Der Seniorenblog aus Sachsen

Ausgefallene Unternehmungen im Seniorenalter

It's only fair to share...Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on RedditDigg thisFlattr the authorShare on StumbleUpon

Der Mensch ist ein Gewohnheitstier. Es ist schnell und einfach, sich an Dinge und Umstände anzupassen, die einem das Gefühl von Sicherheit und Behaglichkeit vermitteln. Wenn man dann einmal in seiner ‘Wohlfühlzone‘ steckt, fällt es dem ein oder anderen schwer, neue Orte zu erkunden oder ungewöhnliche Aktivitäten auszuprobieren.

Vor allem älteren Generationen, verfallen schnell mal in diesen Trott, sie überlassen gerne der Jugend das Erforschen neuer Terrains. Doch auch im späteren Alter sollten Senioren sich nicht davon abhalten ihren Kalender mit anregenden und unterhaltsamen Aktivitäten zu füllen. Deshalb haben wir einige Aktivitäten für Sie zusammengestellt, bei denen ihr Alter, keine Rolle spielt.

Yoga für Senioren

Namaste‘- ist eine indische Begrüßung, die in den letzten Jahren durch Yoga bekannt wurde. Folgen Sie dem Trend tausender Yogabegeisterter oder probieren Sie einen Tai Chi oder Pilateskurs aus. Diese Aktivitäten sind nicht nur schonend für die Gelenke und helfen bei der Stärkung Ihrer Muskeln, sie verbessern auch Ihre Flexibilität und Ihr Gleichgewicht. Natürlich ergibt sich dadurch auch eine gute Gelegenheit, neue Menschen kennenzulernen.

Spielen Sie Nintendo Wii-Sport

Falls Sie mal keine Lust haben aus dem Haus zu gehen, leihen Sie sich doch die Nintendo Konsole Ihres Enkelkindes aus und spielen Sie ein Runde virtuelles Tennis, Golf oder Basketball. Anstelle Ihres Joysticks oder einer Tastatur wird dabei der ganze Körper benutzt. Nintendo Wii bietet eine Vielzahl an Spielen für jeden Jahrgang und jede Mobilität an. So können Sie auch im Alter Ihre Enkel beim Basketball schlagen.

Schluss mit Bingo

Die Tage des Bingos sind endlich gezählt. Sie haben keine Lust mehr auf langweilige Veranstaltungen, bei denen Sie den Verlauf des Abends schon fast im Schlaf kennen und Sie sind bereit in mehr als eine Rubbelkarte zu investieren? Dann besuchen Sie doch die Spielbank für einen Abend voller Spiel, Spaß und Unterhaltung. Am besten erkundigen Sie sich vorab im Internet schon einmal über die verschiedenartigen Spiele.

Entdecken Sie ihre Kreativität

Wollten Sie schon immer einmal Ihrer Kreativität freien Lauf lassen, hatten aber bisher keine Zeit oder nicht den Mut es auszuprobieren? Kunst ist nicht nur gut für Geist und Seele gut, es verbessert auch Ihre Feinmotorik. Zeichnen, malen oder skizzieren Sie geometrische Formen, entwickeln Sie abstrakte Kunst oder erstellen Sie eigene Kompositionen.

 

Belegen Sie einen Kochkurs

Wer sich mit seiner Kreativität lieber in der Küche austoben möchte und schon immer ein Liebhaber des kulinarischen Genusses war oder sich einfach nur im Alter besser ernähren möchte, sollte einen Kochkurs belegen. Dort werden Sie nicht nur leckere Rezepte mit Gleichgesinnten kochen, viele Kochkurse für Senioren nehmen sich speziell Zeit, um Ihre Gesundheit, Vorlieben und Bedürfnisse zu Berücksichtigen.

Ob Kochkurs, Kunst oder Kreativität, das Seniorenleben muss nicht langweilig ist. Erweitern Sie Ihren Horizont und probieren Sie Aktivitäten aus, egal wie alt Sie sind. Nun liegt es an Ihnen, Ihren Terminkalender zu füllen.

 

 

 

 

 

Autorenteam Sonja und Harry Bode