Der Seniorenblog aus Sachsen

Verbraucher-Nachrichten

It's only fair to share...Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on RedditDigg thisFlattr the authorShare on StumbleUpon

Urteil zu Handy-Datenvolumen: Unbegrenzt heißt wirklich unbegrenzt

Hanfy,SmartphoneVerspricht ein Telefonanbieter unbegrenztes Datenvolumen, muss er das auch liefern. Das Landgericht Potsdam hat entschieden: Eine Drosselung ab einer bestimmten Grenze ist nicht zulässig. Sichert ein Mobilfunkprovider einem Kunden unbegrenztes Datenvolumen zu, darf er die Datengeschwindigkeit auch nach Überschreiten eines von ihm festgelegten Limits nicht extrem ausbremsen.

Das hat das Landgericht Potsdam entschieden (Az.: 2 O 148/14), teilt der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) in Berlin mit. Das Urteil ist aber noch nicht rechtskräftig.

In dem Potsdamer Fall hatte der Anbieter in einem Tarif eine Internetnutzung mit unbegrenztem Datenvolumen versprochen, die Leistung in derselben Klausel aber entscheidend eingeschränkt: Kunden sollten Daten nur bis zu einem Volumen von 500 Megabyte im Monat mit schnellen 21,6 Megabit pro Sekunde übertragen können. Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel bei spiegel.de hier.

Auch Ikea betroffen: 10.000 Möbelhäusern in Deutschland vor dem Aus?

Einkaufzentrum FassadeLange spielte der Online-Handel im Möbelbereich eine untergeordnete Rolle. Doch das scheint sich nun zu ändern. Eine neue Studie sieht ein Drittel der Möbelhäuser durch den Boom gefährdet. Im deutschen Möbelhandel klingeln die Alarmglocken. Denn der Online-Handel schickt sich an, jetzt auch die Welt von Ikea, Höffner, XXL-Lutz und Roller dramatisch zu verändern. 

Nach einer Studie des Kölner Handelsforschungsinstituts ECC droht im schlimmsten Falle jedem dritten der rund 30.000 deutschen Möbel- und Einrichtungsgeschäfte bis 2020 das Aus. 

Zwar entfallen bislang nach Angaben des Bundesverbandes des Deutschen Möbelhandels (BVDM) nur gut 6 Prozent des Gesamtumsatzes der Branche auf den Online-Handel. Doch die Signale, dass der Online-Handel im Begriff ist nach dem Buchhandel und der Textilbranche auch die Möbelbranche durcheinanderzuwirbeln, sind unübersehbar. Lesen Sie diesen wirtschaftlich interessanten Artikel in voller Länge bei focus.de hier.

„Die geheime Fressformel“ – so verarscht uns die Lebensmittelindustrie

Hähnchen,GeflügelNicht nur TV-Junkies kennen das: Ist die Chips-Tüte erst einmal offen, gibt es kein Halten mehr. Innerhalb weniger Minuten wird deren Inhalt verputzt. Essen wir dagegen ein Brot, können wir uns leicht bremsen. Doch warum schaltet sich unser Gehirn offenbar bei solchen Junkfood-Orgien aus?

Gleich zwei Experten von „ZDFzeit“ gingen dieser und anderen Fragen über unsere Lebensmittel mehrere Monate lang nach. Bei ihren Recherchen über die Tricks der Ernährungsindustrie machten der Lebensmitteltechniker Sebastian Lege sowie der Sternekoch Frank Buchholz schockierende Entdeckungen. Lesen Sie dazu den informativen und aktuellen Artikel bei huffingtonpost.de hier.

Bildquelle: CC0/fotolia