Der Seniorenblog aus Sachsen

Krebs-Nachrichten

It's only fair to share...Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on RedditDigg thisFlattr the authorShare on StumbleUpon

27.04.2015

Krebs durch Vitamine?

NEWS-clipart.preview1Immer mehr Menschen nehmen Vitamine in Form von Nahrungsergänzungsmitteln zu sich und glauben, ihrer Gesundheit damit etwas gutes zu tun. Neueste Forschungen zeigen jedoch: die Überdosierung von Vitaminpräparaten kann sogar tödlich enden.

 

Bildquelle: Pinterest

Rund 1,2 Milliarden Euro investieren die Deutschen in die Hoffnung, mit Vitaminpräparaten ihre Gesundheit zu stärken. Ein fataler Fehler! Denn eine wachsende Zahl an Studien zeigt: Diese Präparate sind oft nicht nur überflüssig – sie können sogar schaden. Lesen Sie zu diesem aktuellen Thema den kompletten Artikel bei praxisvita.de hier.

26.04.2015

Neuer Wirkstoff hemmt die Migration von Krebszellen

NEWS-clipart.preview1Berliner Wissenschaftler haben eine völlig neue Klasse von Wirkstoffen erfunden: Die „Proteo-Mimetika“ ahmen bestimmte Strukturmotive großer Eiweißmoleküle nach und können zugleich Zellwände durchdringen.

 

Bildquelle: Pinterest

Die Forscher vom Leibniz-Institut für Molekulare Pharmakologie (FMP) sind damit als erste in der Lage, einen in allen Organismen weit verbreiteten Typus von Protein-Protein-Wechselwirkungen zu adressieren. In einer ersten Demonstration im Labor konnten sie mit einem der neuen Wirkstoffe die Ausbreitung aggressiver Brustkrebszellen stoppen. Veröffentlich wurde die Arbeit im Fachmagazin PNAS. Lesen Sie zu diesem Thema den aktuellen Artikel vollständige bei krebs-nachrichten.de hier.

25.04.2015

Warum Vorsorge? Risiko-Check Darmkrebs

NEWS-clipart.preview1Darmkrebs gilt im Allgemeinen eher als eine Erkrankung des Alters. Das Durchschnittsalter bei der Erstdiagnose liegt bei 65 Jahren. Der betroffene Patient hat jedoch in den allermeisten Fällen fünf bis zehn Jahre vorher gutartige Vorstufen (Polypen) im Darm, die er nicht bemerken kann.

 

Bildquelle: Pinterest 

„Darmkrebs hat einen schleichenden Verlauf“ sagt Dr. Jörg Schmeck, Ärztlicher Leiter des Medizinischen Versorgungszentrums (MVZ) Essen-Nord-West. „Die Patienten bleiben lange Zeit beschwerdefrei. Lesen Sie zu diesem wichtigen Thema den vollständigen Artikel bei krebs-nachrichten.de hier.

Schreibe einen Kommentar