Der Seniorenblog aus Sachsen

Senioren-Nachrichten

It's only fair to share...Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on RedditDigg thisFlattr the authorShare on StumbleUpon

Versteckte Stromfresser: Energiesparlampen verbrauchen mehr Strom als angegeben

energiesparlampeViele Lampen verbrauchen einem Medienbericht zufolge deutlich mehr Strom und liefern weniger Licht als auf der Pack steht. Betroffen sind ausgerechnet auch sogenannte Energiesparlampen. Viele Leuchtmittel verbrauchen mehr als angegeben.

Der EU-Kommission sei die legale Schummelei der Hersteller zwar schon seit Jahren bekannt, sie dulde die Tricks aber immer noch, schreibt die „Süddeutsche Zeitung“. Das Schlupfloch gelte für alle Typen von Haushalts-Leuchten, Halogen- genauso wie Energiespar- oder LED-Lampen. Dem Blatt zufolge, gibt es für jede Produktkategorie Fehlertoleranzen für die Messung. Lesen Sie dazu den kompletten Artikel bei focus.de hier.

Blitzbote oder Bremsklotz: Wer ist der schnellste Paketdienst im Land?

PaketdienstWer seinen Lieben per Paket eine Freude zum Fest machen will, sollte sich langsam sputen. Doch welcher Paketdienst liefert pünktlich? Ein Verbraucherportal hat Testpakete losgeschickt – und kürt einen eindeutigen Gewinner. Keine zwei Wochen mehr bis Weihnachten – wer Geschenke im Internet ordert oder den lieben Verwandten am anderen Ende des Landes ein Paket schicken will, sollte keine Zeit mehr verlieren.

Doch welcher Paketdienst hält auch, was er verspricht? Und was passiert mit der Sendung, wenn es einen Zahlendreher bei der Postleitzahl gibt? Das Verbraucherportal „Paketda.de“ hat mehr als 130 Pakete quer durch Deutschland geschickt, um den besten Paketdienst zu ermitteln. Lesen Sie dazu den vollständigen Artikel bei stern.de hier.

Sind Roboter die besseren Gastgeber?

robot-355340_640Im Süden Japans steht das erste Roboterhotel der Welt. Er hat spitze Zähne, seine Haut schimmert braun-beige und mit seinen gelben Augen blinzelt er in den Raum. Nicht die vertrauenswürdigste Erscheinung, um am Empfang eines Hotels zu sitzen. Der weiße Liftboy-Hut auf dem Kopf soll ihm vermutlich etwas Glaubwürdigkeit verleihen, doch es sieht lächerlich aus. Bis er anfängt sich zu bewegen. Vor Schreck fällt einem die Tasche aus der Hand.

Das Henn-na Hotel ist das einzige Roboterhotel der Welt und Teil des Freizeitparks Huis Ten Bosch, der so tut, als wäre man mitten in den Niederlanden mit Windmühlen und Grachten, Stadttor und Kopfsteinpflaster. Im Juli diesen Jahres eröffnete das Hotel sein erstes Gebäude mit 72 Zimmern (DZ ab ca. 300 Euro). Die Betreiber wollen beweisen, dass Roboter sich gut im Hotelgewerbe machen. Lesen diesen interessanten Artikel bei sueddeutsche.de hier.

Ansteckung verhindern – Feigwarzen vorbeugen: So vermeiden Sie Genitalwarzen

British GP injecting senior man in surgeryGenitalwarzen sind für die meisten Menschen eine Horrorvorstellung – auch wenn sie meist ungefährlich sind. Dennoch sollten Sie Feigwarzen vorbeugen, um eine Ansteckung und Verbreitung zu verhindern. Man kann aber durch eine Impfung vorbeugen.

Genitalwarzen sind Symptome beziehungsweise Folgen einer Infektion mit Humanen Papillomaviren (HPV), einer Geschlechtskrankheit, die seit einigen Jahren vermehrt im Umlauf ist. Es gibt eine Vielzahl von HPV-Typen, Typ 16 und 18 können bei Frauen Gebärmutterhalskrebs auslösen, die „ungefährlichen“ Typen 6 und 11 Genitalwarzen an der Vagina und am Penis hervorrufen. Lesen Sie diesen medizinischen Artikel bei t-online.de hier.

Bildquelle: CC0/fotolia.com/Thorben Wengert/pixelio.de

Schreibe einen Kommentar