Der Seniorenblog aus Sachsen

Krebs-Nachrichten

It's only fair to share...Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on RedditDigg thisFlattr the authorShare on StumbleUpon

Krebs-Nachrichten 

Schwarzer Hautkrebs: Seine genetischen Eigenschaften untersuchen

NEWS-clipart.preview1Die genetische Beschaffenheit maligner Melanome hat Einfluss auf ihr Verhalten und ihre Empfänglichkeit für bestimmte Therapien. In fortgeschrittenen Fällen, wenn sich schwarzer Hautkrebs, das sogenannte maligne Melanom, bereits in andere Organe ausgebreitet und Metastasen gebildet hat, ist die Krankheit kaum noch heilbar.

Mithilfe von Therapien, die sich zielgerichtet gegen Tumorstrukturen wenden, kann jedoch zumindest die Lebenserwartung der Patienten oft deutlich erhöht werden. Eine Analyse der Genzusammensetzung maligner Melanome, die vom The Cancer Genome Atlas (TCGA) Research Network geleitet wurde, bestätigt jetzt, weshalb bestimmte zielgerichtete Therapien wirksam sind. Die Ergebnisse der Studie wurden in der Fachzeitschrift Cell veröffentlicht. Lesen Sie diesen medizinischen Artikel bei krebsgesellschaft.de hier.

Krebs-Nachrichten 

Wenn sich die Galle in der Leber staut

NEWS-clipart.preview1Ein Gallestau in der Leber während der Schwangerschaft ist mit einem erhöhten späteren Risiko für Leberkrebs verbunden. Eine mögliche Komplikation in der Schwangerschaft ist ein durch eine Abflussstörung in der Leber bedingter Gallestau (intrahepatische Cholestase).

Er verursacht nicht nur akute Probleme, sondern kann offenbar auch mit langfristigen Erkrankungen verbunden sein. Wie Wissenschaftler in der Fachzeitschrift Journal of Hepatology berichteten, erkranken Frauen, die während der Schwangerschaft eine intrahepatische Cholestase erleiden, später häufiger an Leberkrebs. Lesen Sie den medizinischen Artikel ganz bei krebsgesellschaft.de hier.

Krebs-Nachrichten 

Warum ist Krebs so heimtückisch?

NEWS-clipart.preview1Es ist dieses eine Wort, das uns das Blut in den Adern gefrieren lässt. Das Wort, das für Tod steht wie kein zweites – Krebs. Auch wenn in unserem Land – wie in allen Industriestaaten – weit mehr Menschen an Herz-Kreislauf-Erkrankungen sterben, bleibt Krebs die unheimlichste, die heimtückischste Krankheit. 

Weil sie häufig keinen schnellen Tod bringt wie ein Herzinfarkt, sondern z. T. mit langem Siechtum und Schmerzen einhergeht. Die häufigsten Krebsarten mit Todesfolge sind bei Männern Erkrankungen der Prostata, Lunge und des Darms. Bei Frauen sind es Erkrankungen der Brust, dann folgen Darm und Lunge. Lesen Sie zu diesem wichtigen Thema den ganzen Artikel bei mopo24.de hier.

Bildquelle: Pinterest

Schreibe einen Kommentar