Der Seniorenblog aus Sachsen

Vitamin B 12

It's only fair to share...Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on RedditDigg thisFlattr the authorShare on StumbleUpon

B12 vitamin symbol yellow figure

 

 

 

Vitamin

B12 (Cobalamin) 

 

 

 

 

Das Vitamin B12 und seine Wirkungen auf den menschlichen Körper sind heute in aller Munde. Gleichzeitig ist das Thema Mangel an Cobalamin gerade heute aktueller denn je. Den meisten Menschen ist nur die Wichtigkeit von Vitamin C und Vitamin D bekannt. Dabei ist das Vitamin B12 genauso wichtig, wenn nicht noch wichtiger.

Vitamine B12, cobalamineDas wasserlösliche Vitamin B12 wurde erst relativ spät im Jahre 1928 durch den Chemiker Cohn entdeckt. Es spielt eine Schlüsselrolle für eine normale Hirnleistung und ein intaktes Nervensystem sowie für die Blutbildung bzw. Hämatopoese. Bei dem Vitamin B12 handelt es sich um das bekannteste der insgesamt 8 B-Vitamine. Es ist für gewöhnlich ein wichtiger Baustein im Stoffwechsel einer jeden Zelle im menschlichen Körper. Vereinfachend zusammengefasst ist dieses Vitamin wichtig für die Zellteilung und Blutbildung sowie die Funktion des Nervensystems.

Der Körper des Menschen kann dieses wichtige Vitamin nicht selbst herstellen und ist auf Grund dessen auf eine orale Zufuhr angewiesen. Pflanzliche Nahrung enthält so gut wie kein Vitamin B12, sodass der Körper auf andere Nahrung angewiesen ist. So haben z.B. die Leber, Fisch (Hering) und Rindfleisch einen relativ hohen Gehalt an Vitamin B12. Der tägliche Bedarf an Vitamin B12 bei einem Erwachsenen beträgt ca. 3 µg (Mikrogramm).

Neuesten Studien zufolge tritt der Vitamin B12 Mangel in der Bevölkerung – insbesonders bei älteren Menschen – vermehrt auf. Die Folgen sind erheblich – so kann z.B. bei einem längeren Mangel an Vitamin B12 z.B. eine perniziöse Anämie eintreten. Weiterhin haben neueste Forschungen ergeben, dass auch eine Förderung der Demenzkrankheit durch Vitamin B12 Mangel entstehen kann.

Vitamin B12 Mangel – was tun?

Man kann aber gegen den Mangel an Vitamin B12 etwas unternehmen. Das Wichtigste ist sicherlich, eine vernünftige Ernährung um dem Vitamin B12 Mangel vorzubeugen. Ebenso ist es zu empfehlen, zusätzlich Vitamin B12 Tabletten einzunehmen, wenn ein Mangel festgestellt wurde.

Vitamin B12 with green leaves as concept

Fotolia-67476879

Nun sind die im Handel angebotenen Vitamintabletten nicht gleich gut wirksam. Das meiste Vitamin B12 ist reine Geldverschwendung und verpufft nutzlos im Körper. Dafür sprechen die Berichte und Untersuchungen zu den enttäuschenden Erfahrungen mit handelsüblichem B12.  Handelsübliche Präparate enthalten Cyanocobalamin, ein chemisch hergestelltes B12, das im Körper erst in seine bioaktive Form umgewandelt werden muss. Ein Umweg und eine Verdauungshürde, die einen großen Teil des Vitamin B12 vernichtet. 

Dieses passiert bei Vitamintabletten der Firma Dr. Hittich nicht. Hier enthalten die angebotenen Vitamintabletten Vitamin B12 genau in der Form, die von Ihrem Körper optimal aufgenommen und verwertet werden kann. Sie enthalten das 100 % natürliche Methylcobalamin – das echte Vitamin B12.  Es steht direkt in der Form zur Verfügung, die der Körper braucht und muss nicht mehr umgewandelt werden.   

Das anschließende Video erklärt zusammenfassend sehr schön die wichtigsten Fakten zum Thema Vitamin B12.

Autorenteam Sonja und Harry Bode

Quelle Video: gesundheitswiki.net / youtube.com

Textquellen auszugsweise:

Wikipedia/onmeda.de/drhittich.com/aerzteblatt.de/gesundheit.de/focus.de/spiegel.de/huffingtonpost.de/