Der Seniorenblog aus Sachsen

Vermittlungsagtentur für Pflegekräfte

It's only fair to share...Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on RedditDigg thisFlattr the authorShare on StumbleUpon

Vermittlungsagenturen sind zuverlässige Partner auf der Suche nach osteuropäischen Betreuungskräften

Auf der Suche nach einer ausländischen Betreuungskraft stößt man auf viele Möglichkeiten. Man will für seine pflegebedürftigen Angehörige liebevolle und zuverlässige Betreuer finden, aber man hat immer im Hinterkopf die Frage nach den Kosten.

Wenn man sich für eine osteuropäische Pflegekraft entschiedet, steht man plötzlich vor der Wahl – eine Pflegerin privat einzustellen oder sich für eine Agentur zu entscheiden? Wenn für eine Agentur, dann für welche? Worauf soll man achten?

In unserem Artikel haben wir für Sie Vorteile gesammelt, die sich aus der Zusammenarbeit mit einer Vermittlungsagentur ergeben.

Oft – was ganz verständlich ist – sind die Familienmitglieder mit der Pflege ganz überfordert. In dieser Situation braucht niemand eine stundenlange Recherche im Internet und Suche nach einer idealen Betreuerin oder einem idealen Betreuer. Deswegen kommen Ihnen die Agenturen entgegen und übernehmen für Sie eine komplette Abwicklung aller Formalitäten. Sie müssen nur einen Fragebogen ausfüllen und dann bekommen Sie Profile der für Sie optimalen Pflegerin zugeschickt.

Blauer Button Altenheim, Vektor und freigestelltSparen Sie sich die ganze Bürokratie, die langen Warteschlangen und die vielen Besuche in Ämtern. Die gesetzlichen Bestimmungen in Deutschland wie Anträge, Betriebserlaubnis, Steuernummer, Betriebsnummer etc. sind von der Person, welche eine ausländische Pflegekraft beschäftigt, unbedingt zu beachten.

Bildquelle: © snyggg.de – Fotolia.com

Die Agenturen kümmern sich auch um die Versicherung für ihre Pflegekräfte und meistens übernehmen sie auch die Reisekosten.

Dank einer Vermittlungsagentur können Sie ohne Konsequenzen eine Pflegerin kündigen. Stimmt die Chemie zwischen Ihnen und der Pflegekraft nicht? Sind Sie mit Ihrer Pflegekraft einfach nicht zufrieden? Für die Agenturen ist das kein Problem. Sie können für Sie eine andere Person finden und für die Pflegekraft ein neue Familie. Die Agenturen haben auch ihre Ansprechpartner, die ihnen mit Rat und Tat zur Seite stehen. Egal ob es Probleme mit Aufgaben der Pflegekraft oder irgendwelche organisatorische Unklarheiten sind, die Berater stehen Ihnen zur Verfügung. Eine solche Agenture ist GoWork.eu, die seit vielen Jahren auf dem europäischen Markt tätig ist.

Pflegedienst mit Herz

Bildquelle: © Tanja Bagusat – Fotolia.com

Worauf soll man achten, wenn man nach einer Agentur sucht?

Sie sollten darauf achten, ob die Agentur ihre Pflegekräfte legal beschäftigt. Und was droht, wenn man illegal eine ausländische Pflegekraft einstellt? Die Geldstrafe kann bis zu 500.000 Euro betragen, außerdem muss man Sozialbeiträge und Steuer nachzahlen.

Die Gebühren für die Vermittlung spielen auch eine Rolle. Es gibt viele Agenturen, die keine Gebühren für die Vermittlung entnehmen.

Fragen Sie in ihrer Agentur, wie lange die Formalitäten dauern. In vielen Agenturen können die Pflegekräfte schon innerhalb von ein paar Tage anreisen.

Sprachkenntnisse

Die Agenturen wählen für Sie eine Pflegekraft mit einem gewünschten Sprachniveau.

Bettlägerige Personen, die Schwierigkeiten mit dem Sprechen haben, brauchen auf jeden Fall jemanden, der sich für Sie  z.B. mit einen Arzt verständigen kann. Aber schon die Personen, die nur Unterstützung bei den Alltagsaktivitäten brauchen, können sich ohne Sorgen für eine Betreuerin mit schwachen Deutschkenntnissen entscheiden. Sie können dann eine liebevolle und engagierte Pflegekraft gewinnen und gleichzeitig Geld sparen, weil die Preise oft von den Sprachkenntnissen abhängig sind.

Haben Sie Interesse an einer 24-Stunden Betreuung durch osteuropäische Pflegekräfte?

Hier können Sie ein unverbindliches Angebot anfordern: 

Autorenteam Sonja Bode & Harry Bode

Textquellen: Wikipedia/GoWork.eu/zdf.de/