Der Seniorenblog aus Sachsen

Krebs-Nachrichten

It's only fair to share...Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on RedditDigg thisFlattr the authorShare on StumbleUpon

Krebs-Nachrichten 

Ist das vielleicht ein Tumor? Diese Symptome verdienen Beachtung

NEWS-clipart.preview1Die Amerikanische Krebsgesellschaft hat sieben Warnzeichen für Krebs unter der plakativen Abkürzung CAUTION zusammengestellt. Es bedeutet „Achtung“ oder „Vorsicht“ und steht für die Anfangsbuchstaben der englischen Begriffe dar.

Bildquelle: Pinterest

Veränderungen der Darm- oder Blasenfunktion: Der Stuhl verändert Farbe oder Konsistenz. Verstopfung und Durchfall wechseln sich ab. Im Stuhl oder im Urin ist Blut.
Nichtheilende Wunden: Entzündete, wunde Stellen bessern sich nicht, werden größer oder schmerzhafter, fangen an zu bluten….. Lesen Sie zu diesem wichtigen Thema den ganzen Artikel bei focus.de hier.

Krebs-Nachrichten 

Darmkrebs: Jüngere haben bessere Überlebenschancen

NEWS-clipart.preview1Auch wenn ihre Tumoren oft schon fortgeschrittener sind und ungünstigere Eigenschaften haben, sind die Überlebenschancen von jüngeren Patienten besser als von älteren. Die Gründe dafür müssen noch erforscht werden.

Bildquelle: Pinterest

Bei jüngeren Patienten sind bösartige Darmtumoren oft schon weiter fortgeschritten, wenn sie entdeckt werden, und haben ungünstige Eigenschaften. Und trotzdem: Die Überlebensraten jüngerer Patienten mit Darmkrebs sind besser als die der Älteren. Das sind die Ergebnisse einer Studie in der Fachzeitschrift European Journal of Cancer. Lesen Sie dazu den kompletten Artikel bei krebsgesellschaft.de hier.

Krebs-Nachrichten 

Neue Sicht auf Krebs: „Wie ein Organ“

NEWS-clipart.preview1Umbrüche in der Onkologie: Antikörper heben Unterdrückung des Immunsystems auf. Früher hat man gesagt: ‚Wie können wir das Immunsystem stärken, um die Abwehr gegen den Tumor zu verbessern?‘

Bildquelle: Pinterest

Aber das ist nicht mehr das Thema“, sagte der Wiener Onkologe Univ.-Prof. Christoph Zielinski – Leiter des Comprehensive Cancer Center Vienna an der MedUni Wien – kürzlich beim von der Pharmafirma Roche organisierten „Roche Health Talk“. „Denn eine Stärkung des Immunsystems führt zu gar nichts, wenn wir nicht zuvor die Blockade, die der Tumor auf die Zellen des Immunsystems in seiner Umgebung ausübt, aufheben.“ Lesen Sie dazu den kompletten Artikel bei kurier.at hier.

Schreibe einen Kommentar