Der Seniorenblog aus Sachsen

Verbraucher-Nachrichten

It's only fair to share...Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on RedditDigg thisFlattr the authorShare on StumbleUpon

Sicherheitslücke entdeckt – Fremde können sogar Telefon übernehmen: Updaten Sie Ihre Fritzbox jetzt!

csm_fritzbox_7330_left_de_640x400_c76b742897Wer eine Fritzbox für den Internetzugang nutzt, sollte möglichst bald kontrollieren, ob er eine aktuelle Firmware auf seinem Gerät installiert hat. Ist dies nicht der Fall, drohen Angriffe von außen. Schlimmstenfalls könnten Angreifer sogar den Router komplett übernehmen.

Nutzer einer Fritzbox von AVM surfen möglicherweise gefährlich. Die Firma RedTeam hat eine Sicherheitslücke entdeckt, über die Cyberangreifer Zugriff auf die Geräte erlangen können. „Heise“ berichtet, dass Fremde darüber gar Telefonate führen oder Nutzungsdaten abgreifen könnten. Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel bei focus.de hier.

Bildquelle: AVM – Fritz!box

Lebensmittelverschwendung: So bringen Frankreichs Supermärkte ihre Kunden dazu umzudenken – mit großartigem Erfolg

lebensmittel,discounterFrankreich ist in den letzten Jahren zum Vorreiter geworden, wenn es um den Kampf gegen Lebensmittelverschwendung geht. Vor einigen Wochen sorgte das Land weltweit mit einem Gesetz für Aufsehen, das es Supermärkten künftig verbietet, Lebensmittel wegzuwerfen. Stattdessen müssen die Märkte das unverkaufte Essen nun spenden oder Bauern zukommen lassen, die ihre Tiere damit füttern.

Damit ist Frankreich Vorbild für andere Länder in Europa geworden. Großbritannien und Italien ziehen nach und wollen der immensen Lebensmittelverschwendung ebenfalls auf diese Weise Einhalt gebieten. Lesen Sie diesen wichtigen Artikel in voller Länge bei huffingtonpost.de hier.

Achtung Trojaner: Angebliche Zalando-Mahnung enthält gefährlichen Virus

283463_web_R_B_by_Antje Delater_pixelio.deEine täuschend echt wirkende E-Mail verunsichert derzeit zahlreichen Zalando-Kunden. Die angebliche Mahnung enthält das Logo einer großen deutschen Anwaltskanzlei und wirkt in Aufbau und Formulierung absolut authentisch. Öffnet man jedoch die als Originalrechnung von Zalando getarnte Datei, installiert man automatisch einen gefährlichen Trojaner auf der Festplatte des eigenen Computers.

Aktuell sind Zalando-Kunden zur Vorsicht aufgerufen: Eine angebliche Mahnung mit dem Logo einer tatsächlich existierenden seriösen Dresdner Anwaltskanzlei enthält einen Virus, mit dem Betrüger die völlige Kontrolle über fremde Rechner erlangen können. Lesen Sie dazu den vollständigen Artikel bei e-recht24.de hier.

Bildquelle: CC0/fotolia