Der Seniorenblog aus Sachsen

Reise-Nachrichten / Reise-News

It's only fair to share...Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on RedditDigg thisFlattr the authorShare on StumbleUpon

Reise-Nachrichten 

Was die Deutschen im Urlaub so treiben

urlaub schildMit weißen Socken und Sandalen reserviert er im Morgengrauen die Liegen am Hotelstrand auf Malle – so sieht das Klischee vom deutschen Touristen aus. Aber was wollen und tun die Deutschen wirklich?

86 Prozent der Deutschen werden im nächsten Jahr mindestens ein Mal verreisen. Dabei wollen 62 Prozent vor allem eins: neue Städte und Kulturen kennen lernen. Strand und Party landeten bei den vier zur Wahl gestellten Must-Haves dagegen mit 28 Prozent auf dem letzten Platz. So viel zum Klischee des biertrinkenden Ballermann-Touristen als typisch deutschen Urlauber. Lesen Sie zum Thema den ganzen Artikel bei travelbook.de hier.

Reise-Nachrichten

Urlaub in Österreich: Entlang der Weinstraße in der Steiermark

vineyards-259860_640Besonders im Herbst lohnt sich ein Besuch in der Genießerregion Südweststeiermark. Weinrouten führen zu urigen Buschenschenken und Ölmühlen. Und Weinbauern servieren zum Rebensaft bodenständige, deftige Speisen. Eine kulinarische Rundreise.

Mahlen, kneten, rösten, pressen: Im September und Oktober ist in der Ölmühle Herbersdorf Hochsaison. Tag für Tag liefern Landwirte aus den Dörfern ringsum Kürbiskerne in die kleinste Ölmühle der Steiermark. „Täglich stellen wir 200 Liter Steirisches Kürbiskernöl her“, erklärt Gernot Becwar. Er ist seit 40 Jahren Ölmüller und Chef einer der ältesten Ölmühlen der Region, mehr als 200 Jahre gibt es sie schon. „Früher galt Kürbiskernöl als Öl der armen Leute.“ Doch seit etwa 15 Jahren habe das Öl, das nach Nüssen und Brotrinde duftet, auch Einzug in die Gourmetküchen gehalten. Lesen Sie den vollständigen Reisebericht bei rp-online.de hier.

Reise-Nachrichten 

Auf Reisen: Übergepäck

Travel SuitcaseWer zu viel einpackt, zahlt drauf. Wer selbst zu viel auf die Waage bringt, aber nicht. Ist das gerecht? Eine Fluglinie in der Südsee wiegt auch die Passagiere.

Dabei wiegen beim Flug nicht nur die Gepäckstücke schwer, sondern auch die Fluggäste. Mittlerweile sind viele Airlines sogar dazu übergegangen, für jedes aufgegebene Gepäckstück einen Zuschlag zu verlangen – auch der bisher im Flugpreis inbegriffene Koffer muss nun in einem Extra-Tarif dazugebucht und extra bezahlt werden. Wer also sparen will, dem bleibt nichts anderes übrig, als weniger einzupacken – oder sich auf das Handgepäck zu beschränken. Eine winzige Fluglinie auf der Südseeinsel Samoa geht noch einen Schritt weiter: „Ein Kilo ist ein Kilo ist ein Kilo“ – so lautet der Slogan von Samoa Air. Lesen Sie dazu den vollständigen Artikel bei stuttgarter-nachrichten.de hier.

Reise-Nachrichten 

Genehmigung erteilt: London erhält Kreuzfahrtterminal

cruise-114152_640Grünes Licht für ein Großprojekt: In London entsteht ein Kreuzfahrtanleger. Bis zu 55 Schiffe sollen pro Jahr dort Station machen – Anwohner befürchten starke Luftverschmutzungen. 

London hat den Bau eines Themse-Anlegers im Stadtteil Greenwich genehmigt. Das teilte das Büro von Bürgermeister Boris Johnson mit. Bis zu 55 Kreuzfahrtschiffe mittlerer Größe sollen jährlich dort anlegen und Tausende Touristen zusätzlich in die britische Hauptstadt bringen. Lesen Sie den ganzen Artikel bei spiegel.de hier.

Bildquelle: CC0/Fotolia_33128367