Der Seniorenblog aus Sachsen

Krebs-Nachrichten

It's only fair to share...Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on RedditDigg thisFlattr the authorShare on StumbleUpon

Krebs-Nachrichten 

Salvestrole: Neue Möglichkeiten der Krebsbehandlung

NEWS-clipart.previewEnglische Wissenschaftler haben einen wichtigen tumorselektiven Mechanismus entdeckt, mit dem bestimmte in unserer Nahrung enthaltene Phytonutrienten Krebszellen beseitigen. Gerade diese Phytonutrienten, die den Namen Salvestrole erhalten haben, sind in den letzten Jahrzehnten aus unserer Nahrung großenteils verschwunden, eine Ausnahme bilden Bio-Produkte.

Bildquelle: Pinterest

Die Salvestrole gehören zu den Phytoalexinen, Verbindungen, die eine Pflanze bildet, um sich vor Stressfaktoren wie Schimmelpilzen, Viren, Bakterien, UV-Licht und Insekten zu schützen. Beim Menschen wirken Salvestrole krebshemmend: Tumorzellen sterben ab, während gesunde Zellen unbehelligt bleiben. Salvestrole sind bitter und treten in relevanten Mengen nur in biologisch angebauten Gemüsen, Früchten und Gewürzkräutern auf. Personen, die Bio-Produkte verwenden, sind gegen verschiedene Krebsformen wahrscheinlich besser geschützt als Personen, die sich für die konventionellen Produkte entscheiden. Lesen Sie diesen wichtigen Artikel komplett bei vitalstoff-jounal.de hier.

Krebs-Nachrichten 

Hirntumoren bei Kindern – besser erkennen, wirksamer behandeln

NEWS-clipart.preview1Um verbesserte Therapiestandards sowie um die Einführung molekularer Diagnostik und zielgerichteter Therapien geht es in der geplanten europäischen Studie, die Prof. Olaf Witt vom Universitätsklinikum Heidelberg und vom Deutschen Krebsforschungszentrum koordiniert.

Bildquelle: Pinterest

Über fünf Jahre hinweg sollen 4000 Kinder mit niedriggradigen Gliomen rekrutiert werden. „Da Hirntumoren bei Kindern zu den eher seltenen Erkrankungen zählen, können wir die nötigen Fallzahlen für solche Studien nur im internationalen Verbund erreichen. In diesem Fall wollen wir Kinder aus 20 europäischen Ländern einschließen“, erklärt der Kinderonkologe Witt. Lesen Sie zu diesem Thema den ganzen Artikel bei dkfz.de hier.

Krebs-Nachrichten 

70.000 Fälle jährlich: Warum Darmkrebs meistens vermieden werden kann

NEWS-clipart.preview1Mehr als 70.000 Menschen erkranken in jedem Jahr in Deutschland an Darmkrebs. Damit gehört er zu den häufigsten Krebsarten. Theoretisch könnten jedoch fast alle Darmkrebs-Erkrankungen vermieden oder geheilt werden.

Bildquelle: Pinterest

Darmkrebs gehört zu den häufigsten Tumorerkrankungen in Deutschland und ist dennoch etwas Besonderes. Denn Tumorerkrankungen des Dickdarms, des Enddarms und des Darmausgangs lassen sich wie keine andere Krebsart im Vor- und Frühstadium erkennen und behandeln. Lesen Sie zu diesem wichtigen Thema den ganzen Artikel bei rp-online.de hier.

Schreibe einen Kommentar