Der Seniorenblog aus Sachsen

Augenerkrankungen

It's only fair to share...Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on RedditDigg thisFlattr the authorShare on StumbleUpon

Glaukom (Grüner Star, Auge, Erblindung)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bildquelle: © fotodo – Fotolia.com

Augenkrankheiten im Alter

Trotz guter Heilungschancen erleiden in Deutschland noch immer Tausende das Schicksal der Altersblindheit.

Die häufigsten Ursachen für den Verlust der Sehkraft im Alter sind die altersbedingte Makula-Degeneration, das Glaukom, die diabetische Retinopathie und der retinale Venenverschluss.

Auch wenn sich diese Erkrankungen im Krankheitsbild voneinander unterscheiden, haben sie eines gemeinsam: Sie beginnen meist unbemerkt und können ohne Behandlung bis zur Erblindung führen. Bei fast allen Menschen lässt die Sehkraft im Alter allmählich nach. Das ist völlig normal. Erscheinen jedoch gerade Linien krumm, verdeckt ein grauer Fleck das Sehzentrum oder engt sich das Blickfeld zunehmend ein, dann sollte man sofort den Arzt konsultieren.

So können dies Anzeichen für eine ernsthafte Erkrankung des Auges wie die altersbedingte Makula-Degeneration, das Glaukom oder die diabetische Retinopathie sein. „Das Heimtückische an allen drei Erkrankungen ist, dass die Betroffenen jahrelang weder Schmerzen haben noch eine Einschränkung ihres Sehvermögens bemerken“,  erklärt Prof. Dr. H. Helbig, Direktor der Augenklinik im Universitätsklinikum Regensburg. Alterbedingte Makula-Degeneration – lesen Sie den kompletten Artikel hier

(Quelle: Deutsche Seniorenliga e.V.)

Autorenteam Sonja Bode & Harry Bode

Schreibe einen Kommentar