Der Seniorenblog aus Sachsen

Reise-Nachrichten / Reise-News

It's only fair to share...Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on RedditDigg thisFlattr the authorShare on StumbleUpon

Püntlich zum Urlaub krank 

Viele leiden unter gesundheitlichen Problemen, sobald der Stress nachlässt

Endlich Ferien. Doch kaum ist die ersehnte Auszeit da, beginnt der Hals zu kribbeln, der Kopf zu dröhnen und pünktlich zum ersten Urlaubstag ist die Erkältung da. Ein häufiges Phänomen, das alles andere als Zufall ist.

K1024_55123pnbild1Foto-djdmetavirulent

Menschen werden krank, wenn sie sich entspannen

Leisure Sickness wird dieses Leiden im Fachjargon genannt. Psychologen beobachten es seit Jahren und werten es als ein Alarmsignal für zu viel Stress. Studien niederländischer Wissenschaftler beispielsweise haben ergeben, dass die Freizeit-Krankheit vor allem die Urlauber befällt, die im Alltag ein hohes Maß an Verantwortung mit dem entsprechenden Arbeitspensum zu tragen haben. „Wenn unser Körper unter Stress steht, dann verändert sich unser Immunsystem in zweifacher Weise: Zum einen wird man anfälliger für bakterielle und virale Infekte oder Entzündungen, zum anderen unterdrückt aber ein gestresster Körper die Immunantwort. Erst wenn der Stress sich legt, macht sich die Immunreaktion bemerkbar z.B. mit den Symptomen einer Erkältung“, erklärt Dr. Ricarda Fackler, Ärztin und Geschäftsführerin der meta Fackler Arzneimittel GmbH.

K1024_55123pnbild2Foto-djdmetavirulent

Bildlich gesprochen lässt in dieser stressfreien Phase das Immunsystem im Körper ein Fenster offen, durch das Krankheitserreger in den Organismus eindringen können. Der Begriff des Open-Window-Phänomens stammt ursprünglich aus der Sportmedizin, wo infektanfällige Phasen nach langen körperlichen und psychischen Belastungen schon länger bekannt sind.

K1024_55123pnbild3Foto-djdmetavirulent

Der Infektanfälligkeit kann mit einem homöopathischen Arzneimittel wie beispielsweise metavirulent (rezeptfrei in der Apotheke) entgegengesteuert werden. Das Kombipräparat unterstützt das Immunsystem mit acht sorgsam aufeinander abgestimmten Wirkstoffen, die eine tiefe Breitenwirkung entfalten und somit für eine rasche Linderung der Erkältungssymptome sorgen können.

Damit sich das Immunsystem nicht zeitgleich mit den Urlaubern in die Ferien verabschiedet, haben sich folgende Verhaltensmaßnahmen bewährt:

– Nicht direkt vom Schreibtisch aus in den Urlaub starten. Ein oder zwei Tage zu Hause einplanen, um den Organismus Schritt für Schritt herunterzufahren.

– Schon eine Woche vor Urlaubsbeginn das Immunsystem mit viel Bewegung an frischer Luft, gesunder, vitaminreicher Ernährung und homöopathischen Immunregulanzien stärken.

– Im Urlaub kein Rund-um-die-Uhr-Programm planen, denn der Körper benötigt rund zwölf Tage, um Stresshormone abzubauen. Ein Erholungsurlaub sollte daher mindestens 14 Tage dauern. Weitere Tipps gibt es unter www.metavirulent.de unter der Rubrik „Auf Reisen“.

Textquelle: djd Textnummer: 55123pn –  Bildquelle: djd/metavirulent

Gute Umweltqualität: Blaue Flagge für Strände in Italien

Italien, FlaggeWegen ihrer großartigen Wasser- und Umweltqualität wird in diesem Sommer an 293 Stränden Italiens die blaue Flagge wehen – das sind 13 Strände mehr als noch im Vorjahr. 

Die europäische Umweltstiftung Foundation for Environmental Education (FEE) die ausgezeichneten Strände und die entsprechenden 152 Gemeinden vor. Spitzenreiter bleibt die norditalienische Region Ligurien, wo in 25 Badeorten blaue Fahnen angebracht werden. Neueinsteiger sind hier die Gemeinden Ceriale und Levanto.

In der Toskana sind es 19 Orte, in der Adria-Region Marken 17, in Kampanien 14 und in Apulien 11. Die Bewertung wird von der FEE europaweit nach einheitlichen Kriterien vorgenommen. Dazu gehören neben einer exzellenten Wasserqualität auch die Leistungsfähigkeit der Kläranlagen, Mülltrennung, Fußgängerzonen in Badeorten, Grünanlagen und Fahrradwege.

Textquelle: sueddeutsche.de

48 perfekte Stunden in einer Traumstadt: So entdecken Sie Lissabon an nur einem Wochenende

Lissabon,Reisen,Portugal

Verwinkelte Gässchen, aufregende Boulevards und zuckersüße Blätterteigtörtchen: Lissabon mausert sich zur absoluten Trendstadt. Lissabon gilt als eine der schönsten Städte Europas. 

Vor allem wegen ihrer traumhaft schönen Altstadtviertel mit den vielen Bars und Kneipen. Die Festung Castelo de São Jorge gehört zu den absoluten Must-Sees der Stadt.

Weiß-blaue Kacheln an bröckelnden Fassaden, melancholische Fadoklänge, sagenhafte Ausblicke und eine Mischung aus Altem und Modernem: Mit ihrem besonderen Charme zieht Portugals Kapitale Lissabon Besucher in ihren Bann. Um den ganzen Zauber der Stadt zu erleben, müsste man eigentlich den ganzen Sommer bleiben. Doch wer hat schon so viel Zeit? Die besten Tipps, wie man die Traumstadt in nur zwei Tagen entdeckt.

Sie haben Interesse an diesem Thema und möchten mehr Informationen? Dann lesen Sie den vollständigen Artikel bei focus.de hier.

Senioren-Urlaub – Rentner auf Mallorca: Vor- und Nachteile

Senioren,Paar,Meer,UrlaubMallorca zählt zu den beliebtesten Inseln der Deutschen. Immer mehr Rentner entscheiden sich dafür, ihren Ruhestand dort zu verbringen, wo andere Urlaub machen. Wir wägen für Sie die Vor- und Nachteile ab und erklären, was es hinsichtlich Kranken- und Pflegeversicherung zu beachten gibt. 

Das Hauptargument für einen Lebensabend auf Mallorca ist wohl das milde, mediterrane Klima und das sonnige Wetter. Die schöne Landschaft mit Bergen und Meer sowie die entspannte Lebensart tragen ihr übriges zur Erhöhung der Lebensqualität bei.

Wegen Ihrer Rente brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen. Der deutsche Staat überweist Ihnen Ihre Rente auf ein Konto Ihrer Wahl – egal, ob in Deutschland oder in Spanien. Wenn es Sie doch einmal in die deutsche Heimat zieht, gibt es regelmäßige und sehr günstige Flugverbindungen zwischen Palma de Mallorca und allen größeren deutschen Flughäfen. Die Flugzeit beträgt nur knapp zwei Stunden und ein Visum ist nicht erforderlich. Das Personal an mallorquinischen Flughäfen spricht zudem meist Deutsch, so dass Sie kaum Verständigungsschwierigkeiten haben sollten.

Sie haben Interesse an diesem Thema und möchten mehr Informationen? Dann lesen Sie den vollständigen Artikel bei t-online.de hier.

Kaltenberger Ritterturnier – lassen Sie sich entführen

Geboten sind eine faszinierende Open-Air-Rittershow, Musik und Lagerleben

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Das Ritterturnier hat seinen Höhepunkt erreicht: Der Reiter stürzt vom Pferd, die Lanze seines Gegners hat ihn getroffen, die edlen Schlachtrösser bleiben cool, während Tausende von Zuschauern mitfiebern beim Kampf zwischen Gut und Böse. „Das Kaltenberger Ritterturnier in der 10.000 Zuschauer fassenden Arena ist das weltweit größte Mittelalterevent“, weiß Beate Fuchs, Reiseexpertin beim Verbraucherportal Ratgeberzentrale.de. Jedes Jahr besuchen knapp 100.000 Besucher Schloss Kaltenberg rund 50 Kilometer westlich von München, um in eine mittelalterliche Fantasiewelt einzutauchen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Jedes Jahr eine neue inszenierte Show

Das Kaltenberger Ritterturnier findet 2016 an den drei letzten Juli-Wochenenden statt. Auf dem drei Hektar großen Gelände warten vielfältige Erlebnisse auf die Besucher, sodass die Zeitreise wie im Fluge vergeht. Höhepunkt sind die Live-Shows in der Arena, die ein Team aus rund 400 Mitwirkenden jedes Jahr neu in Szene setzt. Die Tages- oder Nachturniere mit Stunt-Profis und speziell ausgebildeten Pferden sowie hollywoodreifen Licht- und Soundeffekten dauern eineinhalb bis zwei Stunden. Wer sich einen der begehrten Plätze unter dem Arenadach ergattern möchte, kann unter www.ritterturnier.de oder bei der Hotline 0180-6113311 Tickets reservieren.

Zauberhafte Mittelalter-Atmosphäre

Um die Arena herum sorgen rund 1.300 Mitwirkende – darunter bekannte Musiker und Bands, Gaukler, Artisten und ausgesuchte Handwerker – mit der Darstellung ihrer Künste für eine authentische Mittelalter-Atmosphäre. Das Spektrum ist riesig: Von Feuertänzern, Kuriositätenhändler und Schmierenkomödianten bis zu Waffenschmieden und Zuckerbäckern ist alles vertreten. Fünf Bühnen, mehrere Lager und zahlreiche Marktstände sind durchgehend bevölkert, auch für das leibliche Wohl ist natürlich gesorgt. Kinder können sich selbst in den Ritterkünsten versuchen, zum Beispiel beim Bogenschießen oder beim Schwertkampf.

Textquelle: djd Textnummer: 56464 – Bildquelle:  djd/Ritterturnier Kaltenberg

Geblitzt im Urlaub – auch für alte Tickets: Italien vollstreckt jetzt Geldbußen in Deutschland

Blaulicht,PolizeiDie deutschen Behörden erlauben den Italienern, Geldbußen bei Autofahrern jetzt auch nach der Rückkehr einzutreiben. Besonders dreist: Das gilt auch für Blitzer-Tickets, die nach deutschem Recht längst verjährt wären. In Italien verhängte Geldbußen ab 70 Euro können jetzt auch in Deutschland zwangsweise eingetrieben werden. Das teilt der ADAC mit.

„Bislang war dies nicht möglich, da kein Vollstreckungsabkommen bestand. Zum 27. März 2016 hat der italienische Gesetzgeber dies geändert. Damit ist der EU-Rahmenbeschluss in allen EU-Staaten außer Griechenland umgesetzt“, so der Automobilclub.

Sie haben Interesse an diesem Thema und möchten mehr Informationen? Dann lesen Sie den vollständigen Artikel bei focus.de hier.

Bildquelle: CC0/fotolia