Der Seniorenblog aus Sachsen

Verbraucher-Nachrichten

It's only fair to share...Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on RedditDigg thisFlattr the authorShare on StumbleUpon

Verbraucher-Nachrichten 

Mieter abgezockt? Kartellverdacht gegen Ableser von Heiz- und Wasserzählern

heating-243276_640Sie lesen bei Millionen Mietern in Deutschland Jahr für Jahr die Heizkosten ab – und die Bewohner müssen auch noch viel Geld für die Dienstleistung berappen. Geht es dabei mit rechten Dingen zu? Das will das Kartellamt jetzt genau wissen – und hat eine Untersuchung eingeleitet.

Bildquelle: CC0

Wegen des Verdachts möglicher Wettbewerbseinschränkungen nimmt das Bundeskartellamt den Markt für Ablesedienste für Heiz- und Wasserkosten unter die Lupe. Kartellamtspräsident Andreas Mundt kündigte am Donnerstag an, die Behörde wolle mit der Sektoruntersuchung „etwaige Wettbewerbsprobleme aufdecken“.  Lesen Sie dazu den ganzen Artikel bei focus.de hier.

Verbraucher-Nachrichten 

Etikettenschwindel: So belügt uns die Lebensmittelindustrie

supermarket-732278_640Wie viel Frucht steckt im Fruchtjoghurt? Wie natürlich ist natürliches Aroma? Ist Fruchtnektar oder Direktsaft besser? Kommt Schwarzwälder Schinken tatsächlich aus dem Schwarzwald? Etikettenschwindel soll es dank neuer Bestimmungen nicht mehr geben.

Bildquelle: CC0

Trotzdem sind die Angaben auf Lebensmitteln schwer verständlich. Lesen Sie hier, was sie wirklich bedeuten. Mehr Transparenz für Inhalt und Qualität von Lebensmitteln: Die neue Verordnung zur Lebensmittelkennzeichnung will das verbessern. Ob es sich um Klebeschinken, Analogkäse oder Pferdefleischlasagne handelt – alles soll der Verbraucher jetzt mit einem Blick auf die Zutatenliste erkennen. Lesen Sie dazu den aktuellen Bericht komplett bei focus.de hier.

Verbraucher-Nachrichten 

Ruinöser Preiskampf: So sparen Autokäufer bei VW, Opel und Ford bis zu 30 Prozent

mercedes-587557_640Vor allem deutsche Autobauer führen seit mehreren Monaten einen erbitterten Rabatt-Krieg. Die Hersteller gefährden damit ihre Margen und ihre Wertstabilität – doch den Kunden freut es.

Bildquelle: CC0

In den ersten fünf Monaten des Jahres 2015 wurden bei VW 30 Prozent aller Neuwagen als Eigenzulassung auf den Markt geworfen – das bedeutet für die Autohersteller eine deutliche Verschlechterung der Margen. Lesen Sie zu diesem Thema den ganzen Artikel bei focus.de hier.