lesen Sie dazu den Artikel in den Reise-Nachrichten hier

FKK-Knigge: Benimmregeln für Nakedeis

FKK, nackt, Strand, FrauJa, auch bei der Freikörperkultur gibt es Regeln. Während die Kleidung im FKK-Urlaub abgelegt wird, bleibt dem FKKler das gute Benehmen im Idealfall erhalten. Verhaltensweisen, die im angezogenen Zustand existieren, gilt es beim FKK-Baden genauso zu beachten, wie solche, die speziell fürs FKK gültig sind.

Lesen Sie dazu den Artikel in den Reise-Nachrichten hier

Mit dem Auto durch Europa – diese Regeln muss man kennen

Reisen,Auto,SeniorAndere Länder, andere Gesetze. Das gilt auch für den Straßenverkehr. Wer mit dem Auto im europäischen Ausland unterwegs ist, sollte die entsprechenden Gesetze kennen. Sonst drohen drastische Strafen. Eine Verkehrskontrolle im Ausland ist immer mit einem mulmigen Gefühl verbunden: Viele Urlauber fragen sich dann, ob sie gegen eine ihnen unbekannte Verkehrsregel verstoßen haben.

Lesen Sie dazu den Artikel in den Reise-Nachrichten hier

Bildquelle: CC0/fotolia/pixelio

************************************************************************************************

Verbraucher-Nachrichten

Weniger Strom fürs Waschen und Spülen!

Wann sich ein Warmwasseranschluss für Wasch- und Spülmaschine lohnt

Strom, StromkostenWasch- und Spülmaschine gehören zu den größten Stromverbrauchern im Haushalt. In vielen Fällen lässt sich der Stromverbrauch der Geräte bis zu einem Drittel senken, wenn sie direkt ans Warmwasser angeschlossen werden. Stephan Tannhäuser, Energieberater der Verbraucherzentrale Sachsen, erklärt, wann sich der Wechsel lohnt. „Das Aufheizen des Wassers macht den Großteil des Stromverbrauchs von Wasch- und Spülmaschinen aus. Dabei ist die Wassererwärmung mit Strom besonders teuer“, erläutert Stephan Tannhäuser. Es liegt daher nahe, das Wasser anders zu erwärmen und erst dann in die Geräte fließen zu lassen. Doch Vorsicht: Das hat in vielen, aber nicht in allen Fällen Sinn.

Bildquelle: Dieter_Schütz_pixelio

Lesen Sie zu diesem Thema den Artikel hier.

Schluss mit dem Router-Zwang!

Freie Routerwahl ab 1. August 2016: Netzbetreiber dürfen Kunden keinen Router mehr vorsetzen

Router, InternetBisher konnten Netzbetreiber den Kunden die Nutzung eines bestimmten Routers vorschreiben und ließen damit fast ausschließlich die eigenen Router zu. Das ändert sich nun zum 1. August 2016 mit dem Inkrafttreten des Gesetzes zur Routerfreiheit, das auch mehr Wettbewerb ermöglichen soll.

 

Lesen Sie zu diesem Thema den Artikel hier.

Strom bleibt für Verbraucher teuer!

intelligenter StromzhlerAn der Strombörse sind die Preise schon lange im Tiefflug. Aber viele Endkunden müssen für ihre Energie weiter tief in die Tasche greifen. Das liegt unter anderem am teuren Ausbau der Netze.

Oft geben Versorger Preisvorteile aber auch nicht weiter. Die Einkaufspreise für Strom an der Börse sind seit Jahren im Tiefflug, beim Endverbraucher kommt davon aber kaum etwas an. Viele Privatkunden müssen weiter annähernd 30 Cent pro Kilowattstunde oder knapp 100 Euro im Monat für den Strom einer vierköpfigen Familie zahlen. Das sind nach Dänemark die zweithöchsten Strompreise Europas.

Lesen Sie zu diesem Thema den Artikel hier.

Warmwasserkosten explodieren: Verbraucherzentrale Sachsen appelliert an Vermieter

WasseruhrHausverwaltungen, Eigentümern und Vermietern fällt es meist nicht auf. Erst die Mieter erschrecken beim Blick auf die Heizkostenabrechnung: Warmwasser ist teurer geworden. Dabei handelt es sich nicht um Einzelfälle und auch nicht um Kleinstbeträge, sondern um ein Phänomen, das viele Wohngebäude mit zentraler Warmwasserversorgung betrifft und vielfach zur Verdopplung der Warmwasserkosten führt.

Lesen Sie zu diesem Thema den Artikel hier.

Forsa-Studie: Viele Urlauber unterschätzen das Übermüdungsrisiko auf langen Autofahrten

Autobahn, Reisen, AutoVor allem jüngere Autofahrer unterschätzen das Übermüdungsrisiko bei Urlaubsreisen: Bei den unter 30-Jährigen plant nur jeder Dritte eine Übernachtungspause auf längeren Fahrten ein, um erholt und sicher am Urlaubsort anzukommen. Für mehr als die Hälfte aller unter 45-Jährigen kommt eine Schlafpause erst ab mindestens zehn Stunden am Steuer in Betracht. Insbesondere Männer nehmen für eine schnelle Ankunft erhöhte Unfallrisiken in Kauf.

Lesen Sie zu diesem Thema den Artikel hier.

Abzocke bei den Ärmsten! Banken kassieren beim „Konto für Jedermann“ ab

Notizzettel - Achtung Abzocke!Jeder EU-Bürger hat das Recht auf ein Bankkonto, sagt der Gesetzgeber. Eine neue Auswertung unter 105 Banken ergibt: Banken setzen die neue Richtlinie zwar um, doch für Kunden ist das mit hohen Kosten verbunden. Seit Juni 2016 haben deutsche Verbraucher ein Recht auf ein Bankkonto. Die Banken sind verpflichtet, jedem ein Girokonto zu gewähren – auch Obdachlosen und Flüchtlingen.

Lesen Sie zu diesem Thema den Artikel hier.

Lebensmittel: Das gehört nicht in den Kühlschrank

Kühlschrank,LebensmittelBraune Bananen, mehlige Kartoffeln, faule Zwiebeln: Was nicht in den Kühlschrank will, wehrt sich entsprechend. Die einen mögen es sommerlich warm, andere bevorzugen ein Schattenplätzchen und wieder andere fühlen sich in kühlen Temperaturen am wohlsten – was auf Menschen zutrifft, gilt auch für Lebensmittel. Werden diese falsch gelagert, leiden Aussehen, Geschmack und Konsistenz.Leider kann man sich bei der Lagerung von Gemüse und Früchten nicht immer auf die eigene Intuition verlassen.

Lesen Sie zu diesem Thema den Artikel hier.

Zehn Fakten zu Asthma: Wie Fastfood die Lunge schwächt und Sonne sie stärkt

Lunge, AtemEtwa 16 Millionen Deutschen leiden an Asthma. Warum Männer einen natürlichen Schutz vor Asthma haben, wie Sonne Asthma mildern kann und weshalb Fast Food das Asthmarisiko erhöht. Die wichtigsten Erkenntnisse über Asthma aus internationalen Studien. Asthma ist die häufigste Atemswegserkrankung. Laut Informationen der Deutschen Lungenstiftung leidet jeder fünfte Erwachsene in Deutschland darunter. Betroffene können jedoch einiges tun, um ihre Lunge zu stärken.

Lesen Sie zu diesem Thema den Artikel hier.

Bequem unterwegs in Ballerinas und High Heels

Spezielle orthopädische Einlagen können für entspannte und fitte Füße sorgen

13716169_1085683051514694_1782038589484650577_nSchuhe mit dünnen Sohlen oder hohen Absätzen, wie sie in der warmen Jahreszeit gerne getragen werden, belasten die Füße beim Laufen und im Stehen. Ein ganz neues Tragegefühl bieten schlanke, leichte Schuheinlagen mit intelligenter Technik. Für modische, sportlich-flache Schuhe gibt es jetzt etwa die komfortable „Ballerina“-Einlage von medi. In hochhackigen, eleganten Pumps wiederum sorgt die „igli Style Carbon“-Einlage für optimale Unterstützung. Sie passt sich flexibel der Absatzhöhe an und kann so in fast allen High Heels getragen werden. Die orthopädischen Einlagen entlasten, führen die Füße und verteilen den Druck gleichmäßig. Dabei dämpfen die Fersen- und Mittelfußpolster den Auftritt beim Gehen und langen Stehen. Bildquelle: djdmedide.de

Lesen Sie zu diesem Thema den Artikel hier.

Studie: Paracetamol stört Hirnentwicklung

Paracetamol, Tabletten40 Prozent aller Frauen nehmen während der Schwangerschaft Paracetamol – und riskieren damit womöglich, dass ihr Kind später Aufmerksamkeitsstörungen oder autistische Züge entwickelt. Dies ist das Ergebnis einer Kohortenstudie spanischer Forscher. Im Alter von einem Jahr sowie fünf Jahren wurde dann die neuropsychologische Entwicklung der Kinder mit drei verschiedenen Tests untersucht.

Fazit: Kinder von Frauen, die während der Schwangerschaft Paracetamol einnahmen, hatten ein höheres Risiko für Hyperaktivität und Impulsivität. 

Lesen Sie zu diesem Thema den Artikel hier.

Vorreiter unter den Discountern: Lidl führt gentechnikfreie Molkereiprodukte ein!

Kuh,Bauer, LandwirtschaftGentechnik im eigenen Kühlschrank? Bloß nicht, dürften viele Verbraucher sagen. Der Lebensmittelhandel reagiert nun auf die Wünsche seiner Kunden. Lidl wird die Milch-Eigenmarke Milbona künftig nur noch gentechnikfrei verkaufen. „Gen Over“ steht auf einem Werbeplakat von Lidl, das die Umstellung der Milch-Eigenmarke Milbona anpreist.

Lesen Sie zu diesem Thema den Artikel hier.

Neue Erkenntnisse über Fieber – und Schmerzmittel

Ob Kopf- oder Zahn-, Regel- oder Gelenkschmerzen: Vieles lässt sich mit rezeptfreien Schmerzmitteln auch ohne Arztbesuch gut behandeln. Deren Wirksamkeit ist belegt, bei bestimmungsgemäßem Gebrauch sind sie sicher – auch die koffeinhaltigen Kombinationspräparate. Zuletzt belegten Schmerzmittel hinter Erkältungsmitteln Platz zwei unter den umsatzstärksten rezeptfreien Arzneimitteln. Bildquelle: Jens_Goetzke_pixelio

Lesen Sie zu diesem Thema den Artikel hier.

************************************************************************************************************************

Vermischtes – täglich die volle Dosis Wahnsinn aus dem wirklichen Leben 

Fox with a microphone

Urlauber vergisst seine Frau auf Parkplatz

Sie waren auf Weltreise, doch für eine 63-jährige Chinesin war in Niedersachsen vorerst Schluss: Ihr Mann hatte sie auf einem Parkplatz vergessen. Die Polizei tat sich bei der Klärung des Falls schwer.

Der Ehemann vergaß nach dem Stopp an der A1 in Niedersachsen seine Frau und fuhr alleine Richtung Dänemark weiter, wie die Polizei mitteilte. Die Frau sei daraufhin nahe Ahlhorn mehrere Kilometer an der Autobahn entlang gelaufen. Eine Streife sammelte die Frau schließlich ein.

Sprachprobleme erschwerten die Lösung des Problems erheblich, letztlich sei es aber nach mehreren Stunden gelungen, den 66 Jahre alten Ehemann zu erreichen. Er holte seine Frau bei der Autobahnpolizei am Dienstagabend wieder ab.

Warum der Mann seine Frau auf dem Rastplatz vergessen hatte, konnte nicht geklärt werden. Vor der Weiterfahrt machte das Paar noch ein Erinnerungsfoto mit den Polizeibeamten. Die beiden sind in Peking gestartet und mit einem Kleinbus unterwegs.

Erst Anfang Juli hatte an dem Autobahnabschnitt ein Mann seine Braut auf einem Rastplatz vergessen. das Paar war auf dem Weg nach Dänemark, um dort zu heiraten.

Textquelle: spiegel.de/stern.de/neon.de/Justillion.de/t-online.de/lustigestories.de/sueddeutsche.de

************************************************************************************************************************

Richter,Recht,Urteil

 

 

Wichtiges Rechtswissen

– Gerichtsurteile

– kuriose Streitfälle

 

 

 

Asterix und Doctorix?

Warum leidet eine Frau, wenn ihr der akademische Grad „Doctor“ verliehen wird? Ist die weibliche Form von „Doctor“ eigentlich „Doctrix“, „Doctora“ oder „Doctox“? Und was hat das alles mit Asterix und Obelix zu tun? Fragen über Fragen, die auch die Justiz beschäftigen.

Lesen Sie dazu den Artikel hier

Durchfallerkrankung: Tempoüberschreitung auch bei heftigem Stuhlgang nicht erlaubt

Notfalls auf dem Seitenstreifen anhalten! Auch wer unter Durchfall leidet, muss sich grundsätzlich an bestehende Geschwindigkeits­beschränkungen halten. Zumindest muss der Betroffene aber, bevor er die erlaubte Höchst­geschwindigkeit überschreitet, prüfen, ob ein Halten am Seitenstreifen möglich ist, um seine Notdurft zu verrichten. Dies hat das Pfälzische Oberlandesgericht Zweibrücken entschieden.

Lesen Sie dazu den Artikel hier

Querschnittlähmung durch Sex – Unfallversicherung muss zahlen

Geschlechtsakt kann ein „von außen wirkendes Ereignis“ im versicherungsrechtlichen Sinne sein. Die Klägerin des zugrunde liegenden Falls verklagte ihre beiden Unfallversicherungen auf Zahlung von Invaliditätsleistungen in Höhe von insgesamt rund 775.000 DM. Sie war seit einem Unfall beim Geschlechtsverkehr inkomplett querschnittsgelähmt. Das Oberlandesgericht Düsseldorf gab der Klägerin auch in zweiter Instanz Recht und wies die Berufungen der Unfallversicherungen zurück.

Lesen Sie dazu den Artikel hier

Die tödliche Massenpanik im Hühnerstall

Hühner sind schreckhafte Tiere. Wie schreckhaft sie sind, musste ein Ingenieur erfahren, der nämlich von ihrem Besitzer mit einer Klage überzogen wurde. Was war geschehen? Der Beklagte war auf den Hof des Klägers, einem Bauern, gefahren, um aus beruflichen Gründen Fotos von einem dort stehenden Gastank zu machen. Dabei fuhr er an dem Hühnerstall vorbei, was unter den Hühnern zu einer veritablen Massenpanik führte. Insgesamt 143 Hennen fanden wegen Schocks oder weil sie von ihren Genossinnen erdrückt wurden den Tod.

Lesen Sie dazu den Artikel hier

Schadensersatz wegen Hypnose-Unfalls

Das Amtsgericht Schwabach hat einen Hypnotiseur zur Zahlung von Schadensersatz in Höhe von 4.300 DM wegen fahrlässiger Körperverletzung gemäß § 823 Absatz 1 BGB verurteilt. Der Hypnotiseur hatte im Rahmen einer Bühnenshow eine Zuschauerin so wirksam in Trance versetzt, dass die Frau „steif wie ein Brett“ ohne jede Abwehrbewegung nach vorne auf den Steinfußboden aufschlug und sich im Gesicht verletzte.

Lesen Sie dazu den Artikel hier

Hingabe in der Ehe ist Rechtspflicht

Dass durch die Ehe auch eine Geschlechtsgemeinschaft begründet wird, ist allgemein bekannt. Was das bedeutet, konkretisierte der Bundesgerichtshof (BGH) in einer mittlerweile geradezu legendären Entscheidung. In dem zugrunde liegenden Fall verlangte der Kläger die Scheidung von seiner Ehefrau. Er hat vorgetragen, „die Zerrüttung der Ehe sei aus der Einstellung der Beklagten zum ehelichen Verkehr entstanden. Sie habe ihm erklärt, sie empfinde nichts beim Geschlechtsverkehr und sei imstande, dabei Zeitung zu lesen; er möge sich selber befriedigen. Der eheliche Verkehr sei eine reine Schweinerei. Sie gebe ihm lieber Geld fürs Bordell (…) Die Beklagte habe sich beim ehelichen Verkehr entsprechend verhalten“.

Lesen Sie dazu den Artikel hier.

Bildquelle: fotolia

************************************************************************************************************************

Der Seniorenblog empfiehlt diese Dauerausstellung

Grünes Gewölbe in Dresden

Staatliche Kunstsammlungen Dresden Foto David Brandt, 2010Als eine der reichsten Schatzkammern Europas genießt das Grüne Gewölbe Weltruf. Seit 2004 und 2006 die beiden Präsentationen des Museums – das Neue Grüne Gewölbe und das Historische Grüne Gewölbe – eröffnet wurden, haben mehr als drei Millionen Besucher die Schätze bewundert. Sie waren fasziniert vom strahlenden Glanz und der überbordenden Pracht.

Bildrechte: Staatliche-Kunstsammlungen-Dresden-Foto-David-Brandt-2010

Wer das Grüne Gewölbe besichtigen möchte, steht vor der Entscheidung: Was schaue ich mir zuerst an? Denn wie zum Überfluss wurde mit dem Wiederaufbau des Residenzschlosses das Grüne Gewölbe gleich in zwei Dauerausstellungsbereiche unterschiedlichen Charakters eingerichtet. Man besucht entweder das Historische Grüne Gewölbe, die Rekonstruktion der Schatzkammer von August dem Starken (1670-1733). Vor verspiegelten Wänden auf vergoldeten Konsolen sind die bezaubernden Kunstwerke hier in barocker Inszenierung zu erleben. Oder man geht in das Neue Grüne Gewölbe, wo etwa 1.000 ausgesuchte Meisterwerke der Schatzkunst in spiegelfreien Vitrinen aus nächster Nähe, perfekt ausgeleuchtet und wunderbar im Detail zu bestaunen sind.

Zu den einzigartigen Kabinettstücken des Dresdner Hofjuweliers Dinglinger, wie etwa dem Hofstaat des Großmoguls oder dem Goldenen Kaffeezeug, treten faszinierende Preziosen aus Gold, Silber, Email und Edelsteinen, aus Elfenbein, Perlmutter, Kokosnüssen und Straußeneiern.

Die Entscheidung dürfte schwer fallen. Also bringt man am besten ein wenig mehr Zeit mit und besucht gleich beide Präsentationen. Für das Historische Grüne Gewölbe, das im Erdgeschoss liegt, sollte man sich die Eintrittskarten im Vorverkauf sichern, denn hier ist die Anzahl der Besucher, die täglich eingelassen werden können, aus konservatorischen Gründen beschränkt. Für das direkt darüber in der ersten Etage gelegene Neue Grüne Gewölbe kann man die Karten dagegen direkt an der Kasse erwerben.

Die Webseite der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden mit allen weiterführenden Informationen finden Sie hier.

Einen virtuellen Rundgang durch das Grüne Gewölbe können Sie hier unternehmen.

Textquelle: Staatliche Kunstsammlungen Dresden

************************************************************************************************************************

Kunstausstellungen

Mode aus dem Rahmen

Kostbar bestickte Kleidung des späten 18. Jahrhunderts

csm_saal_585_5d47c85ae1

Prächtige Gewänder, die die Zugehörigkeit zur Oberschicht, aber auch einen erlesenen Geschmack zum Ausdruck brachten, spielten im 18. Jahrhundert eine große Rolle. Frankreich gab dabei in ganz Europa den Ton an. Für festliche, repräsentative Roben und Anzüge bevorzugte man aufwendige Stickereien.

Im ausgehenden Ancien Régime kamen hierfür bunte Dessins in Mode, deren kräftige, kontrastreiche Farbzusammenstellungen heute mitunter erstaunlich modern wirken. Solche Seiden- und Metallstickereien wurden von Männern und Frauen in spezialisierten Meisterbetrieben gefertigt. Im Zentrum der Ausstellung steht ein französisches Hofkleid aus den 1780-er Jahren mit feinster Stickerei. Es ist eines der herausragenden Objekte der Kostümsammlung Williams, die das Bayerische Nationalmuseum 1996 erwarb. Das in Einzelteilen angekaufte Gewand konnte im Atelier für Textilrestaurierung des Museums in aufwendiger Rekonstruktionsarbeit in seine ehemalige Form zurückgeführt werden und erstrahlt nun wieder in ganzer Pracht. Hofkleider dieser Art haben sich weltweit kaum erhalten. Daher ist ein Teil der Ausstellung der Schnittform und der Rekonstruktion dieser besonderen Robe gewidmet.

Des Weiteren werden elf bestickte Herrenkleidungsstücke aus der Zeit zwischen 1780 und 1800 gezeigt, die teilweise bisher noch nie zu sehen waren. Um den Arbeitsprozess der Sticker zu verdeutlichen, präsentiert die Ausstellung ein äußerst seltenes französisches Album mit den neuesten Stickmustern der damaligen Zeit, aus dem die Kunden das Gewünschte auswählen konnten. Dazu gesellen sich Halbfabrikate von Westen, also nach der jeweiligen Schnittform bestickte Stoffbahnen, die dann entsprechend zugeschnitten werden konnten. Die Mode, die auf den Rahmen der Stickerei-Ateliers entstand und in den feinsten Kreisen getragen wurde, bezaubert bis heute durch ihre Kostbarkeit, die Phantasie der farbenfrohen Dessins und der Perfektion ihrer Ausführung.

Bildquelle: Fotografen Bastian Krack und Walter Haberland (Bayrisches Nationalmuseum)

Laufzeit: 28. November 2014 – 4. September 2016

Bayerisches Nationalmuseum
Prinzregentenstraße 3
80538 München

Internet: www.bayerisches-nationalmuseum.de
Telefon: +49 (0) 89 21124 – 01
Fax: +49 (0) 89 21124 – 216

************************************************************************************************************************

Die Maya – Sprache der Schönheit: 12. April bis 7. August 2016

Martin-Gropius-Bau

Webseite: Berlin-Programm

Monument 114, Spätklassik, 600–900 n. Chr. © INAH. Museo Regional de Chiapas, Tuxtla Gutiérrez, Chiapas

Die Maya sind eine der ältesten Kulturen der Welt. Von den großartigen künstlerischen Ausdrucksformen der Maya erzählt diese Ausstellung. Mit einer Sammlung von etwa 300 Kunstwerken, darunter viele mexikanische Nationalschätze, zeigt sie den grundlegenden Aspekt der prähispanischen Kunst: den Körper.

Die Maya stellten ihre Vision des Lebens mit verschiedenen Materialien und Techniken in ihren Alltags-, Prunkbauten und Kunstwerken dar. Sie beschrieben ihr Verhältnis zu den Göttern, ihr tägliches Leben, ihr Schrifttum, ihre Astronomie, ihre Musik und ihre Tänze. In diesen Werken dominiert eine oft idealisierte Menschenfigur, mit der die Maya nicht nur ihr Menschenbild und Schönheitsideal, sondern auch die Verortung des Menschen im Kosmos festhielten.

Im Jahr 2016 veranstalten Mexiko und Deutschland ein gemeinsames Kulturjahr. Zum Höhepunkt zählt diese Maya-Ausstellung mit Glanzstücken, die zu den kostbarsten Kulturgütern Mexikos gehören. Auf der Halbinsel Yucatán im Golf von Mexiko schufen sie zwischen 500 v. Chr. und 1500 n. Chr. eine Vielfalt höchster schöpferischer Leistungen, auch in der Kunst. Im Gestalten von Reliefs, Büsten und Figuren aus Stein oder Ton waren sie allen zeitgenössischen Kulturen ihres Kontinents weit voraus. Die Religion prägte ihre Kultur. Um die Götter zu besänftigen, unterwarfen sie sich unterschiedlicher Riten, dabei stand der Kult um den Körper im Mittelpunkt, wie zahlreiche Objekte zeigen.

Textquelle: Rimbach Verlag e.K. (Berlin Programm)

Bildquelle: ©-INAH.-Museo-Regional-de-Chiapas-Tuxtla-Gutiérrez-Chiapa

***********************************************************************************************************************

Neue große Rubrik ab Herbst 2016

Großeltern und Enkel

oma und opa lesen vorAlles Wichtige rund um das Thema Großeltern und ihre Enkelkinder – speziell auch für Senioren, welche erst Großeltern werden. Die Beziehung von Großeltern zu Enkeln ist für die Kinder wichtiger als mandenkt. Vielfach hört man die Aussage „meinen Großeltern konnte ich alles erzählen“, meinen eigenen Eltern nicht.

Bildquelle: © contrastwerkstatt – Fotolia.com

 

***********************************************************************************************************************

Zwischen Wollen und Können – Senioren und der Sex

Krebs,Impotenz,Penis,

Es gibt zwar das alte Sprichwort: „Wo ein Wille ist, da ist auch ein Weg“, dennoch gilt dies leider nur bedingt für die Sexualität im Alter. Da gibt es viele verschiedene Faktoren, die eine glückliche Sexualität bei Senioren beeinflussen. Die Impotenz bei Männern im höheren Alter spielt dabei eine wesentliche Rolle. Doch das Problem lässt sich in den meisten Fällen lösen – ohne Medikamente und Operation.

Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel hier.

************************************************************************************************************************

Neues Verfahren gegen Hämorrhoiden mit der THD-Doppler Technik

HämorrhoidenHämorrhoiden sind ein Thema was ungern angesprochen wird. Aus Scham, aber auch aus Angst vor einer Operation scheuen viele den Weg zum Arzt. Studien haben ergeben, dass Betroffene meist einen langen Leidensweg hinter sich haben, ehe sie zu einer ärztlichen Behandlung gehen.

Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel hier.

************************************************************************************************************************

DSL und Telefon ohne SCHUFA – Auskunft? Ist das möglich?

Telefon, Internet

Im Internetzeitalter gehören sowohl Telefon als auch das Internet zur Grundausstattung der Menschen im 21. Jahrhundert. Vielen bleiben aber diese Techniken verwehrt, weil sie ein Negativmerkmal in der SCHUFA haben. Dennoch gibt es Möglichkeiten, zu einem erschwinglichen Preis Telefon und schnelles Internet zu erhalten.

Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel hier.

Bildquelle: Gaby_Schoenemann_pixelio

************************************************************************************************************************

Kennen Sie das „Superfood“ Gerstengras?

jomu_gerstengras_gross_ohne_logo_ml

Als eine der ältesten Kulturpflanzen der Welt wurde das Gerstengras im Laufe der letzten Jahre als „Superfood“ mit zahlreichen gesunden Bestandteilen wiederentdeckt. Ein Test ergab, daß Gerstengras mehr Mineralstoffe, mehr Spurenelemente, mehr Vitamine, mehr Chlorophyll, mehr Bioflavoide, mehr Antioxidantien und mehr Enzyme enthält als alle anderen getesteten Grünpflanzen. Wir haben uns auch dieser Pflanze gewidmet, recherchiert und getestet.

Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel hier.

***********************************************************************************************************************

Deutschland einmal anders entdecken – eine Reise mit dem Leitfaden „Fußball“

Fußball, König

Es müssen nicht immer die entferntesten Ziele sein, nicht immer die ausgefallensten Unternehmungen oder exotischsten Erlebnisse. Auch Deutschland selber bietet einiges zu entdecken und kann mit einer Fülle von unterschiedlichen Landschaften, kulinarischen Ausgefallenheiten und unterschiedlichen kulturellen Eigenheiten aufwarten. Kurzum: Auch eine Reise quer durch das bundesdeutsche Gebiet stellt eine attraktive Unternehmung dar und ermöglicht es, die eigene Heimat besser zu erkunden.

Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel hier.

************************************************************************************************************************

Auf einer Kreuzfahrt die Welt entdecken – der Trend unter den Seniorenreisen

cruise-ship-295081_640

Wie wäre es mit einer Kreuzfahrt von Abu Dhabi ins Mittelmeer? Sie besuchen Dubai, Bahrain und den Oman. Der Höhepunkt dürfte aber sicherlich der Besuch der historischen Felsenstadt Petra sein.Die letzten Tage dieser Reise verbringen Sie auf Malta oder in Palma de Mallorca. Alles in allem sicher eine Traumreise für viele Senioren.

Lesen Sie diesen aktuellen Reisetipp hier.

************************************************************************************************************************

Wo finde ich im Internet die optimale Chatgruppe für mein Alter?

Internet,seniorin,sex,chat,online

Viele ältere Menschen, für welche das Medium Internet zwischenzeitlich zum Alltag gehört, sind auf der Suche nach dem richtigen Chatpartner oder Chatpartnerin. Sicher gibt es auf vielen Plattformen Chats nach Altersgruppen geordnet. Doch welche Plattform sollte man wählen? Welchen Chatseiten sollte man meiden? Wo werde ich abgezockt?

Dieser Artikel ist in Bearbeitung

Lesen Sie dazu den Artikel hier.

Bildquelle: fotolia.com

************************************************************************************************************************

Montpulciano (Toskana) – Stadt des „Vino Nobile“

Montepulciano1

 

Dieser Artikel ist in Bearbeitung

 

 

 

***********************************************************************************************************************

Herzinfarkt – die tödliche Bedrohung

Herzinfarkt

Herzinfarkt – fotolia.com

Es kann jeden treffen – zu jeder Zeit an jedem Ort. Die schlechte Nachricht zuerst: Komplett vermeiden kann man den Infarkt nicht. Die gute Nachricht: Man kann durch seinen Lebensstil und Einnahme von Medikamenten und Nahrungsergänzungsmitteln das Risiko eines Infarktes mindern.

Lesen Sie diesen wichtigen Artikel hier.

 

 

************************************************************************************************************************

Astrologie – Lebenshilfe oder Hokuspokus?

horoscope-96309_640

 

 

Dieser Artikel ist in Bearbeitung

 

 

***********************************************************************************************************************

Scamming-Betrug oder wie die Liebe unter die Räder kommt

infidelity-379565_640Organisierte Banden in Westafrika erleichtern täglich Frauen um viel Geld, indem Sie Ihnen die große Liebe vorgaukeln. Diese Masche – auch Romance Scam genannt – ist inzwischen eine weit verbreitete Abzockmasche geworden. 

Lesen Sie zu diesem brisanten Thema den Artikel hier.

Bidquelle: CCO

************************************************************************************************************************

Organspende – der Lebensretter wenn nichts mehr geht

439792_web_R_by_Günther Richter_pixelio.deAn was denken Sie, wenn Sie das Wort Organspende hören? Vielleicht an Geschichten, in den man noch lebenden Personen Organe zur Transplantation entnommen hat? Oder an die vielen falsche Gerüchte, die leider immer noch in Umlauf sind und die Transplantation von Organen zur Lebensrettung in Misskredit bringen?

Lesen Sie dazu den Artikel hier.

Bildquelle: Günther-Richter_pixelio.de

************************************************************************************************************************

Königliches Krakau – eine Städtereise die sich lohnt

krakow-966774_640

Mal ehrlich? Waren Sie schon einmal in Krakau? Oder anders gefragt, was wissen Sie über diese polnische Stadt? Krakau hat sehr viel zu bieten. Von der Wawelsburg zum Rynek Glowny (dem mittelalterlichen Marktplatz) – von Jazzkneipen zu Boutiquen. Krakau ist die heimliche Hauptstadt Polen. Es lohnt sich diese Kulturhauptstadt zu entdecken!

Lesen dazu die Reisetipps hier.

 

************************************************************************************************

Der neue Trend: Internetapotheken (Versandapotheken)

Tablet mit Medikamenten

Immer mehr Senioren kaufen ihre rezeptfreien Medikamente und Nahrungsmittelergänzungen preiswert im Internet. Auch Beratung erteilen die Internetapotheken per Telefon – denn schließlich steht hinter jeder Internetapotheke ein Apotheker. 

Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel hier.

Bildquelle: © stockWERK – Fotolia.com

***********************************************************************************************************************

Ist Oralsex der intimere Sex?

Tasty way to healthy life.Fast alle tun es! Mit dem Oralsex ist es wie mit Mc Donalds – keiner will zugeben, dass er es nutzt. Dabei hat diese Sexvariante gerade auch für Senioren und Behinderte einen großen Reiz, insbesondere dann, wenn die Potenz schwächelt oder andere Handicaps vorhanden sind. 

Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel hier.

Bildquelle:© Fisher Photostudio – Fotolia.com

************************************************************************************************************************

Anti-Aging – (fast) ewige Jugend – ist das machbar?

Cosmetic surgery and face lift improvement with a group of syringes injecting medical products around female red lips as medical health care concept and metaphor for beauty and fighting aging.

freshidea – fotolia.com

Lange leben und dabei gut und jugendlich aussehen, das wollen alle – alt werden und das Alter zeigen, will niemand. Für ein jugendliches Aussehen nimmt man vieles in Kauf – Schönheitsoperationen, Kosmetika, Ernährung und selbst „Wundermittel“ werden ausprobiert.

Lesen Sie dazu den Artikel über Anti-Aging hier.

Dieser Artikel ist noch in Bearbeitung

 

************************************************************************************************************************

Alternative Bestattungsarten

Trauer, Friedwald

Im Bestattungswesen hat sich in den letzten Jahren vieles verändert. Immer mehr Menschen wollen keine traditionelle Bestattung mehr. Inzwischen liegen alternative Bestattungsarten im Trend. 

Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel hier.

Bildquelle: © lunaundmo – Fotolia.com

 

************************************************************************************************************************

Exotische Salze – das große Geschäft mit teuren Salzen

salt-51973_640Kennen Sie rosa Himalayasalz, Fleur de Sel, Blausalz oder Kalaharisalz? Wenn ja, werden Sie sicherlich wissen, dass manche Salze Preise haben, die dem von Gold nahekommen. Aber was tut man nicht alles für seine Gesundheit!

Lesen Sie dazu den interessanten Artikel hier.

 

************************************************************************************************************************

Sexstellungen ab 60 plus

Akrobatik im Alter oder doch eher Kuschelsex?

family sex gameWer denkt ab 60 plus nichts mehr in punkto Sex der irrt! Fast alles ist noch möglich, man muss nur wissen wie. Denn wo ein Wille ist, ist meistens auch ein Weg! Man sollte die Senioren in dieser Hinsicht nicht unterschätzen. 

Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel hier.

Bildquelle:Bildquelle: © evilratalex – Fotolia.com

************************************************************************************************************************

Geistig fit im Alter – das wünscht sich sicher jeder

buttonMan kann für die mentale Fitness aber auch selbst etwas tun. Sie können dazu eine 70 – seitige Broschüre kostenlos downloaden. Diese Broschüre enthält neben vielen wertvolle Tipps und Übungsaufgaben auch ein Trainigsprogramm um das Gehirn fit zu halten. Die Broschüre können

Sie kostenlos hier downloaden.

Bildquelle: © THesIMPLIFY – Fotolia.com

************************************************************************************************************************

Vitamin B12 – das Supervitamin

Vitamine B12, cobalamine

Vitamin-B12-Mangel ist weit verbreitet. Zu den Risikogruppen gehören ältere Personen, Vegetarier, Schwangere sowie Patienten mit Nieren- oder intestinalen Erkrankungen.

Lesen Sie die wichtigsten Informationen zu diesem essentiellen Vitamin hier.

Bildquelle: Fotolia_33857719

************************************************************************************************************************

Kaffeefahrten – der organisierte Betrug an Senioren

Vector-character, Hai mit Geldkoffer Vertragsabschluss

Rheuma-Decken Deluxe, vermeintliche Wunder-Heilmittel und Lotto-Gewinne – bei Kaffeefahrten wird besonders Senioren vieles angedreht. Manchmal nur überteuert, manchmal auch gefährlich.

Dieser Artikel ist in Bearbeitung

Lesen Sie diesen informativen Artikel hier.

Bildquelle: Fotolia_50895376

************************************************************************************************************************

Fakten unserer Welt – tägliche Horizonterweiterung garantiert!

Zahlen - Daten - FaktenEs gibt viele Fakten auf unserer Welt, von denen man noch nie gehört hat. Erstaunliche, skurrile und unglaubliche Fakten. Täglich präsentieren wir sie in unserer Rubrik „Fakten unserer Welt“ .

Die Artikel dazu finden Sie hier: 

Bildquelle: © dp@pic – Fotolia.com

 

************************************************************************************************************************

Kurioses aus dem Internet – unglaubliche Fundstücke – täglich frisch

Internet meme No. Rage face 3d illustration

Das Internet ist ein unerschöpfliches Reservoir für Kurioses, Spaßiges und Unanständiges. Wir haben für Sie die Fundstücke zusammengestellt, welche Sie vielleicht noch nicht kennen. Staunen Sie also, was die bunte Welt im Netz so alles zu bieten hat.

Viel Spaß dabei!

Die Fundstücke finden Sie hier.

Bildquelle: fotolia.com

************************************************************************************************************************

Worte des Tages

Glückselig kann auch der genannt werden, der, von der Vernunft geleitet,

nichts mehr wünscht und nichts mehr fürchtet.

Lucius Annaeus Seneca (ca. 4 v. Chr – 65 n. Chr.) – römischer Politiker, Rhetor und Philosoph 

**********************************************************************************************************************

1053046_891718450863026_1202334764373980975_o

Facebook 

***********************************************************************************************************************

Unnützes Wissen

Was Bundeskanzler so alles erfinden…

Fun germ

Konrad Adenauer hat ein batteriebetriebenes Stopfei mit Innenbeleuchtung erfunden.

Bildquelle: fotolia / Text: schoelnast.at/neon.de/

 

 

**********************************************************************************************************************

Hier können Sie uns eine Email schreiben

kaeuferportals-beste-senioren-websites Blog-Parade blogwolke.de - Das Blog-VerzeichnisBlogverzeichnisBlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitorblogtotal.de - Gesundheit und Ernährung

webutation.de Webutation