Der Seniorenblog aus Sachsen

Optimale Batterien für den garantierten Hörgenuss

It's only fair to share...Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on RedditDigg thisFlattr the authorShare on StumbleUpon

Optimale Batterien  für den garantierten Hörgenuss

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Wichtigste im Leben ist es, an allem teilnehmen und vor allem alles mitbekommen zu können. Gerade bei Senioren kommt es aber sehr häufig und einfach als Folge des fortschreitenden Alters und gesundheitlicher Probleme dazu, dass dies nicht mehr uneingeschränkt möglich ist. Die Ursachen und Gründe sind dabei sehr unterschiedlich und vielseitig, aber in jedem Fall ist es wichtig, dagegen anzugehen und trotz solcher Probleme im Alter noch an allem teilnehmen zu können.

Wichtige Hilfen für ein sorgenfreies Leben im Alter

Ein wichtiges Thema ist die Barrierefreiheit im Alter. Wohnungen im Erdgeschoss sollten rollstuhlgerecht sein. Weiter ist der Einbau eines Aufzugs oder eines Treppenlifts sinnvoll, damit auch Räume außerhalb des Erdgeschosses problemlos erreicht werden können. Es gibt aber auch andere Möglichkeiten, die das Leben im Alter und bei bestimmten gesundheitlichen Problemen angenehmer machen. Neben optimalen Sehhilfen und einem eventuell für die Mobilität wichtigen Rollator, sind das vor allem auch optimal funktionierende Hörgeräte. Denn nichts ist schlimmer, als akustisch nichts mehr von der Außenwelt mitzubekommen, ständig nachfragen zu müssen, was der Gegenüber gemeint hat, oder auch Musik oder Fernsehen nicht mehr als willkommene Abwechslung genießen zu können.

Hier ist die Forschung und Technik so extrem weiterentwickelt worden, dass es die unterschiedlichsten Varianten gibt. Teilweise gibt es Hörgeräte, die so klein sind, dass sie wirklich keinem auffallen außer dem Tragenden, der von einem perfekten neuen Hörgenuss profitiert.

 

Hochwertige Batterien für funktionstüchtige Hörgeräte

Wer ein Hörgerät hat, möchte dieses natürlich auch optimal nutzen können und dafür ist die Wahl der entsprechenden Batterien als Energiequelle von großer Bedeutung. In den meisten Fällen werden die Hörgeräte durch die so genannten Knopfzellen betrieben. Bei einem Kauf ist es sehr wichtig, die passende Batterie zu kaufen, damit das Hörgerät optimal funktioniert. Hier bestehen die Unterschiede in dem Durchmesser der Zellen und in der Stromstärke und Leistung. Am besten orientiert man sich dabei immer an der Beschriftung der ursprünglich beim Kauf des Hörgerätes beigelegten Batterie. Zudem macht es Sinn, verschiedene Hörgerätebatterien zu vergleichen. So kann man nicht nur am Preis sparen, sondern erhält zusätzlich noch Batterien mit einer höheren Lebensdauer, was vor allem auf Reisen für Senioren von großer Bedeutung ist, um sich dort nicht auf die Suche nach Ersatzbatterien machen zu müssen. Für solche Fälle empfiehlt sich auch die Mitnahme von einem zweiten Satz Batterien. Für Hörgeräte gibt es auch das Angebot von wiederaufladbaren Knopfzellen. Das erspart einem den immer wieder neuen Kauf von Batterien und schont gleichzeitig die Umwelt. Zudem gibt es auch Hersteller, insbesondere von höherwertigen Geräten, die spezielle Batterien verwenden. Diese sind dann oft nur beim Hersteller erhältlich, bieten in der Regel aber eine sehr viel stärkere Leistungsfähigkeit.

Weitere Informationen zum Thema finden Sie bei der Stiftung „hören“ hier.

Bilder: fotolia/CC0

Autorenteam Sonja und Harry Bode