Der Seniorenblog aus Sachsen

Verbraucher-Nachrichten

It's only fair to share...Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on RedditDigg thisFlattr the authorShare on StumbleUpon

Verbraucher-Nachrichten 

Diese unheimlichen Zusatzstoffe essen Sie mit den Brötchen von Aldi und Lidl, ohne es zu wissen

roll-180984_640Auch Sie haben es schon getan. Mit ziemlich hoher Wahrscheinlichkeit. Die Backabteilungen bei Aldi und Lidl locken täglich Millionen Kunden an. Doch die Discounter-Backwaren enthalten bedenkliche Zusatzstoffe, von denen Sie vielleicht nichts geahnt haben. Die Rede ist von Enzymen.

Bildquelle: CC0

Jenen Substanzen, durch die Brötchen aufgebläht werden, sodass sie länger frisch und voluminös aussehen. Das oberste Kriterium für Qualität, wenn es nach vielen Verbrauchern geht. Lesen Sie dazu den informativen Artikel bei huffingtonpost.de hier.

Verbraucher-Nachrichten 

Paracetamol: Unterschätzte Gefahr

paracetamol-315875_640Paracetamol zählt zu den weltweit am häufigsten genommenen Schmerzmitteln. Doch eine zu leichtfertige Einnahme birgt Gefahren: Das Medikament kann unter anderem Herz, Nieren und den Magen-Darm-Trakt schädigen – und zwar umso mehr, je höher die Dosis.

Bildquelle: CC0

Paracetamol ist eine verbreitete und beliebte Substanz – sei es gegen Kopfschmerzen, Zahnschmerzen oder Gelenkbeschwerden. Seit einiger Zeit wird die Einnahme von Paracetamol jedoch in Zusammenhang mit einigen unerwünschten Nebenwirkungen gebracht. Lesen Sie dazu den Artikel bei netdoktor.de hier.

Verbraucher-Nachrichten 

Einkaufen in Europa: Hier gibt’s mehr fürs Geld

Sticker rot rund curl unten NEWS AKTUELLDeutschland im Europa-Vergleich günstig – im Umkreis sind nur die Nachbarländer Polen und Tschechien günstiger. 

Bildquelle: Fotolia_39705190

Insgesamt lag das Niveau der Verbraucherpreise in Deutschland 2014 um 1,5 Prozent über dem Durchschnitt der 28 EU-Länder, wie das Statistische Bundesamt am Montag in Wiesbaden berichtete – doch außer in Polen und Tschechien kosten Waren und Dienstleistungen in allen Nachbarländern mehr als hier.

Lesen Sie dazu den vollständigen Artikel bei bild.de hier.