Der Seniorenblog aus Sachsen

Verbraucher-Nachrichten

It's only fair to share...Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on RedditDigg thisFlattr the authorShare on StumbleUpon

Verbraucher-Nachrichten 

Die Zukunft des „stillen Örtchens“ – Kacken für die Umwelt

Was auf dem stillen Örtchen passiert, dringt selten nach außen. Dabei wäre es so wichtig, mehr über unser Geschäft zu sprechen: Wir könnten die Welt ein bisschen besser machen. 

110624_web_R_K_B_by_S. Hofschlaeger_pixelio.deGeorg Liebig hat in den vergangenen Monaten viel über Scheiße gesprochen. Genauer: über Komposttoiletten. Für seine Master-Arbeit hat der 28-Jährige geprüft, wie ein bestimmter Toiletten-Typ – die Terra Preta Pasteurization Sanitation – bei den Nutzern ankommt und welche Argumente sie von den Dingern überzeugten.

Von einer zunehmenden Verbreitung der Technik verspricht sich der Student viel: ein nachhaltigeres Miteinander von Mensch und Natur, eine bessere Welt.

Spültoiletten reißen ein Loch in den Kreislauf von Zivilisation und Leben, indem sie die Nährstoffe ins Nimmerwiedersehen befördern. Deshalb ist es Georgs Vision, die Dinger komplett abzuschaffen. Stattdessen soll jeder Haushalt eine nachhaltige Sanitäranlage bekommen, wie es sie bereits in Ökodörfern, Gemeinschaftsgärten und seit ein paar Jahren auch auf Festivals gibt – zum Beispiel auf der Fusion. Lesen Sie zu diesem wichtigen Umweltthema den ganzen Artikel bei ze.tt.de hier.

Verbraucher-Nachrichten 

Unwirksame Grippeimpfstoffe: Und immer wieder was Neues!

British GP injecting senior man in surgeryJedes Jahr kommt die Grippe. Und jedes Jahr stellt sich die Frage, gegen welche Stämme man impfen soll. Ein aktueller Blick nach Australien legt nahe: gegen möglichst viele. Die Grippe war schon immer für unangenehme Überraschungen gut.

1944 beispielsweise hatten die Amerikaner an ihrem ersten Impfstoff nicht lange Freude. Kaum waren drei Jahre ins Land gezogen, schien er seine Wirksamkeit eingebüßt zu haben. Der Feind hatte sein Äußeres so sehr verwandelt, dass er von der Immunabwehr nicht mehr erkannt wurde. Lesen Sie diesen aktuellen Artikel zur bevorstehenden Grippe-Saison bei faz.net hier.

Verbraucher-Nachrichten 

Hausnotrufsysteme: Schneller Draht zur Hilfe

Senioren NotrufWas ist ein Hausnotrufsystem? Hausnotrufsysteme geben Pflegebedürftigen, Älteren, allein lebenden Personen die Möglichkeit, sich in Notlagen bemerkbar zu machen. Wir informieren über Funktionsweise, Leistungen und Kosten.

Ein Hausnotrufsystem ist ein elektronisches Meldesystem, das mit einer Notrufzentrale verbunden ist, die im Bedarfsfall Hilfe organisieren kann. Es gibt Pflegebedürftigen, Älteren, allein lebenden Personen die Möglichkeit, sich in Notlagen bemerkbar zu machen. Den Service bieten Firmen in etwa 350 deutschen Städten, die an eine der rund 180 Zentralen gekoppelt sind. Insgesamt gibt es um die 350.000 an solche Zentralen mit einem Hausnotrufgerät angeschlossene Nutzer. Lesen Sie den vollständigen Artikel bei verbraucherzentrale-sachsen.de hier.

Verbraucher-Nachrichten 

Von wegen gesund: Grüner Tee fällt durch Schadstoff-Test!

green-tea-692339_640Vor rund einem Jahr über­raschten die Schad­stoff­funde im schwarzen Tee. Jetzt steht fest: Auch grüner Tee ist mit gesundheitlich bedenk­lichen Stoffen belastet. Die Tester haben 25 Produkte – lose, in Beuteln und Kapseln – auf Schad­stoffe untersucht (Preise: 87 Cent bis 83 Euro je 100 Gramm).

Einige sind so stark belastet, dass sie auf Dauer die Gesundheit gefährden können. Nur 5 Grün­tees enthalten so wenig von den unerwünschten Substanzen, dass sie gut abschneiden. Lesen Sie dazu den ganzen Artikel bei bild.de hier.

Bildquelle: S.-Hofschlaeger_pixelio.de/CC0/fotolia.com