Der Seniorenblog aus Sachsen

Verbraucher-Nachrichten

It's only fair to share...Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on RedditDigg thisFlattr the authorShare on StumbleUpon

Bratpfannen: Nicht jede Pfanne ist gut fürs Steak

Braten,Bratpfanne,PfannePfanne ist nicht gleich Pfanne. Nur wenn Beschichtung und Temperatur stimmen, lassen sich Fleisch, Fisch und Gemüse richtig garen. Wir haben einen Küchenchef gefragt, woran man gute Qualität erkennt und mit welcher Pfanne das perfekte Steak gelingt. Beim Kochen kommt es darauf an, das richtige Material zur richtigen Zeit zu wählen.

Vor allem zwei Pfannen sollten in der Küche zu finden sein: „Eine flache Pfanne mit Anti-Haftbeschichtung für die ganz alltäglichen Sachen wie Pfannkuchen, Fisch, Gemüse oder Rührei und eine strukturierte Pfanne mit Grillmuster für Steaks und Kurzgebratenes. Damit sind schon die meisten Schritte, die beim Braten anfallen, abgedeckt“, sagt Matthias Kleber, Mitglied im Verband der Köche.

Sie haben Interesse an diesem Thema und möchten mehr Informationen? Dann lesen Sie den vollständigen Artikel bei t-online.de hier.

Das können Sie tun, wenn das iPhone nicht reagiert

Handy,iphone,büroWenn das iPhone abstürzt, geht oft nichts mehr. Manchmal verweigert das Smartphone auch nach einem Neustart den Dienst. Doch mit einigen Kniffen bringen Sie das Gerät wieder auf Trab. 

Es kommt vor, dass das iPhone plötzlich abstürzt oder nicht mehr auf Eingaben reagiert – ohne Grund und urplötzlich. Doch trotz weniger Bedienelemente gibt es Möglichkeiten, wie Sie das Gerät schnell und einfach wieder auf Trab bringen – sei es durch einen Neustart oder mithilfe von iTunes.

Je nach Schwere des Absturzes ist es durchaus möglich, dass das iPhone auch nach einem versuchten Neustart den Dienst verweigert. Dann hilft nur der sogenannte DFU-Modus und ein Rechner mit iTunes. Wie das geht, verrät Ihnen „Computer Bild“ in diesem Ratgeber.

Sie haben Interesse an diesem Thema und möchten mehr Informationen? Dann lesen Sie den vollständigen Artikel bei welt.de hier.

SWR-Sendung „Marktcheck“: Deutsche Erdbeeren“ sind nicht immer deutsch!

ErdbeereErdbeeren aus Deutschland sind beliebt – gelten sie doch als besonders frisch, aromatisch und seltener mit Pestiziden belastet als Produkte aus dem Ausland. Doch offenbar kommen die vermeintlich regionalen Früchte gar nicht immer von hier. In einer Stichprobe der SWR-Sendung „Marktcheck“ stammten die Erdbeeren „höchstwahrscheinlich“ aus Südeuropa und Holland.

Viele Kunden bevorzugen regional angebaute Früchte und sind dafür auch bereit, tiefer in die Tasche zu greifen. Vor allem zu Beginn der Saison ist der Preisunterschied zwischen deutschen und ausländischen Erdbeeren groß – und damit auch die Versuchung für Händler, ausländische Ware als deutsche anzubieten.

Sie haben Interesse an diesem Thema und möchten mehr Informationen? Dann lesen Sie den vollständigen Artikel bei t-online.de hier.

Mehr Ekzeme durch hartes Wasser?

Forscher finden Zusammenhang zwischen Hautproblemen und Wasserhärte

WasserSchädigende Wirkung? Kleinkinder, die in Regionen mit hartem Wasser leben, haben ein erhöhtes Risiko für Hautekzeme. Das zeigt eine Studie mit Familien aus Großbritannien und Nordirland. Demnach steigt die Häufigkeit entzündlicher Hauterkrankungen mit der Wasserhärte an, wie die Forscher berichten. Welche Eigenschaften des Wassers dafür genau verantwortlich sind, sei jedoch unklar.

Wer in einer Region mit hartem Wasser wohnt, merkt das unter anderem an seinen Haushaltsgeräten: Durch die im Wasser gelösten Calciumionen kommt es oft zu Verkalkungen. Doch wie wirkt sich hartes Wasser auf die menschliche Haut aus? Genau das wollten Michael Perkin von der University of London wissen – und haben den Zusammenhang zwischen der Wasserhärte und dem Risiko für entzündliche Hauterkrankungen bei Kleinkindern untersucht.

Sie haben Interesse an diesem Thema und möchten mehr Informationen? Dann lesen Sie den vollständigen Artikel bei scinexx.de hier.

Bildquelle: CC0/fotolia