Der Seniorenblog aus Sachsen

Reise-Nachrichten / Reise-News

It's only fair to share...Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on RedditDigg thisFlattr the authorShare on StumbleUpon

Reise-Nachrichten 

Busreisen für Senioren: Bequem reisen mit Betreuung

Bus an der Haltestelle - grne VersionBusreisen für Senioren werden immer beliebter, denn viele ältere Menschen wollen ihren Ruhestand nicht nur in den eigenen vier Wänden verbringen. Für den Fall, dass die Gesundheit nicht mehr ganz mitspielt, gibt es auch Angebote mit Betreuung durch medizinisch geschulte Fachkräfte.

Der Reisemarkt für Senioren wächst, denn viele ältere Menschen haben heutzutage nicht nur die Zeit, sondern auch das Geld, um ausgiebig zu verreisen. Viele Senioren möchten im Ruhestand noch einmal die Welt sehen und suchen sich exotische Reiseziele aus. Wer hingegen keine Lust auf tropisches Klima und weite Flugreisen hat, entscheidet sich oft für eine Busreise zu einem näher gelegenen Ziel – etwa die Nordsee, die Ostsee oder auch die Alpenregion. Lesen Sie dazu den Artikel bei t-online.de hier.

Reise-Nachrichten 

Reisetipps für Lyon

lyon-803441_640Autobahnausfahrt, Staumagnet, Industriestadt: Lyon hat keinen guten Ruf. Zu Unrecht: Die Altstadt gehört zum Weltkulturerbe, die Gastronomie ist auch dank Paul Bocuse weltberühmt. Schon die Stadt Lyon an sich scheint eine übersehene Sehenswürdigkeit. Fast alle Deutschen waren schon einmal in Paris, Marseille kennt man auch.

Die drittgrößte französische Stadt aber ist kaum jemandem ein Begriff. Umso besser, so bleibt die Stadt größtenteils von Touristenströmen verschont und offenbart sich dem Kenner. 

Um Lyon von oben zu sehen, pilgern die meisten Besucher auf die Basilika Fourvière. Einen mindestens genauso schönen Ausblick bietet der zweite Hügel der Stadt, das ehemalige Seidenweberviertel Croix Rousse. Vom Rathausplatz aus kommt man über kleine, café- und bargesäumte Sträßchen hoch aufs Plateau. Lesen Sie diesen Reisetipp vollständig bei fudder.de hier.

Reise-Nachrichten 

Rentner auf Mallorca: Vor- und Nachteile

Happy senior man and woman couple dancing and holding hands on a deserted tropical beach at sunrise or sunset

fotolia.com

Sie haben Jahre anstrengender Erwerbstätigkeit hinter sich und freuen sich nun auf eine schöne Rentenzeit? Wenn Sie genug Geld beiseite gelegt haben, können Sie Ihr Domizil ja auf der sonnigen Ferieninsel Mallorca aufschlagen! Als Rentner auf Mallorca werden Sie die Vorteile schnell zu schätzen lernen. Dennoch ergeben sich auf die Dauer auch einige Nachteile. Wir wägen für Sie die Vor- und Nachteile ab.

Die Vorteile für Rentner auf Mallorca sind zahlreich vorhanden. Neben der schnellen Flugverbindung, kostengünstigen Seniorenresidenzen und der wunderschönen Landschaft mit ihren Bergen und dem Meer, können Sie sogar Ihre Rente oder Pension ganz bequem aus Deutschland beziehen, schreibt die „Mallorca Zeitung“. Fluggesellschaften bieten regelmäßige und sehr günstige Flugverbindungen zwischen Palma de Mallorca und allen größeren deutschen Flughäfen an. Lesen Sie dazu den ausführlichen Artikel bei t-online.de hier.

Reise-Nachrichten 

Skisaison: Hoch, höher, Pistengaudi

skiing-297058_640Wahre Wintersportfans steigen am liebsten übergangslos von der Badehose in den Skianzug, packen Ski oder Snowboard ein und steuern in Richtung Gletscherskigebiete. Dort beginnt in Kürze die Saison.

Oktober und November ist der ideale Zeitpunkt für Pistenfans, sich auf den Winter einzustimmen – Party und Materialtest inklusive. Wir sagen, wo wann was los ist und verraten Neuigkeiten auf und neben der Piste. Lesen Sie dazu den kompletten Artikel bei stuttgarter-nachrichten.de hier.

Bildquellen: CC0/fotolia.com