Der Seniorenblog aus Sachsen

Reise-Nachrichten / Reise-News

It's only fair to share...Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on RedditDigg thisFlattr the authorShare on StumbleUpon

Wo wird man auf dem Schiff schneller seekrank?

schiff,kreuzfahrt,see,urlaubVorne, hinten oder in der Mitte? Das fragen sich viele Reisende, die zur Seekrankheit neigen und nicht wissen, wo sie sich auf dem Schiff am besten aufhalten sollten. Doch der Übelkeit an Bord lässt sich noch viel wirkungsvoller vorbeugen. Eine gängige Meinung beim Thema Seekrankheit lautet: Vorne und hinten auf dem Schiff wird man schneller seekrank als in der Mitte. Aber stimmt das eigentlich?
Generell schon. Die Wellenbewegungen fallen vorne und hinten auf dem Schiff etwas stärker aus als in der Mitte. Der Effekt sei ähnlich wie bei einer Wippe, erklärt Martin Dirksen-Fischer, Leiter des Hafenärztlichen Dienstes in Hamburg.
Aber: Heute haben viele Schiffe Bewegungsstabilisatoren. Die Meereswogen haben so normalerweise keinen allzu großen Effekt mehr. Außerdem haben weitere Faktoren Einfluss darauf, ob jemand seekrank wird – zum Beispiel die Ernährung. Wer sich an Bord gesund ernährt und so insgesamt über eine stabile Grundverfassung verfügt, sei schon einmal weniger anfällig für die Seekrankheit, erklärt der Experte.
Seekrank wird man, weil das Gehirn eine andere Mitteilung erhalte als der Körper: Der Passagier sieht etwas anderes, als er fühlt. Es kann dann schon helfen, den Horizont zu betrachten. Das bringt die Bewegungen des Schiffes wieder mit den anderen Sinneseindrücken in Einklang.

Textquelle: http://www.d24-news.de/

Die gefährlichsten Strände der Welt: Diese acht Reiseziele sind wunderschön – jedoch auch sehr gefährlich

1Urlaub,Reisen,Strand,Meer BarfußGiftige Tiere, Atommüll, aggressive Ureinwohner und blutgierige Haie: Diese Zutaten können einen Urlaubstrip schnell zur Hölle machen. Wer an seinem Leben hängt, sollte die folgenden acht Orte daher lieber meiden. 

Die größte Gefahr an Stränden sind Haie.Aber auch Strömungen, Lava und Eiseskälte bedrohen manche Badegäste. Die Sentinelesen auf der Pazifik-Insel North Sentinel greifen jeden, der sich ihrer Insel nähert, an. Lesen Sie in diesem Artikel wohin man vielleicht nicht fahren sollte bei focus.de hier.

Venedig, Cornwall, Indien: Die schönsten Reisen im Februar

Urlaub,ReisenWelche Reiseziele lohnen sich im Februar? Wo locken Strände, Kultur und ganz besondere Outdoor-Erlebnisse? Ob Karneval in Venedig, Winterwellness an der Ostsee oder Wandern in Nordindien: In unserer Reisevorschau für den Februar wollen wir Sie zum Pausemachen anregen. Alles liegen lassen, in die Bahn steigen oder in ein Flugzeug – und etwas Neues erleben. 

Deutschlands beste Seite: Wenn Sie am Strand kaum jemanden treffen, wenn der Sturm hier tosend peitscht – dann ist die zweitschönste Jahreszeit an den deutschen Küsten. In den Wellnesshotels zwischen Usedom und Norderney lassen sich Großstädter ihre verspannten Nacken weich massieren, sie praktizieren Yoga oder saunieren sich durch die Erkältungszeit. Warum sitzen Sie eigentlich noch am Schreibtisch?

Lesen Sie auch die anderen Reisetipps vollständig bei spiegel.de hier.